Aktuelles

Pressemitteilung vom 15. Oktober 2015

UKE-Wissenschaftler entdecken neue Signalprozesse von Immunzellen

In einer neuen Untersuchung haben Wissenschaftler des UKE schnelle Kommunikations-prozesse in den Zellen der Immunabwehr entschlüsselt. Der Einsatz modernster Technik und die Zusammenarbeit mehrerer Institute des UKE führten zur Entdeckung. Die Ergebnisse wurden jetzt in der renommierten Zeitschrift Science Signaling veröffentlicht.

Am Beginn einer spezifischen Abwehrreaktion steht die Aktivierung einer speziellen Gruppe von Immunzellen, die T-Lymphozyten. Werden Erregerbestandteile durch diese Zelle erkannt, so spielen sich biochemische Prozesse im Zellinneren ab. Sie dienen als entscheidender Schalter für die Bereitstellung einer spezifischen Abwehrreaktion des Körpers.

Wissenschaftler des UKE konnten nun einen dieser biochemischen Prozesse, der bei der Aktivierung der T-Lymphozyten eine zentrale Rolle spielt, erstmals im Detail beschreiben. Sie entschlüsselten die Beteiligung eines bestimmten Ionenkanals, des Ryanodinrezeptors, als wichtigen Teilprozess. Die Aufklärung dieses Prozesses gelang durch Einsatz von räumlich und zeitlich hochauflösender Mikroskopie an lebenden Zellen, dem sogenannten Live Cell Imaging. "Wesentlich für den Erfolg war die Kooperation mehrerer Bereiche im UKE. Erst die enge Zusammenarbeit mit den Instituten für Immunologie und Computational Neuroscience führte zum Erfolg", erläutert Prof. Dr. Dr. Andreas H. Guse, Direktor des Instituts für Biochemie und Molekulare Zellbiologie, in dem große Teile der Arbeiten durchgeführt wurden.

Die enge Kooperation erfolgte innerhalb der Forschergruppe ReAd Me, die durch die Freie und Hansestadt Hamburg im Rahmen der Landesforschungsförderung finanziell unterstützt wird.

Literatur:

Insa Wolf, Andreas Guse et al.: Frontrunners of T cell activation: Initial, localized Ca2+ signals mediated by NAADP and the type 1 ryanodine receptor, Science Signaling 8 (398), ra102. Doi: 10.1126/scisignal.aab0863

Signalprozess von Immunzellen

Signalprozess von Immunzellen