Das Zentrum für Diagnostik

Liebe Patientinnen und Patienten,

in unseren Zentren arbeiten unsere Expertinnen und Experten aus den Kliniken und Instituten fachübergreifend, eng und vertrauensvoll zusammen, um Sie optimal zu behandeln. Wir überprüfen unsere Behandlungskonzepte und entwickeln diese entsprechend den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ständig weiter. Interdisziplinär forschen wir, um Krankheiten besser zu verstehen und noch besser behandeln zu können. Wir bilden Nachwuchs aus, damit auch zukünftige Patientinnen und Patienten optimal medizinisch betreut werden. Die Zentren des UKE vernetzen unsere medizinischen, therapeutischen und wissenschaftlichen Kompetenzen und erweitern diese ständig.

Pipettieren von Flüssigkeiten

Aufarbeitung von Proben durch pipettieren.
Umfüllen von Flüssigkeiten

Manuelles Überführen von Flüssigkeiten
Gebäude O38

Laboratorien (Gebäude O38)
Pipetieren am Abzug

Probenaufarbeitung unter einem Abzug.
Organigramm des Zentums für Diagnostik
Lupe zum Vergrößern des Bildes

Organigramm des Zentrums für Diagnostik
Übersichtsplan des Zentrums für Diagnostik
Lupe zum Vergrößern des Bildes

Lageplan Zentrum für Diagnostik
  • Nach dem derzeitigen Stand der Evaluation des Rohrpostsystems lassen sich bei der Versendung von Laborproben unter folgenden Bedingungen transportbedingte präanalytische Effekte auf die Untersuchungsergebnisse minimieren.

    Die Proben sind mit Luftpolsterfolie fest in der Hülse zu fixieren.

    Das Probenmaterial sollte gänzlich von Polstermaterial umgeben und die Hülse vollständig mit Polstermaterial gefüllt sein, um unnötige Erschütterungen des Probenmaterials zu verhindern.

    Sollten Proben ungepolstert mit der Rohrpost versendet werden, kann dies zu klinisch relevanten Verfälschungen der Resultate führen. Insbesondere betroffen sind LDH, Kalium, Phosphat, NSE und Thrombozyten.

    Generell sind bis zum Abschluss der Evaluation vom Transport mit der Rohrpost ausgeschlossen:
    · Liquor
    · Citrat Plasma für Gerinnungs-Spezialanalytik
    · Thrombozytenfunktionsteste
    · Blutkulturen bis zur Lieferung von geeignetem Umverpackungsmaterial
    · Neurochirurgische Biopsien
    · Proben für Cytologien wie z. B. BAL
    · Nicht flüssigkeitsdichte Probenbehältnisse, wie z.B. Urobox

    Bei folgenden Proben ist eine spezielle Verpackung zu beachten:
    · Pathologieproben nur in doppelt verpackten Probengefäßen
    · Für Proben auf Eis bitte Kühlpack nutzen
    Wir unterrichten Sie umgehend über das Ergebnis der Evaluation und die daraus folgenden Konsequenzen.

    Für Rückfragen steht Ihnen der Leitende Oberarzt des Instituts für Klinische
    Chemie Herr Dr. Jung unter +49 (0) 40 7410 - 55812 zur Verfügung

  • Ambulanzzentrum des UKE GmbH
    Ambulanzzentrum des UKE GmbH

    Im Ambulanzzentrum des UKE GmbH können sich Patienten ambulant auf universitärem Niveau behandeln lassen. Aus dem Zentrum für Diagnostik beteiligen sich Ärztinnen und Ärzte der folgenden Fachrichtungen an der interdiziplinären Behandlung der Patienten:

    Mikrobiologie
    Labormedizin
    Pathologie
    Transfusionsmedizin

    Weiterführende Informationen finden Sie auf den Seiten des Ambulanzzentrums

  • Die Institute des Zentrums für Diagnostik beteiligen sich in großem Maße an der klinischen Ausbildung der Studierenden in den Studiengängen Medizin und Zahnmedizin. Hinzu kommt der Lehrexport in Masterstudiengänge und in andere Fakultäten.

    Der Schwerpunkt der Lehre liegt in den Themenblöcken Diagnostische Medizin und der Innere und Äußere Mensch. Informationen zu diesen Themenblöcken stellt das Dekanat zur Verfügung. Informationen über Lehr- und Fortbildungsveranstaltungen der einzelnen Kliniken und Institute können Sie über die nachfolgenden Links finden:

    Transfusionmedizin
    Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin
    Mikrobiologie, Virologie und Hygiene
    Immunologie
    Neuropathologie
    Rechtsmedizin

    Mit dem Neubau des Laborzentrums (O38) steht dem Zentrum für
    Diagnostik seit Herbst 2007 eine optimal ausgestattete Lehretage mit zwei
    Übungs- und zwei Seminarräumen zur Verfügung.