Arbeitsgruppen am Institut für Klinische Chemie

CD
AG Deppermann
Platelets beyond hemostasis
AG Deppermann
Platelets beyond hemostasis

Die Arbeitsgruppe Platelets beyond hemostasis untersucht die Funktionen von Blutplättchen (Thrombozyten) abseits ihrer klassischen, blutstillenden (hämostatischen) Eigenschaften. Insbesondere sind wir dabei an den Interaktionen von Blutplättchen mit dem angeborenen Immunsystem, vor allem mit Makrophagen und Neutrophilen in entzündlichen Erkrankungen der Leber, Niere und des Darms interessiert. Mithilfe modernster Intravitalmikroskopie sind wir in der Lage, die Dynamiken dieser Interaktionen im lebenden Organismus nachzuverfolgen und zu analysieren.

AG Frye
AG Frye
Vascular Biology

Die Arbeitsgruppe Vascular Biology analysiert den Einfluss des umliegenden Gewebes auf das Verhalten von Endothelzellen, welche die innere Schicht von Blut- und Lymphgefäßen bilden. Unsere neueste Forschung zeigt, dass die Steifigkeit der sogenannten extrazellulären Matrix eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Gefäßen spielt. Eine pathologische Verhärtung von Gewebe ist mit zahlreichen vaskulären Krankheiten, wie Lymphödemen, Krebs und Herzkreislauferkrankungen assoziiert. Durch Verstehen der molekularen Mechanismen möchten wir neue Behandlungsstrategien für diese Krankheitsbilder entwickeln.

Vascular Biology

AG Mailer
Molecular T cell Immunology

Die Arbeitsgruppe Molecular T cell Immunology beschäftigt sich mit der Immunantwort von gewebespezifischen CD4+ T-Zellen in Abhängigkeit zu Komponenten des intrisischen Blutgerinnungssystems. Insbesondere werden antigen-spezifische Reaktionen von T-Zellen der Leber bei der Bildung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen untersucht.

Molecular T cell Immunology

AG Renné
AG Renné
Cross-talk of coagulation and inflammation

Die Arbeitsgruppe Cross-talk of coagulation and inflammation analysiert die Eigenschaften und Vernetzung des Gerinnungssystems mit Entzündungsmechanismen. Ein Kerngebiet unserer Forschung ist Faktor XII, ein essentieller Faktor des Gerinnungssystems, verantwortlich für Thrombus- und Ödembildung. Faktor XII spielt eine Rolle bei vaskulären sowie inflammatorischen Krankheiten und stellt einen neuen therapeutischen Ansatzpunkt dar.

Cross-talk of coagulation and inflammation

Massenspektrometrie
AG Schlüter
Mass Spectrometric Proteomics

Die Arbeitsgruppe Mass Spectrometric Proteomics beschäftigt sich mit der Analyse von Proteinen und entwickelt neue Methoden zur Entdeckung krankheits- und gewebespezifischer Marker. Wir kombinieren dafür die Massenspektrometrie mit einem neuartigen Pikosekunden-Infrarot-Laser (PIRL) zur schnellen Aufbereitung von Gewebeproben.

Mass Spectrometric Proteomics

AG Stahl
Infectious Disease, Immunity & Inflammation

Die Mitarbeiter der Arbeitsgruppe Infectious Disease, Immunity & Inflammation untersuchen die Rolle des Immunsystems im Rahmen akuter Infektionen. Ein besonderer Fokus liegt in der Untersuchung antiviraler Mechanismen beim immungeschwächten Wirt.

Infectious Disease, Immunity & Inflammation