Ausstattung am Institut für Biochemie und Signaltransduktion

Auf dieser Seite möchten wir Sie über die technische Ausstattung unseres Instituts informieren.

Wir sind bestrebt, unser Fachwissen und unsere Ausstattung zu teilen. Bitte richten Sie Ihre Anfragen an das Sekretariat des Instituts (Kerstin Schluenz, k.schluenz@uke.de ).

Inhalt

Analytische InstrumenteProtein- und ProbenherstellungKultivierung und Prozessierung von Zellen
Analytische HPLCFPLC SystemeZellkultur
MassenspektrometriePipettierroboterElektroporation
LichtspektroskopieProbenvorbereitung für die MassenspektrometrieSchüttelinkubation
Multi-modaler Platten LeserGefriertrocknung und VakuumkonzentrierungZellaufschluss
Bildgebende Systeme Superspeed- und Ultrazentrifugation
Quantitative Echtzeit-PCR  

Analytische Instrumente

Analytische HPCL

HPLC_Shimadzu_Prominence

Prominence UFPLC
Shimadzu

Komponenten / Spezifikationen:
Automatisierter Probengeber
Binäre Gradientenpumpe (bis zu 400 bar)
UV-Vis und Fluoreszenzdetektor
Fraktioniereinheit

Anwendungen:
Protein Bindestudien mittels analytischer Größenausschlusschromatographie (aSEC)
Nukleotid Analysen und Quantifizierungen (Ionenpaarung bei Umkehrphasenchromatographie)
Umkehrphasenchromatographie von entfalteten Proteinen and Peptiden

Massensprektrometrie

amaZon speed LCMS

amaZon speed LCMS
Bruker Daltonik

Spezifikationen:
Bauart: 3D-Ionenfalle (Paul-Trap)
Detektionsbereich: m/z 50-3000 and m/z 200-6000
Scan-Auflösung: 52.000 u/sek bei 0,58 u FWHM
Electro-Spray Ionisierung (Apollo II ESI-Quelle)
MS/MS-Modus: Fragmentierung mittels CID
gekoppelte Flüssigchromatographie: Ultimate 3000 UHPLC (Thermo)

Ausgewählte Anwendungen:
Massenbestimmung kleiner Proteine (bis ca. 50 kDa)
Bottom-Up Proteomik mittels MS/MS-Analysen von Peptiden
Strukturaufklärung und Quantifizierung von Metaboliten und organischen Verbindungen

maXis II ETD LCMS

maXis II ETD LCMS
Bruker Daltonik

Spezifikationen:
Bauart: Ultra-hochauflösender Q-TOF Analysator
Quadrupol Selektion: bis zu 3000 m/z
Detektionsbereich: 50-40000 m/z
Auflösung bei voller Sensitivität: 80,000 FSR (full sensitivity resolution)
Electro-Spray Ionisation (ESI + NanoESI Quelle inkl. NanoBooster Dopant-Eintrag)
MS/MS-Modus: Fragmentierung mittels CID+ETD (parallel im selben Lauf)
gekoppelte Flüssigchromatographie: Elute UHPLC (Bruker)

Ausgewählte Anwendungen:
Präzise Massenbestimmung großer intakter Proteine (bis zu 200 kDa)
Proteinsequenzierung intakter Proteine mittels Top-Down Proteomik
Massenbestimmung nativ gefalteter Proteine
Quantifizierung oder Strukturbestimmung organischer Moleküle und Metaboliten (in DDA oder DIA Modus)

Lichtspektroskopie

Fluoreszenz Spektrometer FP-8300

Fluoreszenz Spektrometer FP-8300
JASCO

Spezifikationen:
Küvetten-basiertes Instrument
Monochromatoren: 200 - 900 nm (Ex. und Em.)
Sensitivität: >8000:1 (QMW)
Zubehör:
- Polarisationsfilter für UV-Vis
- Temperierter Küvettenhalter (ein Steckplatz)
- Magnetrührer – frei einstellbar
- Diverse Quartzküvetten

