Die Sprechstunden der Kinderklinik

Die ambulante Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit besonderen Krankheitsbildern findet in unseren Spezialambulanzen statt. Einen Termin können Sie unter der zentralen Rufnummer +49 (0) 40 7410 - 20400 vereinbaren.

Unser Sprechstunden in der Ambulanz sind:

Degenerative Gehirnkrankheiten

  • Sprechstunde
  • Sprechstunde

    Degenerative Gehirnkrankheiten (Hirnabbaukrankheiten

    bei Kindern)

    In unserer Spezialsprechstunde werden Patienten mit degenerativen Krankheiten des Gehirns, insbesondere Neuronale Ceroid-Lipofuszinosen (NCL-Krankheiten) und Leukodystrophien, multidisziplinär in enger Zusammenarbeit mit weiteren Kliniken des UKE betreut. Unser Ziel ist die genaue Diagnostik solcher Krankheiten, die palliativ-medizinische Betreuung zur Verbesserung der Lebensqualität betroffener Patienten und ihrer Familien sowie die Entwicklung, Durchführung und Beurteilung neuer Therapien. Wir stehen in enger Zusammenarbeit mit dem Arbeitsbereich für Molekularbiologie der Klinik, wo eine Reihe von Forschungsprojekten Ursache und Mechanismus der NCL-Krankheiten untersuchen. Desweiteren bieten wir Hilfestellung bei der Diagnostik unklarer degenerativer Gehirnkrankheiten an.

    Praktisches Vorab

    Um die Sprechstunde möglichst effizient zu gestalten, möchten wir Sie darum bitten, auswärtige Befunde im Vorfeld einzusenden oder zum Termin mitzubringen, insbesondere auswärtige cMRT-Aufnahmen auf einer CD gebrannt.

  • Für Terminanfragen wenden Sie sich bitte an das Patientenservicecenter der Kinderklinik:

    +49 (0) 40 7410 - 20400
    +49 (0) 40 7410 - 20404
    kinderklinik@uke.de

    Mo - Fr 8:00 - 16:00 Uhr

    Schriftliche Anfragen

    Bitte incl. ausführlicher Anamnese, Vorbefunden und vorhandenen cMRT-Aufnahmen auf CD an:

    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
    Zentrum für Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin
    Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin
    Spezialambulanz Leukodystrophien/NCL, O47
    Martinistraße 52
    20246 Hamburg

    Ambulante Sprechstunde:
    nach Vereinbarung

    So finden Sie uns: Lageplan der Kinderklinik

Gastroenterologie, Hepatologie und Lebertransplantation

  • Sprechstunde
  • Sprechstunde

    Pädiatrische Gastroenterologie und Hepatologie

    In unserer Sprechstunde für Pädiatrische Gastroenterologie und Hepatologie betreuen wir Kinder und Jugendliche mit allen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und der Leber sowie Patienten mit Ernährungsproblemen.Wir bieten das gesamte Spektrum an notwendiger Diagnostik und Therapie zur Behandlung der entsprechenden Erkrankungen einschließlich endoskopischer Techniken und der Lebertransplantation im Kindesalter an.

    Wenn Sie zu uns in die Sprechstunde kommen möchten, bitten wir um eine rechtzeitige Terminvereinbarung sowie die Vorlage eines gültigen Überweisungsscheins.

    Bitte bringen Sie, falls vorhanden, aktuelle Befundberichte, OP-Berichte und Röntgenbilder mit. Ebenso sollten das gelbe Untersuchungsheft, der Impfausweis und ein aktueller Medikamentenplan zum Termin vorgelegt werden können. Gerne können Sie uns entsprechende Unterlagen auch bereits vor dem Termin mit einer kurzen Notiz zukommen lassen.

  • Für Terminanfragen wenden Sie sich bitte an das Patientenservicecenter der Kinderklinik:

    +49 (0) 40 7410 - 20400
    +49 (0) 40 7410 - 20404
    kinderklinik@uke.de

    Mo - Fr 8:00 - 16:00 Uhr

    Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zum Termin mit:

    • aktuelle Befundberichte,
    • OP-Berichte
    • Röntgenbilder
    • Untersuchungsheft (das gelbe Heft)
    • Impfausweis
    • aktueller Medikamentenplan

    Schriftliche Anfragen senden Sie bitte incl. der oben genannten Dokumente an :

    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
    Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin
    Pädiatrische Gastroenterologie und Hepatologie
    Gebäude N23
    Martinistr. 52
    20246 Hamburg

    Tagesklinik

    Patienten die zum H2-Atemtest, zur ambulanten Endoskopie oder einer anderen diagnostischen Maßnahme in unsere Tagesklinik kommen benötigen einen gültigen Einweisungsschein.

