Schließfächer für Studierende

Derzeit stellt das Dekanat Ihnen, den Studierenden der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg, Schließfächer zur Aufbewahrung von Garderobe und Taschen an unterschiedlichen Orten zur Verfügung. Für den Inhalt der Schließfächer wird keine Haftung übernommen.

Wir bitten Sie, das von Ihnen genutzte Schließfach am jeweils ersten Freitag der Monate Januar und August bis spätestens 19:30 Uhr zu räumen und es in einem ordentlichen Zustand zu hinterlassen. Ab dem jeweils darauffolgenden Montag stehen Ihnen die Schließfächer ab 6:30 Uhr wieder zur Verfügung.

Zur Nutzung bringen Sie bitte ein eigenes Vorhängeschloss mit und entfernen dieses mindestens zu den oben genannten Terminen. Die an den genannten Freitagen nach 19:30 Uhr noch verschlossenen Fächer werden aus Sicherheitsgründen und um eine gerechte Verteilung der Schließfächer an alle interessierten Studierenden zu gewährleisten, geöffnet und geräumt. Die Räumung ist kostenpflichtig.

Mit der Benutzung eines Schließfaches wird die jeweilige Benutzungsordnung als verbindlich anerkannt. Diese Benutzungsordnungen können Sie an den Eingängen zu dem Raum mit den Schließfächern einsehen oder hier als PDF-Datei herunterladen.

Bitte beachten Sie außerdem stets die Hausordnung UKE .

Weitere Informationen zu den unterschiedlichen Schließfächern finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Bei Rückfragen wenden Sie sich ansonsten bitte per Email an Frau Julia Schreiner .

Vielen Dank für das rechtzeitige Räumen der Schließfächer!

  • Gebäude Campus Lehre
    Schließfächer im Untergeschoss Campus Lehre (N55)

    Von Montag bis Sonntag rund um die Uhr können alle unsere Studierenden die Schließfächer im Untergeschoss des Campus Lehre (N55) nutzen. Eine Ausnahme bilden die Räumungszeiten im Januar und im August. Bitte beachten Sie dabei die Benutzungsordnung für die Schließfächer im Campus Lehre (N55) , die Sie mit der Benutzung der Schließfächer als verbindlich anerkennen sowie die Öffnungszeiten des Gebäudes: werktags von 06:30 Uhr bis 19:30 Uhr.

  • Gebäude W14
    Schließfächer im Sockelgeschoss des Gebäudes W14

    Während des klinischen Unterrichts am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf stehen Studierenden sowie allen am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf eingesetzten PJ-Studierenden zudem Schließfächer im Sockelgeschoss des Gebäudes W14 zur Aufbewahrung von Garderobe und Taschen zur Verfügung. Eine Ausnahme bilden die Räumungszeiten im Januar und im August.

    Bitte beachten Sie dabei die Benutzungsordnung für die Schließfächer der Studierenden mit klinischem Unterricht (Gebäude West 14) bzw. die Benutzungsordnung für die Schließfächer in den Umkleideräumen der Studierenden im Praktischen Jahr (Gebäude West 14) , die Sie mit der Benutzung der Schließfächer als verbindlich anerkennen.

    Zum Betreten der Räumlichkeiten (R. 047 - R. 051) erhalten Sie automatisch eine entsprechende Schließberechtigung, die nur Nutzungsberechtigte bekommen. Der Zutritt zu den Räumen erfolgt über den Seiteneingang an der Zuliefererrampe auf der rechten Seite des Gebäudes (Rücken zur Notaufnahme - Rampe runter). An dieser Stelle ist es erforderlich sich am Lesegerät zu registrieren, um die dahinter folgenden Türen öffnen zu können. Die Registrierung ist nur dort möglich und nicht vom Inneren des Gebäudes kommend im Flur und Treppenhaus.

Bei Fragen zum Seiteninhalt wenden Sie sich bitte an Frau Julia Schreiner.