Herzlich willkommen auf der Seite der Integrationsbeauftragten im UKE

Beauftragte für Migration, Integration und Anti-Rassismus


Die kulturelle und sprachliche Diversität unter Patient:innen, Mitarbeitenden und Studierenden am UKE wächst. Das UKE sieht diese Vielfalt als eine Bereicherung und hat sich durch die Unterzeichnung der Charta der Vielfalt dazu verpflichtet eine wertschätzende und vorurteilsfreie Unternehmenskultur zu stärken. Die Aufgabe der Integrationsbeauftragten ist es, das UKE bei diesem Ziel zu unterstützen und sich für ein respektvolles Zusammenleben und Zusammenarbeiten am UKE einzusetzen.

Ich stehe Mitarbeitenden, Patient:innen sowie Studierenden des UKE in allen Fragen rund um die Themen

Migration

• Integration

• rassistische Diskriminierung

im Kontext des Gesundheitswesens als Ansprechpartnerin zur Verfügung.


Zu meinen Aufgaben gehören:

  • (Vertrauliche) Beratung und Unterstützung von Betroffenen von rassistischer Diskriminierung (u.a. aufgrund der Herkunft, der Religion oder der Sprache)
  • Entwicklung und Umsetzung von Antidiskriminierungsstrategien zum Abbau und zur Prävention rassistischer Diskriminierung
  • Beratung und Unterstützung von Mitarbeitenden, Teams und Führungskräften zu interkulturellen, interreligiösen oder rassismuskritischen Anliegen
  • Abbau von Barrieren bei der Versorgung von Patient:innen mit (familiärer) Migrationsgeschichte
  • Unterstützung bei der (Arbeitsplatz)-Integration ausländischer Fachkräfte
  • Entwicklung und Durchführung von Aufklärungs,- Informations,- und Schulungsangeboten zu den Themengebieten

Die Angebote werden in enger Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Akteur:innen am UKE (Gleichstellungsbeauftragte, Inklusionsbeauftragte, Personalvertretungen, Akademie für Bildung und Karriere u.a.) entwickelt.

  • The cultural and linguistic diversity among patients, employees and students at the University Medical Center is rising. The UKE regards the rise in diversity as an enrichment and has committed itself to promote an appreciative and unprejudiced environment by signing the Corporate Charta of Diversity. It is the task of the Integration Commissioner to support the UKE in this goal and promote a respectful working atmosphere at the UKE. I am available to employees, patients and students in all questions concerning migration, integration and (racial, ethnic, religious) discrimination.

    My tasks include:

    • (Confidential) Counselling and supporting persons affected by ethnic, religious or racial discrimination
    • Developing and implementing anti-discrimination strategies to reduce and prevent ethnic, religious or racial discrimination
    • Reducing treatment barriers for foreign patients and patients belonging to a minority
    • Advising and supporting employees, teams and managers on intercultural and interreligious aspects and issues related to racial discrimination
    • Providing information, education and training offerings
    • Supporting the workplace integration of foreign (health care) professionals

    For more information or to make an appointment please do not hesitate to contact me.


Für weitere Fragen, Informationen oder Terminvereinbarungen können Sie mich jederzeit kontaktieren.

Frau Sidra Khan-Gökkaya

Telefon: +49 (0) 40 7410 - 58147
E-Mailadresse: s.khan-goekkaya@uke.de