Neurochirurgische Forschung am UKE

Die neurochirurgische Klinik beteiligt sich als Einheit der universitären Maximalversorgung aktiv an der Weiterenwicklung bestehender Therapieansätze aber auch der Entwicklung neuer Therapiemodelle neurochirurgischer Krankheitsbilder. Die Forschungsarbeit wird zum einen durch das Hans-Dietrich-Hermann Labor mit seinen Mitarbeiter/innen unter der wissenschaftlichen Leitung von Frau Prof. Lamszus durchgeführt, als auch von den klinischen Arbeitsgruppen