Besondere Projekte

Kommunikation | Marketing | Online | Foto | Grafik

Den passenden Pflege-Job finden!

jukebox

MItarbeiterinnen und MItarbeiter der Unter­nehmens­kommunikation entwickelten mit der "jukebox" ein Matching­tool für potenzielle neue Mitarbeiter in der Pflege. Auf einer Website können Interessierte 35 Fragen zu Themen­gebieten wie z.B. Patienten, zu Aufgaben, zur Selbsteinschätzung und zum Team beantworten und bekommen als Ergebnis eine Top 10 Liste pas­sender Stationen angezeigt, die gut zu ihnen passen könnten. Große Besonder­heit und heraus­ragendes Merkmal der jukebox ist, dass sich die Teams von 105 Stationen des UKE individuell und auf eigens ge­stalteten Seiten präsentieren und vorstellen. Die individuelle und freie Darstellung der Stationen im Look & Feel der jukebox, soll Interes­sierten dabei unter­stützen, den für Sie pas­senden Bereich im UKE finden zu können. Finden Sie es am besten selbst heraus und spielen einmal die jukebox. Viel Spaß!

Erfahren Sie mehr und spielen Sie die jukebox

Krankenhaushygiene

Regelmäßige Hände­desinfektion gilt als eine der entscheidenden Maßnahmen zur Vermeidung von Infektions­krankheiten. Mit der Hände­desinfektion soll die Zahl von Krankheits­erregern auf der Haut der Hände mithilfe von Hände­desinfektions­mitteln verringert werden. Ziel ist es, die Über­tragung von Krankheits­erregern – insbesondere von Bakterien und Viren – von einem Patienten zum nächsten zu vermeiden und den eigenen Schutz der im Gesundheits­wesen beschäftigten Personen zu verbessern. Die Unternehmens­kommunikation hat in den letzten Jahren bei der Konzeption und Umsetzung von Hygiene­kampagnen maßgeblich unter­stützt. Nach der mitarbeiter­orientierten Gestaltung – Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werben und erinnern Berufs­gruppen über­greifend für mehr Sensibilität bei der Hände­des­infektion – folgte nun die patienten­orientierte Ansprache „Moin, wat mutt, dat mutt!“ mit orangefarbenen Neon-Hände­desinfektions­spendern auf den Stationen sowie Hinweis­schildern und Hamburg­motiven an den Wänden.

Für die Zukunft ausrichten

UKE Zukunftsplan 2050

Damit das UKE weiter­hin Kranken­ver­sor­gung, For­schung und Lehre auf Spit­zen­niveau und mit inter­nationaler Aus­strahlung leisten kann, sollen auf dem UKE-Campus bis 2050 zehn Neu- und Er­wei­te­rungs­bauten unter der Leitung der UKE-­Tochter­gesell­schaft KFE Klinik Facility-­Manage­ment Eppen­dorf ent­stehen. Die Unter­nehmens­kommu­nikation unterstützt den Zukunfts­plan 2050 in kommunikativer Sicht sowie in Begleitung einer Web­präsenz, um in den kommenden Jahren über die Bauaktivitäten sowie über viel­fältigste Informationen und Neuig­keiten zu berichten.

Erfahren Sie mehr

Pressemitteilung

UKE Life - Das Patientenmagazin
erscheint 4x im Jahr

UKE Life – Das Magazin aus dem UKE

UKE Life ist ein Magazin für alle Hamburgerinnen und Hamburger, denen wir hiermit das UKE noch näher bringen möchten. Wir wollen Geschichten von Menschen erzählen, die Einblick in das Leben im UKE geben, in die „Stadt in der Stadt“, wie es immer so schön heißt. Leben, beziehungsweise Life, haben wir deshalb auch dieses Magazin genannt.

Lesen Sie hier alle Ausgaben der UKE Life

Schwerpunktthemen einer Fachrichtung beleuchtet

wissen + forschen

Im jährlich erscheinenden Magazin "wissen + forschen" werden neueste Forschungs­ergebnisse der im UKE tätigen Ärzte und Wissen­schaftler veröffent­licht. Die Viel­zahl der ver­schie­denen Forschungs­ansätze und ihre Ergebnisse zeigen das breite Spek­trum der Forschungs­bereiche im UKE. Seit drei Jahren gibt es thematische Schwer­punkt­aus­gaben, in der viele ver­schie­dene Facetten einer Fach­richtung beleuchtet werden können.

2016 stand die Kinder- und Jugend­medizin im Fokus, 2017 die Onkologie, 2018 die Neuro­wis­sen­schaften und 2019 die Ver­sorgungs­forschung.

Lesen Sie hier alle Ausgaben der UKE Life

Patientenorientierung im UKE

Im Sinne des Leitbild­gedankens „Konsequente Patienten­orientierung“ arbeitet das berufs­über­greifende „Forum für Patienten­orientierung. Die Unternehmens­kommunikation unter­stützt bei der Etablierung und Durch­dringung des Themas, um u.a. eine Infra­struktur zu schaf­fen und die Unternehmens­kultur im Hinblick auf Patienten­orientierung zu beein­flussen.

