Ein Wort in eigener Sache.....

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

Sie wurden erfolgreich in unserer Klinik behandelt, und dies nicht nur nach bestem Wissen und Gewissen, sondern vor allem nach dem neuesten Stand der Forschung. Neben unserem Anspruch, einen patientenfreundlichen Service und medizinische Versorgung in höchster Qualität zu bieten, sind wir darüber hinaus bestrebt durch grundlagenorientierte, translationale und klinische Forschung die Medizin als Wissenschaft voran zu bringen. Forschung ist jedoch sehr kostenintensiv, und obwohl die Klinik für Intensivmedizin über keinen eigenen Etat für Forschung und Lehre verfügt, beschäftigen sich unsere Mitarbeiter mit klinisch-wissenschaftlichen Fragestellungen.

Hierbei sind wir auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen, um unsere Forschungsprojekte fortsetzen und ausbauen zu können, und unseren Patienten eine wirksamere Behandlung zu ermöglichen. Wir arbeiten dabei nicht für den finanziellen Gewinn einzelner oder der Universität Hamburg. Ihre Spende wird einzig dazu verwendet, die wissenschaftliche Arbeit unserer Klinik zum Wohle unserer Patienten zu unterstützen. Auf der medizinischen Forschung ruhen die Hoffnungen von vielen Patienten - Ihre Spende hilft, diese Hoffnungen wahr werden zu lassen.

Ihre Spende überweisen Sie bitte auf das folgende Haspa-Konto:

  • Empfänger: Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  • Kto.-Nr.: 1234363636 BLZ: 200 505 50
  • IBAN: DE54 2005 0550 1234 3636 36
  • BIC: HASPDEHHXXX
  • Verwendungszweck: 0347/040 - Forschung Intensivmedizin (bitte unbedingt angeben)

Mit herzlichem Dank und den besten Wünschen für Ihre Gesundheit verbleibe ich

Ihr Prof. Dr. med. Stefan Kluge

Direktor der Klinik