    Patienten mit ambulanten Laborterminen

    Bei vielen Patienten müssen nach einer Behandlung in unserer Klinik regelmäßige ambulante Laborkontrollen durchgeführt werden. Dies kann z.B. zur Überprüfung von Medikamentenspiegeln (CsA, Tacrolimus, etc) als auch zur Kontrolle von Leberwerten und Blutbild erforderlich sein. Wir bitten darum uns diese Befunde zeitnah per Fax oder E-Mail zuzusenden. Dies ermöglicht uns daraus resultierende Empfehlungen zur Medikamentendosierung und Untersuchungsterminen schnellstmöglich und effizient schriftlich zu beantworten.

    Ambulante Sprechstunde:

    SprechstundenMoDiMiDoFr
    Vormittags08:30 - 11:3008:30 - 11:3008:30 - 11:3008:30 - 11:3009:00 - 11:30
    Nachmittags  14:30 - 15:3014:30 - 15:30 

    So finden Sie uns: Lageplan der Kinderklinik

  • Hier finden Sie einige Informationsblätter:

    • Obstipation
    • ph-Metrie
    • PEG-Anlage
    • Leberbiopsie
    • nach Lebertransplantation
    • Tacrolimus
    • Ciclosporin

Immundefekte

  • Sprechstunde
  • Sprechstunde

    Immundefekt-Ambulanz

    In unserer Sprechstunde für Immundefekte behandeln wir Patienten mit Primären und sekundär erworbenen Immundefekten im Kindesalter.

    Unsere Versorgungsschwerpunktesind:

    • Ambulante Betreuung von Kindern mit primären / sekundären Immundefekten
    • Immunologischen Abklärung bei Verdacht auf Immundefekt
    • Schwerpunktmäßige Betreuung von HIV-infizierten Kindern & Jugendlichen
    • Betreuung von perinatal exponierten Säuglingen
    • Durchführung von ambulanten Immunglobulin -Therapien.

  • Für Terminanfragen wenden Sie sich bitte an:

    Ellen Owusu Sekyere

    Telefon: +49 (0) 40 7410 - 58037
    Telefax: +49 (0) 40 7410 - 59646
    E-Mail: Immundefekt-Ambulanz@uke.de

    Mo - Fr 8:00 - 16:00 Uhr

    Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zum Termin mit:

    • aktuelle Befundberichte
    • Überweisungsschein
    • aktuellen Medikamentenplan
    Einsenden von Blutproben mit Überweisungsschein zur Bestimmung der Lymphozyten-Subpopulationen nach telefonischer Absprache möglich

    Schriftliche Anfragen senden Sie bitte an:

    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
    Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin
    Immundefekt-Ambulanz
    Gebäude N23
    Martinistr. 52
    20246 Hamburg

    Ambulante Sprechstunde: nach Vereinbarung

    So finden Sie uns: Lageplan der Kinderklinik

Nephrologie

  • Sprechstunde
  • Sprechstunde

    Pädiatrische Nephrologie

    In unserer Sprechstunde für Pädiatrische Nephrologie betreuen wir Kinder und Jugendliche mit angeborenen und erworbenen Erkrankungen der Nieren und ableitenden Harnwege inkl. Pränatalberatung, Nierenfunktionsdiagnostik (inkl. Inulinclearance und 24 Stunden-Blutdruckmessung).

    Klinische Versorgungsschwerpunkte:

    Alle angeborenen und erworbenen Erkrankungen der Nieren und ableitenden Harnwege im Kindesalter, inkl. Pränatalberatung, Nierenfunktionsdiagnostik (inkl. Inulinclearance und 24 Stunden-Blutdruckmessung).

    Unser Spezialgebiete sind:

    • Chronische Niereninsuffizienz mit Nierenersatztherapie (Peritonealdialyse, Hämodialyse, Nierentransplantation)
    • akutes Nierenversagen (inkl. Hämofiltratations- und Plasmaphereseverfahren)
    • angeborene und erworbene Glomerulopathien und Tubulopathien
    • psychologische und diätetische Beratung
    • nephrologisches Labor.