Beispiel­weise wurde ein Marketing­konzept mit Ziel­setzung, Ziel­gruppen, ent­sprechenden Bot­schaften und Verbreitungs­kanälen erstellt. Im Zuge dessen ist auch ein Label samt Slogan zur Stärkung des Forums nach innen und außen entstanden. Sämt­liche Projekte, Aktionen und Print­erzeugnisse rund um das Thema Patienten­orientierung werden in ihrer Umsetzung kontinuierlich durch die Unternehmens­kommunikation begleitet.

LEBENSRETTER
blutsgeschwister.net
LEBEN RETTEN!

Blut spenden im UKE

Blut ist besonders und es ist durch nichts zu ersetzen! Es kann nicht gezüchtet oder künstlich her­ge­stellt werden, nur die Blut­spende kann die Ver­sorgung mit Blut­konserven sicherstellen. Täglich benötigen viele Patientinnen und Patienten eine Bluttransfusion. Im Universitäts­klinikum Hamburg-­Eppendorf (UKE) halten wir jederzeit Blut­konserven bereit, um bei Unfällen oder Operationen schnell Hilfe leisten zu können.

Die Unternehmens­kommunikation begleitet das Thema und unterstützt die Blut­spende bei der Erarbeitung und Um­setzung von Kom­muni­kations- und Mar­keting­maß­nahmen – Print und Online als auch Kampagnen wie „Bluts­geschwister – Hamburgs größte Familie“ oder „LEBENSRETTER“, im Rahmen der Standort-­Eröffnung in der Universität Hamburg. Der Fokus liegt auf der zielgruppen­spezifischen Ansprache, um auf die Not­wendigkeit der Blut­spende auf­merk­sam zu machen und mögliche Barrieren für eine Blutspende zu minimieren.

Erfahren Sie mehr unter "blutsgeschwister.net"

Motivbeispiel - Impfinitiative der Pflege
Motivbeispiel - Impfinitiative der Pflege
Motivbeispiel - Impfinitiative der Pflege

Gemeinsam gegen Grippe – Impfinitiative der Pflege

Um auf die Notwendig­keit einer Grippe­schutz­impfung auf­merksam zu machen und die Impf­bereitschaft der Mit­arbeiterinnen und Mit­arbeiter zu stärken, unterstützt die Unternehmens­kommunikation bei der Erarbeitung und Um­setzung der jährlich statt­findenden Impf­kampagne. Alle internen Kommunikations­kanäle werden für diesen Zweck genutzt, um alle Mitarbeiter zu informieren und mögliche Bedenken für eine Grippe­impfung zu minimieren. Für die Impfsaison 2019/2020 wurde eine Neuaus­richtung der Impf­kampagne gewünscht und umgesetzt – die häufigsten Bedenken der Impf­gegner wurden aufge­griffen und durch Fakten­wissen versucht zu entkräften.

Ökologisch Handeln - Mitarbeiter sensibilisieren

Das grüne UKE

Viele sprechen von Umweltschutz – wir handeln

Die Projektgruppe "Das grüne UKE" verfolgt mit der mittler­weile zweiten umgesetzten Kampagnen­reihe vielfältige Ansätze, um einen spür- und messbaren Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Mit monatlich wechselnden und witzigen Kampagnen­motive sensibilisieren Mitarbeiter­innen und Mitarbeiter durch eine Kombination aus Tipps zum umwelt­freundlichen Verhalten und einem Gewinn­spiel auf charmante Weise für das Thema. Die Unternehmens­kommunikation betreute die komplette Um­setzung der Motive, das Gewinn­spiel sowie die Ver­öffentlichung auf allen internen Kom­mu­nikations­kanälen.

Erfahren Sie mehr

UKE Website nun auch auf mobilen Endgeräten nutzbar

Neue Konzeption, klares Design

Kolleginnen und Kollegen aus Unter­nehmens­kommu­nikation, Projekt­management und IT haben mit der UKE-Website in Zusammen­arbeit mit zwei Hamburger Agenturen ein Konzept für einen ziel­grup­pen­orientierten und zeit­gemäßen Online­auftritt ver­wirklicht. Unsere Website www.uke.de ist Teil eines laufenden Marken­bildungs­prozesses.

Erfahren Sie mehr

UKE-Dachmarke abgebildet
UKE-Dachmarke

Eine Dachmarke für das UKE

Mit der neuen Website setzen wir optisch wie inhaltlich neue Maßstäbe für das Universitätsklinikum. Doch nicht nur online, sondern auch offline werden wir moderner und vereinen die Vielfalt der exzellenten Leistungen im UKE unter einer Dachmarke. Diese Dachmarke soll ein klares und starkes Bild des Universitätsklinikums transportieren.

Erfahren Sie mehr

Musik & Kultur im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Konzertreihe Musik - Mensch - Medizin

„Hinter der erfolgreichen Veranstaltungsreihe steckt die Idee, die Brücke zwischen Musik und Medizin zu schlagen“ Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann Rauhe


Weihnachtsoratorium 2018

Weihnachtsoratorium zugunsten des UKE-Projektes „Musik hilft heilen“. Zur Adventszeit gehören nicht nur die bekannten Leckereien, sondern auch schöne Musik...


Fotoaustellung "Form - Farbe - Stuktur"

Die Fotografin Regina von Ferentheil stellt ihre Bilder im UKE aus.