9. UKE-Benefizlauf

Die schönsten Läufer:innen Fotos und Videos

Team "Ziemlich beste Freunde"

Auch in diesem Jahr sind Doris Kluge-Schöpp und Christina Begas wieder für die gute Sache gelaufen.
Die beiden sind Freundinnen seit ihrer gemeinsamen Kindergartenzeit und haben wieder bei zahlreichen Sportveranstaltungen Kilometer für die gute Sache sammeln können. Knapp 1000 km haben sie gemeinsam zurückgelegt.

GANZ VIELEN DANK FÜR EUER TREUES ENGAGEMENT!

Fit für das Finale

In drei kostenlosen Workshops vom Laufwerk Hamburg erhielten Teilnehmende des 9. UKE-Benefizlauf Tipps vom Profi zur Optimierung der Lauftechnik. Auch die UKE Funrunners waren dabei und sammelten weiter Kilometer für die Kinder auf der Intensivstation. Für sie kann das Finale am 13. Juli kommen!

VIELEN DANK AN ALLE!

Grüsse aus Garmisch

12,55 km für den UKE-Benefizlauf: Manuela und ihr Vierbeiner wandern, laufen und kraxeln fleissig im Ehrwald. Bis zum Finale am 13.Juli wollen sie zurück sein und mit allen Läufer:innen gemeinsam letzte Kilometer für die Kinder auf der Intensivsation im Eppendorfer Park sammeln.

VIELEN DANK MANU!

Liebe ist...

"Wir sind ein sehr glückliches Traumpärchen - sportlich und aktiv dabei. Und wir freuen uns, den UKE-Benefizlauf zu unterstützen. Beim Finale am 13.Juli laufen wir gemeinsam durch den Eppendorfer Park", schreiben Maik und Hao.

VIELEN DANK AN EUCH BEIDE!

"Wenn schon Kilometer sammeln, dann auch richtig!"

Mit diesem Statement sendet Rodger schöne Grüße vom Gipfel des Kilimandscharo!

Ganz unglaublich! Vielen Dank!

Grüße aus Südtirol

17,3 Kilometer hat Per aus dem UKE Geschäftsbereich Informationstechnologie in Trient (Dolomiten) für den Benefizlauf schon zurückgelegt. Und er läuft noch weiter...

1000 grazie, Per!

Kilometersammeln mit neuen Inspirationen

Sportwissenschaftlerin Frauke aus dem Laufwerk Hamburg überraschte die 19 Teilnehmenden des 2. Laufworkshops mit einem abwechslungsreichen Techniktraining inklusive Lauf-ABC und Koordinationsübungen. Die Tempovariationen sorgten für Überraschung im Eppendorfer Park und weitere Kilometer für den Benefizlauf.

DANKE FRAUKE!

"Der Weg ist das Ziel"

Jutta hat sich auf den Jakobsweg gemacht. Motiviert vom UKE-Benefizlauf widmet sie ihre diesjährige Pilgeretappe dem Kinder-UKE in Hamburg. "Es hat mich regelrecht über die Berge getragen, besonders in den Momenten, wo der Tag zu lang war, der Berg zu hoch und das Wetter schlecht...", berichtet sie.

150 km sind auf diesem Weg zusammen gekommen! Unter @jutta-stern_ berichtet sie auf Instagram, über ihre Reise.

DANKE JUTTA, tolle Untertsützung!

Zwischen Architektur und Natur

Über Rampen, Brücken und schmale Wege quer durch die City Nord und den Stadtpark. Die Betriebssportgruppe UKE sammelt bei der Hamburgiade auf der 10 Km Langstrecke des City Nord Laufs Kilometer für die Kinder auf der Intensivstation im Kinder-UKE.

DANKE TEAM UKE!

Albert Mühlviertel, Österreich

Boston - Place to be

Funrunner Florian und Begleiter auf vier Pfoten erkunden gemeinsam die schönsten Lauf- und Joggingstrecken rund um Boston.