    Wenn Sie in unsere Sprechstunde kommen möchten, bitten wir um eine rechtzeitige Terminvereinbarung sowie die Vorlage eines gültigen Überweisungsscheins.

  • Für Terminanfragen wenden Sie sich bitte an:

    KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V.
    KfH-Nierenzentrum
    für Kinder und Jugendliche
    am Uni-Klinikum Hamburg-Eppendorf
    Gebäude N23 3.OG
    Martinistraße 52
    20251 Hamburg

    Telefon: +49 (0) 40 7410 - 51200
    Telefax: +49 (0) 40 7410 - 51299

    Mo - Fr 8:00 - 16:00 Uhr

    Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zum Termin mit:

    • aktuelle Befundberichte
    • OP-Berichte
    • Röntgenbilder
    • Untersuchungsheft (das gelbe Heft)
    • Impfausweis
    • aktuellen Medikamentenplan

    Ambulante Sprechstunde:

    SprechstundeMoDiMiDoFr
    Vormittags08:30 - 12:0008:30 - 12:0008:30 - 12:0008:30 - 12:0008:30 - 12:00
    Nachmittags14:00 - 17:00 14:00 - 18:00  
    Privatsprechstunde14:00 - 15:30  11:00 - 13:0012:00 - 15:00

    So finden Sie uns: Lageplan der Kinderklinik

Neuropädiatrie

  • Sprechstunde
  • Sprechstunde

    Neuropädiatrie

    In unserer neuropädiatrischen Ambulanz werden Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit Erkrankungen aus dem gesamten Spektrum der Kinderneurologie engagiert und kompetent betreut. Hier findet sowohl die dauerhafte, ambulante Behandlung von bereits bekannten Patienten als auch der erste Kontakt mit neuen Patienten statt.

    Unseren besonderen Schwerpunkte stellen hier die Betreuung von Patienten mit Epilepsien, Muskelerkrankungen und Tuberöse Hirnsklerose dar.

    • Epilepsien: Patienten mit Epilepsien und insbesondere therapieschwierigen Verläufen werden umfassend diagnostisch und therapeutisch betreut. Neben dem gesamten Spektrum medikamentöser Therapien stehen die Vagusnervstimulation und die ketogene Diät als Therapieoptionen zur Verfügung.
    • Muskelerkrankungen: Wir sind ein von der Deutschen Gesellschaft für Muskelerkrankungen (DGM) zertifiziertes Muskelzentrum und eingetragenes Versorgungszentrum (care and trials site) des Europäischen Exzellenznetzwerkes für neuromuskuläre Erkrankungen TREAT NMD. In unserer Sprechstunde werden Patienten mit allen Formen von Muskelerkrankungen umfassend und entsprechend aktuellster Standards diagnostiziert und therapiert.
    • Tuberöse Hirnsklerose: Wir sind ein zertifiziertes Zentrum für Tuberöse Skelrose

  • Sehr geehrte Eltern, liebe Patienten,

    wir sind stets bemüht, Terminanfragen für unsere Ambulanz zeitnah und zu Ihrer Zufriedenheit zu beantworten. Unter den u.g. Kontaktdaten können Sie einen Termin für unsere neuropädiatrische Sprechstunde vereinbaren.
    Weitere Informationen zur Vorbereitung auf Ihren Termin finden Sie unter Informationen > Patienteninformationen

    Für Terminanfragen wenden Sie sich bitte an das Patientenservicecenter:

    +49 (0) 40 7410 - 20400
    +49 (0) 40 7410 - 20404
    kinderklinik@uke.de

    Schriftliche Anfragen senden Sie bitte an:

    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
    Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin
    Neuropädiatrie
    Gebäude N23
    Martinistr. 52
    20246 Hamburg

    Ambulante Sprechstunde:

    SprechstundeMoDiMiDoFr
    Vormittags08:00 - 13:0008:00 - 13:0010:00 - 13:0008:00 - 13:0008:00 - 13:00
    Nachmittags14:00 - 16:00  14:00 - 16:00 

    So finden Sie uns: Lageplan der Kinderklinik

  • Patienteninformationen

    Liebe Eltern, liebe Patienten,
    herzlich Willkommen in der Kinderneurologie. Hier finden Sie einige Informationen, wenn Sie oder der Kinderarzt Ihr Kind zur weiteren Abklärung und Behandlung bei uns vorstellen möchten.

