Unser Selbstverständnis

Entsprechend den gesetzlichen Vorgaben Arbeitssicherheitsgesetz und Arbeitsschutzgesetz beraten die Betriebsärztinnen sowohl Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch alle für den Arbeitsschutz Verantwortlichen zu sämtlichen Themen an der Schnittstelle von Arbeit und Gesundheit.

Unsere Beratungen sind streng vertraulich und unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht. Laboruntersuchungen werden anonymisiert. Fachlich arbeiten wir weisungsfrei. Gerade aus dieser Position heraus können wir zwischen Arbeitsgeber und Beschäftigten in Problemfällen wirksam vermitteln.