Ausgewählte Anwendungen:
Fluoreszenzintensität-basierte Enzym- and Substratkinetiken (FI)
Anisotropie-basierte Bindestudien mittels Fluoreszenzpolarisation (FP)

UV-Vis Spetrometer

UV-Vis Spektrometer Lambda20
PerkinElmer

Spezifikationen:
Küvetten-basiertes Zweistrahl-Instrument
Monochromatoren: 200 - 800 nm
Zubehör:
- Diverse Küvettenhalter (1-8 Steckplätze)
- temperierbar (extern)
- Diverse Quartzküvetten

Anwendungen:
Zeitaufgelöste Enzym- and Substratkinetiken
Enzym-gekoppelte Nachweisverfahren
Scannen von Absorptionsspektren

Multimodaler Plattenleser

Spart Tecan

Spark
Tecan

Spezifikationen:
Auslesen von 1well bis 1536well ANSI/SBS Platten
Temperierbar: 18-45°C (langzeitstabil)
Duale Optik: Filter sowie Monochromatoren
Messverfahren:
- Absorption UV-Vis: 200 – 1000 nm (Ex. und Em.)
- Fluoreszenz (FP + FI von oben und unten; TRF; FRET)
- Lumineszenz – glow, flash, mehrfarben und Spektren
Zubehör:
- Injektoren - zwei Kanäle min. 5 µL
- Automatischer Deckelheber
- IR-Laser für ALPHA-Technologie
- Mikroskop: Hellfeld-Optik
- NanoQuant-Platte / Feuchtkammer / Cell-Chip-Adapter
- Küvettenhalter für Absorbtionsmessungen

Ausgewählte Anwendungen:
Enzymkinetische Studien über optische Messverfahren (z.B. Fluoreszenz-Intensität; FI)
Anisotropie-basierte Bindungsstudien über Fluoreszenz-Polarisation (FP)
24well-Kultur-Screening-Plattform (E. coli und Hefe)
DNA/RNA- sowie Proteinquantifizierung im Hochdurchsatz und in geringen Volumina (2 µL)

Bildgebende Systeme

BZ 9000 Fluoreszenz Mikroskop

BZ 9000 Fluoreszenz Mikroskop
Keyence

Spezifikationen:
Auflösung: 1360 x 1024 Pixel
Hellfeld (DIC)
Fluoreszenz Anregungsfilter:
rot (Cy5; 568 nm); grün (GFP; 488 nm); blau (DAPI; 358 nm)
CO2-kontrollierte und temperierbare Kammer

Anwendungen:
Bildgebung von Objektträgern und Zellkulturschalen (keine Mikrotiterplatten)
Scannen kleiner Kultivierungskammern
Mehrpunkt-Bildgebung Fluoreszenz-Live-Cell-Bildgebung Automatisierte Zellzählung und Morphologiezusammenführung Messungen von Längen- / Flächen- / Fluoreszenz-Verteilungen- (Histogramme)

Imager Intas

ChemoStar Touch ECL & FL Imager
INTAS

Spezifikationen:
6,0 MPixel CCD Kamera
UV + Vis Transmission
Verstärkte Chemilumineszenz (ECL)
Fluoreszenz-Detektion (LED Cube RED 609nm)

Weitere verfügbare ECL/FL Imager:
LAS 3000 (Fujifilm)
Image Quant LAS 4000 (GE Healthcare)

Ausgewählte Anwendungen:
Quantitative Auswertung von Western Blots (WB)
SDS-PAGE und Agarose Gel Dokumentation
Fluoreszenzdetektion von PAGE-Gelen

Quantitative Echtzeit-PCR

Applied Biosystems Quant Studio3
Thermo Scientific

Spezifikationen:
96 Wells (Reaktionsvolumen 10–100 μL)
Anregungs-/Detektionsbereich 450–600 nm/500–640 nm
Multiplexing von bis zu 4 Zielsequenzen
Drei unabhängige temperierte Zonen

Anwendungen:
Quantifikation von Gen-Expressionsniveaus (qPCR).
Indirekte Bestimmung der Proteinstabilität mittels Differential Scanning Fluorometry (DSF).