DANKE FLORIAN!

Alex San Francisco

Best wishes from San Francisco

Bei bestem Wetter mit dem Fahrrad San Francisco erkunden und dabei gutes tun. Einen besseren Fotospot für die Golden Gate Bridge mit Downtown im Hintergrund gibt es wohl nicht.

DANKE ALEX!

Alex Waikkiki

Aloha aus Waikiki

In Honolulu auf Hawai ist es heiss.Trotz schneeweisser Strände und kristallklarem Wasser geht Alex morgens zuerst aufs Laufband und sammelt fleissig Kilometer für den UKE-Benefizlauf - ohne Klimaanlage klettern allerdings auch hier die Temperaturen.

DANKE ALEX !

Albert Mühlviertel, Österreich




Grüße aus Österreich

Nach dem Haspa-Marathon in Hamburg geht`s für Albert in Österreich hoch hinaus - im Mühlviertel zwischen Donau und Böhmerwald. Der Aufstieg hat sich gelohnt.

BERG HEIL, ALBERT!




Laufen mit Panorama Bergkulisse

Zum Laufen ist die Landschaft am Wilden Kaiser zu bergig. Dennoch sammelt Steffi aus dem UKE Team im Urlaub fleissig Kilometer für den UKE-Benefizlauf: 10 Kilometer auf dem Laufband im Sporthotel Peternhof.

SUPER, DANKE STEFFI!




Super Mama im Stadtpark

Sohn Noah spielt Fussball und Mama Jana macht derweil Intervalltraining auf der Jahnkampfbahn im Stadtpark. Gemeinsam sammeln die beiden Kilometer für die Kinder auf der Intensivstation.

TOLLES TEAM, DANKE JANA & NOAH!

Laufen ohne Leine

Für Manuela ist das Laufen mit Hunden ein tolles Erlebnis und eine echte Bereicherung. Zwei Laufschuhe und 16 Pfoten - da bringt das Kilometersammeln erst richtig Spaß!

DANKE MANU!

Spitzenleistung: 3.000 Kilometer in 3 Wochen

Sie laufen und radeln jeden Tag, wöchentlich treffen sie sich zum Training und bei den großen Laufveranstaltungen in und um Hamburg sammeln die UKE-Funrunners Kilometer für den UKE-Benefizlauf. Insgesamt haben sie schon 3.000 Kilometer zurückgelegt. Weiter so!

Fit mit Marion vom Laufwerk Hamburg


Am 8. Mai fand der erste von drei kostenlosen Laufworkshops im Eppendorfer Park statt. Diplomsportwissenschafterin Marion Krispin vom Laufwerk Hamburg gab den 12 Teilnehmer:innen wichtige Tipps zur Optimierung ihrer Lauftechnik. Mit Spaß und viel Motivation sammelte die Truppe gleichzeitig Kilometer für den UKE-Benefizlauf.

Die nächsten Laufworkshops finden am 5. Juni und 3. Juli jeweils um 19:15 Uhr im Eppendorfer Park (Ecke Breitenfelder Straße / Curschmannstraße4) statt.


Die ersten 42 km sind gemacht - Sonntag 28. April beim Haspa Marathon Hamburg!


Prof. Dr. Cordula Petersen, Direktorin der Klinik für Strahlentherapie und Prof. Dr. Katja Weisel, Stellvertretende Klinikdirektorin UCCH/II. Med. Klinik.

Spende für den Staffeleinsatz

Die Freude bei den UKE-Funrunners war gleich doppelt groß: Ihr Staffeleinsatz wurde mit 42,00 € von einer Laufpatin belohnt. Beim Haspa Marathon Hamburg war das Läuferteam gleich mit 3 mal Marathonstrecke und 1 mal Staffellauf am Start.

Start des 9. UKE-Benefizlaufs am 24. April 2024