    Die Abklärung bei Verdacht auf eine kinderneurologische Erkrankung ist oft komplex und bedarf einer sorgfältigen Organisation.

    Zur ersten Vorstellung dient meistens eine erste Untersuchung in unserer kinderneurologischen Ambulanz, wo erste Untersuchungen durchgeführt werden können und die Notwendigkeit weiterer Untersuchungen abgeschätzt wird. Wenn Sie mit Ihrem Kind zu uns in die kinderneurologische Sprechstunde kommen möchten, bitten wir um eine rechtzeitige Terminvereinbarung (siehe Kontakt und Sprechstunden) sowie die Vorlage eines gültigen Überweisungsscheins.

    Bitte bringen Sie zu dem vereinbarten Termin das gelbe Untersuchungsheft und –falls vorhanden- aktuelle Befundberichte anderer Ärzte bzw. Kliniken und MRT-Bilder in CD-Form mit um unnötige und teure Doppeluntersuchungen und Zeitverzögerungen zu vermeiden.

    Wenn Sie Ihr Kind schon einmal bei uns vorgestellt haben und nun weitere Untersuchungen im Rahmen eines tagesklinischen Aufenthaltes geplant sind, bringen Sie bitte einen gültigen Einweisungsschein mit. Da an diesem Tag mehrere Untersuchungen durchgeführt werden und Sie mehrere Stunden im UKE verbringen werden, bringen Sie bitte auch ausreichend Trinken, Essen und ggf. Spielzeug/Bücher für Ihr Kind mit.

    Wenn Ihr Kind für mehrere Tage auf unserer Kinderstation aufgenommen wird, bringen Sie bitte ebenfalls einen gültigen Einweisungsschein und ggf. neueste Arztberichte anderer Ärzte und Kliniken, MRT-Bilder in CD-Form mit. Bei Kindern unter 6 Jahren wird im Regelfall immer ein Elternteil mit aufgenommen, bei älteren Kindern kann bei schweren Erkrankungen und/oder Behinderungen ebenfalls die Aufnahme eines Elternteils notwendig sein.

    Wenn Sie weitere Fragen haben und/oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich gerne an unsere Mitarbeiter.

    Neuropädiatrische Komplexbehandlung

    Einweiserinformationen

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    gemeinsam mit Ihnen möchten wir Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit neurologischen Erkrankungen optimal und kompetent betreuen. Es besteht die Möglichkeit, Patienten zur weiteren Abklärung und Therapie ambulant in unserer neuropädiatrischen Sprechstunde vorzustellen oder direkt auf unserer neuropädiatrischen Schwerpunktstation aufnehmen zu lassen.

    Für eine ambulante Vorstellung in unserer neuropädiatrischen Sprechstunde, bitten wir Sie bzw. die Eltern um eine rechtzeitige Terminvereinbarung (siehe Kontakt und Sprechstunden) sowie die Ausstellung eines gültigen Überweisungsscheins. Wenn bereits Laboruntersuchungen, Arztberichte anderer Kliniken oder Ärzte vorhanden sind, bitten wir Sie, diese den Eltern bzw. dem Patienten auszuhändigen.

    Wenn Sie einen Patienten stationär einweisen möchten, besteht die Möglichkeit, mit einem unserer ärztlichen Mitarbeiter (siehe unter Team) unter der Telefonnr. (040) 74105-20400 Kontakt aufzunehmen. So kann das beste Vorgehen für Ihren Patienten optimal geplant werden.

Pneumologie

  • Sprechstunde
  • Sprechstunde

    Pädiatrische Pneumologie

    in Kooperation mit dem Altonaer Kinderkrankenhaus (AKK)

    Wir betreuen Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit akuten oder chronischen Erkrankungen

    • des Atemantriebs
    • der Lunge (z.B. Lungenbeteiligung bei rheumatologischen, onkologischen, neurologischen oder Stoffwechselerkrankungen)
    • sowie mit allen Formen von allergischen Erkrankungen (Heuschnupfen, Asthma, Insektengiftallergie, Fragen zu Hyposensibilisierung etc)

    Diagnostische Möglichkeiten:

    • Lungenfunktion (Bodyplethysmographie, Spirometrie, Impulsoszillometrie, Diffusion, Histaminprovokation, NO-Messung)
    • Begrenztes Schlaflabor (Schnarchen, Atemexkursionen, Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz)
    • 24h pH-Metrie
    • Flexible Bronchoskopie
    • Allergologische Diagnostik
    • Immunologische Diagnostik
    • Schweißtest
    • Zilienfunktionsdiagnostik, Zilienelektronenmikroskopie
    • Ultraschall
    • Röntgen
    • CT
    • Szintigraphie

  • Für Terminanfragen wenden Sie sich bitte an das Patientenservicecenter der Kinderklinik

    +49 (0) 40 7410 - 20400
    +49 (0) 40 7410 - 20404
    kinderklinik@uke.de

    Ambulante Sprechstunde: Do: 09:00 - 14:00 Uhr, sowie nach Vereinbarung

    Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zum Termin mit:

    • aktuelle Befundberichte
    • Röntgenbilder
    • Untersuchungsheft (das gelbe Heft)
    • aktuellen Medikamentenplan

    Schriftliche Anfragen senden Sie bitte inkl. der oben genannten Dokumente an:

    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
    Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin
    Pneumologie, Gebäude N23
    Martinistr. 52
    20246 Hamburg

Rheumatologie

  • Sprechstunde
  • Sprechstunde

    Sprechstunde für Kinder- u. Jugendrheumatologie

    In der Sprechstunde für Kinder- u. Jugendrheumatologie werden sämtliche rheumatischen Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters diagnostiziert und behandelt. Dies betrifft neben der juvenilen idiopathischen Arthritis und den reaktiven Arthritiden auch die entzündlich-rheumatischen Systemerkrankungen wie Vaskulitiden, Kollagenosen einschließlich Dermatomyositis und periodische Fiebersyndrome.

    Im Bedarfsfall werden die Patienten in enger Zusammenarbeit mit anderen Kliniken des UKE betreut ( Orthopädie, Augenklinik, Hautklinik, Kieferorthopädie, psychosomatische Abteilung). Die Therapie erfolgt nach dem jeweils aktuellen Stand deutscher und internationaler Empfehlungen (Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendrheumatologie). Die Ambulanz nimmt an der Kerndokumentation des Deutschen Rheumaforschungszentrums teil.

    Die Betreuung erfolgt in der Regel ambulant. Bei besonderen Fragestellungen oder Therapien ( z.B. Steroidpulstherapie, Plasmapherese) kann eine stationäre Betreuung in der Kinderklinik erfolgen. Für physiotherapeutische Fragestellungen besteht eine enge Kooperation mit der Abteilung für Krankengymnastik. Eine psychologische Mitbetreuung kann über die Abteilung für Psychosomatik erfolgen, für wirtschaftliche Probleme steht der Sozialdienst des UKE zur Verfügung.

  • Für Terminanfragen wenden Sie sich bitte an das Patientenservicecenter der Kinderklinik:

    +49 (0) 40 7410 - 20400
    +49 (0) 40 7410 - 20404
    kinderklinik@uke.de

    Mo - Fr 8:00 - 16:00 Uhr

    Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zum Termin mit:

    • aktuelle Befundberichte
    • Röntgenbilder
    • Untersuchungsheft (das gelbe Heft)
    • Impfausweis
    • aktueller Medikamentenplan

    Schriftliche Anfragen senden Sie bitte an:

    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
    Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin
    Pädiatrische Rheumatologie, Gebäude N23
    Martinistr. 52
    20246 Hamburg

    Ambulante Sprechstunde:

    SprechstundeMoDiDo
    Vormittags 08:00 - 11:0008:00 - 11:00
    Nachmittags14:00 - 17:00  

    So finden Sie uns: Lageplan der Kinderklinik

Stoffwechsel

  • Sprechstunde
  • Sprechstunde

    Stoffwechsel-Sprechstunde

    In der Stoffwechsel-Ambulanz erfolgt die ambulante und tagesklinische Diagnostik und Behandlung von Patienten mit sämtlichen Erkrankungen aus dem Feld der angeborenen Stoffwechselstörungen, beispielsweise