Weitere zugängliche Analytische Instrumente:

IncuCyte Zoom Live Cell Analyse System (Sartorius)
CytoFLEX Durchflusszytometer (Beckman Coulter)

Protein- and Probenvorbereitung

FPLC-Systeme

NGC Quest _ ÄKTA Start

NGC Quest 10 Plus
BioRad

Spezifikationen:
Kolben-Gradientenpumpen (bis zu 252 bar; 25,2 MPa)
Flussrate regelbar: 0,001–10 ml/min
Einkanal-UV-Detektor (bei 280 nm)
Separate Probenpumpe
Fraktioniereinheit BioFrac

ÄKTA Start
Ge Healthcare

Spezifikationen:
Niederdruck Peristaltikpumpe
Einkanal-UV-Detektor (bei 280 nm)
Fraktioniereinheit Frac30
Zubehör: Elektrophorese-System MiniPrep Cell (BioRad)

Weitere verfügbare FPLC-Systeme: ÄKTA Prime plus (GE Healthcare)

Anwendungen:
Proteinreinigung mittels verschiedener Chromatographie-Strategien
- Affinität (IMAC, MBP-Tag, Strep-Tag, GST-Tag)
- Ionenaustausch (Anion, Kation)
- Größenausschlusschromatographie (SEC), Entsalzung

Pipettierroboter

epMotion

epMotion 5075t
Eppendorf

Spezifikationen/Zubehör:
15 Tisch-Stellplätze
1- und 8-Kanal Pipettierwerkzeuge (1 µL-1000 µL)
Transfer-Greifer
Thermomixer-Einheit (bis zu 1400 U/min, 10-95°C)
2 temperierbare Stellplätze (2-100°C)
Magnet Separationsmodul (96well-Format)

Ausgewählte Anwendungen:
Halbautomatische DNA-Miniprep bis zu 96 Proben parallel
Automatisierte rekombinante Proteinreinigung im kleinen Maßstab
Automatisierte MALDI-Massenspektrometrie-Probenvorbereitung
Hochdurchsatz-Aliquotierung (bis zu 192 Reaktionsgefäße parallel)

Probenvorbereitung für die Massenspektrometrie

Kabinet

Kabinet für kontaminationsfreie Arbeiten
Eigenbau

Spezifikationen / Zubehör:
- Aspirator
- Zentrifuge Minispin (Eppendorf)
- Probenschleuse
- Magnetständer

Anwendungen:
Analytische Arbeitsabläufe für MS-Proben
Pulldown-Experimente mit magnetischen Beads oder Zentrifugation

Gefriertrocknung und Vakuumkonzentrierung

ALPHA 1-2 LD Gefriertrockner

ALPHA 1-2 LD Gefriertrockner
Martin Christ

Spezifikationen:
Temperaturgrenze: -65°C
Vakuumgrenze <0.01 mbar (Pumpe RD-8; Vacuubrand)
Probenkapazität: 8 Vakuum-Adapter (für NS32/29 Rundkolben)
Vakuumverschlussglas 600 mL für div. Probengrößen (0,5 mL – 50 mL)

ALPHA RVC Rotations-Vakuumkonzentrator

ALPHA RVC Rotations-Vakuumkonzentrator
Martin Christ

Spezifikationen:
Druckregelung 1000 – 1 mbar
Rotationsgeschwindigkeit: bis 1300 U/min
Temperaturregelung: 0 - 60°C
Zubehör: Alpha 1-2 Kältefalle + Vakuumpumpe (Martin Christ)

Anwendungen:
Lyophilisierung von Proteinen, Peptiden oder Chemikalien
Schnelle Vakuum-Konzentration von flüssigen Proben

Kultivierung und Prozessierung von Zellen

Zellkultur

IBS Zellkultur

Ausstattung / Spezifikationen:
Biologische Sicherheitswerkbänke (Klasse 2) in S2 Laboratoren (Herasafe, Thermo)
CO2-Inkubatoren (Heracell, Thermo)
Automatisierter Fluoreszenz-Zellzähler (Countess II FL, Thermo)

Anwendung:
Kultivierung verschiedener eukaryotischer Zelllinien und Primärzellen
Lentivirale Transfektion von verschiedenen eukaryotischen Zelllinien

