Arbeitsgruppen am Institut für Klinische Chemie

Labor
AG Renné
Cross-talk of coagulation and inflammation

Die Arbeitsgruppe Cross-talk of coagulation and inflammation analysiert die Eigenschaften und Vernetzung des Gerinnungssystems mit Entzündungsmechanismen. Ein Kerngebiet unserer Forschung ist Faktor XII, ein essentieller Faktor des Gerinnungssystems, verantwortlich für Thrombus- und Ödembildung. Faktor XII spielt eine Rolle bei vaskulären sowie inflammatorischen Krankheiten und stellt einen neuen therapeutischen Ansatzpunkt dar.

AG Cross-talk of coagulation and inflammation

Massenspektrometrie
AG Schlüter
Mass Spectrometric Proteomics

Die Arbeitsgruppe Mass Spectrometric Proteomics beschäftigt sich mit der Analyse von Proteinen und entwickelt neue Methoden zur Entdeckung krankheits- und gewebespezifischer Marker. Wir kombinieren dafür die Massenspektrometrie mit einem neuartigen Pikosekunden-Infrarot-Laser (PIRL) zur schnellen Aufbereitung von Gewebeproben.

AG Mass Spectrometric Proteomics

Laboratory of Molecular Inflammation
AG Fuchs
Laboratory of Molecular Inflammation

Die Arbeitsgruppe Laboratory of Molecular Inflammation (LMI) untersucht die Funktion der neutrophilen Granulozyten – die Hauptzellfraktion, die während einer akuten Entzündungsreaktion ausgeschüttet wird. Die durch diese Zellen ausgeschütteten DNA-Filamente werden als „neutrophil extracellular traps“ (NETs) bezeichnet, welche bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Leberentzündungen eine wichtige Rolle spielen.

AG Laboratory of Molecular Inflammation

inflammation.de – Webseite des Laboratory of Molecular Inflammation

Objektträger
AG Nickel
Cancer Coagulation

Die Arbeitsgruppe Cancer Coagulation untersucht die Aktivierung, Regulation und Funktion des Gerinnungssystems bei Tumorerkankungen. Wir nehmen den Weg der Thrombusentstehung bei Krebspatienten unter die Lupe und forschen an einer sicheren Therapie für Gerinnungshemmung.

AG Cancer Coagulation