    • Phenylketonurie und anderen Aminosäurenstoffwechselerkrankungen
    • Erkrankungen des Harnstoffzyklus
    • Organoacidopathien
    • Mitochondriopathien
    • peroxisomale Krankheiten
    • Fettstoffwechselkrankheiten.
    Bei Patienten mit unklarer Grunderkrankung sollte eine Stoffwechselerkrankung besonders erwogen werden bei
    • Gedeihstörungen unklarer Genese
    • Entwicklungsstörungen unklarer Genese
    • Multiorganbeteiligung bei einer unklaren Grunderkrankung
    • Anderweitig nicht erklärbaren Symptomen oder –Symptomkombinationen.
    Die Diagnostik und Therapie der verschiedenen Erkrankungen erfolgt wenn nötig in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit anderen Kliniken und Instituten des UKE (z. B. Kinderradiologie, Humangenetik, Neuroradiologie, Augenklinik, Neuropathologie). Neben dem ärztlichen und pflegerischen Team stehen erfahrene Therapeuten aus verschiedenen Bereichen zur Verfügung (Diätberatung, Physiotherapie, Psychologen, Sozialdienst).

  • Für Terminanfragen wenden Sie sich bitte ans Patientenservicecenter der Kinderklinik:

    +49 (0) 40 7410 - 20400
    +49 (0) 40 7410 - 20404
    kinderklinik@uke.de

    Termine nach Vereinbarung

    Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zum Termin mit:

    • aktuelle Befundberichte
    • aktuelle Laborwerte
    • Untersuchungsheft (das gelbe Heft)
    • aktuellen Medikamentenplan

    Schriftliche Anfragen senden Sie bitte inkl. der oben genannten Dokumente an:

    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
    Klinik- und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin
    Stoffwechselambulanz, Gebäude N23
    Martinistr. 52
    20246 Hamburg

Lysosomale Stoffwechselkrankheiten

  • Sprechstunde
  • Sprechstunde

    Sprechstunde für Lysosomale Stoffwechselkrankheiten

    In unserer Spezialambulanz für lysosomale Stoffwechselkrankheiten versorgen wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit angeborenen Stoffwechselkrankheiten, die als lysosomale Speicherkrankheiten bezeichnet werden.

    Vom Erstkontakt zur Diagnosestellung bis hin zur lebenslangen Enzymersatztherapie bieten wir unseren kleinen und großen Patienten eine umfassende interdisziplinäre Betreuung und Versorgung an. Hierfür arbeiten wir eng mit verschiedenen Fachdisziplinen am UKE zusammen.

    Die Versorgung unserer Patienten erfolgt meist ambulant. Für besondere therapeutische Maßnahmen kann zudem ein stationärer Aufenthalt erforderlich sein, z. B. zur geplanten Diagnostik, operativen Eingriffen, zur Durchführung von Stammzelltransplantationen oder im Rahmen der Palliativbetreuung.

    Viele unserer Patienten sind an der Teilnahme klinischer Studien interessiert. Das Team unserer Spezialambulanz nimmt an verschiedenen, meist international aufgestellten klinischen Studien teil. Unsere Studienpatienten werden hier von unserem Studienteam aus erfahrenen Ärzten, geschulten Study Nurses und Studienkoordinatorinnen betreut. Bei Interesse zur Teilnahme sprechen Sie uns gern an!

    Unsere Klinischen Versorgungsschwerpunkte:

    • Mucopolysaccharidose Typ I (Morbus Hurler / Scheie)
    • Mucopolysaccharidose Typ II (Morbus Hunter)
    • Mucopolysaccharidose Typ III A-D (Morbus Sanfilippo)
    • Mucopolysaccharidose Typ IV A+B (Morbus Morquio)
    • Mucopolysaccharidose Typ VI (Morbus Maroteaux-Lamy)
    • Mucopolysaccharidose Typ VII (Morbus Sly)
    • Mucolipidose Typ II / III
    • Mucolipidose Typ IV
    • Morbus Fabry
    • Morbus Gaucher
    • Morbus Pompe
    • Morbus Wolman
    • Fucosidose
    • Mannosidose
    • Niemann Pick Typ A/B
    • Niemann Pick Typ C

  • Für Terminanfragen wenden Sie sich bitte an das Patientenservicecenter der Kinderklinik

    +49 (0) 40 7410 - 20400
    +49 (0) 40 7410 - 20404
    kinderklinik@uke.de

    Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zum Termin mit:

    • Aktuelle Befundberichte
    • Röntgenbilder
    • Untersuchungsheft
    • Medikamentenplan

    Schriftliche Anfragen senden Sie bitte inkl. der oben genannten Dokumente an:

    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
    Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin
    Spezialambulanz für lysosomale Speicherkrankheiten
    Gebäude N23
    Martinistr. 52
    20246 Hamburg

    oder per E-Mail an: icld@uke.de