Elektroporation

NEON Transfektionssystem

NEON Transfektionssystem
Invitrogen / Thermo Scientific

Spezifikationen:
Spezifische biologisch kompatible Pipettenspitzenkammer
Transfektionskapazität: 2 x 104 bis 6 x 106 Zellen pro Reaktion

Anwendungen:
Hocheffiziente Transfektion von extrem schwierigen Zellen wie Immun-, Primär- oder Stammzellen
Einbringung von DNA, RNA oder Proteinen in Zellen

Gene Pulser Xcell Elektroporationssystem

Gene Pulser Xcell Elektroporationssystem
BioRad

Spezifikationen:
Küvetten-basiertes System:
Haupteinheit, CE-Modul, PC-Modul und Küvettenkammer
Regelbare Kapazität: 10–500 V, 25–3275 µF in 25 µF Inkrementen
Ausgangsspannung: 10–3000 V

Anwendungen:
Transformation elektro-kompetenter mikrobieller Zellen (Bakterien und Hefe) (PC-Modul)
Transfektion von eukaryotischen Zelllinien mit Nukleinsäuren durch Elektroporation (CE-Modul)

Schüttelinkubation

Schüttelinkubator

Multitron Standard / Innova 44
Infors HT / New Brunswick

Spezifikationen:
5 Schüttelinkubatoren
Flächenkapazität 6 x 5L Erlenmeyerkolben pro Inkubator
Temperaturregelung: 10-45°C
Schüttelgeschwindigkeit: 30-300 U/min
Zeitprogramme möglich

Anwendung:
Multi-Liter parallele Kultivierung von E. coli oder Hefe
für die rekombinante Proteinexpression

Zellaufschluss

Cell Lysis Systems

CF1 Hochdruck-Zellaufschlusssystem
Constant Systems

Spezifikationen:
min. Probenvolumen: 10 mL
Druckgrenze: 2700 bar (40 KPSI) (frei wählbar)
Prozessivität: 100 mL/min

SFX250 Digitaler Ultraschalldesintegrator
Branson

Spezifikationen / Zubehör:
max. Leistungsaufnahme: 300 W (Amplitude 10-100%)
Probenvolumen: 0,5 mL – 500 mL
Ein-Spitzen und 24-Spitzen (Adapter für Hochdurchsatz) Ultraschallsonden

Anwendungen:
Zellaufschluss von Bakterien und Hefen
Entgasen von Pufferlösungen (nur über Ultraschall)

Superspeed und Ultrazentrifugation

Sorvall LYNX 6000 Superspeed Standzentrifuge

Sorvall LYNX 6000 Superspeed Standzentrifuge
Thermo Scientific

Spezifikationen:
Max. Speed: 29.000 U/min
Max. relative Zentrifugalkraft: 100.605 x g
Max. Volumen: 6 x 1000 mL
Temperaturregelung: -20°C bis +40°C
Rotoens: Carbon Fibrelite
- F9-6x1000 LEX; F12-6x500 LEX; F20-12x50 LEX

Weitere verfügbare Zentrifugen:
- Sorvall RC 5Cplus; Sorvall RC6plus (Thermo Scientific)
- Rotoren: GSA; SS-34; SM-24

Anwendungen:
Zellernte aus bis zu 1 L-Kulturen
Klärung von Zelllysaten bis 500 mL

Optima L-60 Ultrazentrifuge

Optima L-60 Ultrazentrifuge
Beckman

Spezifikationen:
Max. Geschwindigkeit: 60.000 U/min
Max. relative Zentrifugalkraft: 485.000 x g
Rotoren:
- 70Ti; 50Ti; 55.2TI; SW 40TI; VTi50
Weitere UZ-Geräte:
- L7-80 Ultrazentrifuge (Beckman): Rotoren s.o.
- Tisch-Ultrazentrifuge OPTIMA-TL (Beckman)
Rotoren: TLA100; TLA100.2

Anwendungen:
Reinigung nativer Proteine
Isolierung von Zellkompartimenten
Dichte-Gradienten-Zentrifugation