Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, sehr geehrte Kollegin und sehr geehrter Kollege,

wir heißen Sie herzlich im Fachbereich Unfallchirurgie der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf willkommen.

Unsere Klinik ist hoch spezialisiert in der Versorgung schwerer Verletzungen und schwerstverletzter Patienten. Wir können international anerkannte Spezialisten in nahezu allen Körperregionen vorhalten. Wir kümmern uns vor allem um den operativen Erhalt und die Wiederherstellung von Knochen, Organen und Geweben, die bei einem Unfall verletzt wurden. Besondere Kompetenzen haben unsere Chirurgen bei lebensbedrohlichen Mehrfachverletzungen, bei der Behandlung von Patienten im höheren Lebensalter und komplexen Gelenkverletzungen. Aber auch Sportverletzungen aller Art sowie die Betreuung von Leistungssportlern gehören zu unseren Kernkompetenzen.

Als Klinik für Unfallchirurgie im Traumanetzwerk Hamburg sind wir für einen Teil der Versorgung von Schwerverletzten in Hamburg und Umgebung zuständig. Unsere von mehreren Unfallchirurgen besetzte Zentrale Notaufnahme (ZNA) gewährleistet eine 24 stündige Notfallversorgung von Verletzten und von an akuten orthopädischen Erkrankungen leidender Patienten. Dabei kann auch nachts, bereits bei dem Erstkontakt, in unserer ZNA auf ein sehr breites diagnostisches Spektrum zurück gegriffen werden und so die Diagnose gestellt und eine entsprechende Behandlung schnell eingeleitet werden.

Aufgrund der engen interdisziplinären Zusammenarbeit mit den anderen Kliniken des UKE ist die Versorgung schwer kranker Patienten genauso gut möglich wie solcher, die unter besonders seltenen Erkrankungen leiden. Wir können auf eine Vielzahl von Spezialambulanzen und auf eine der größten deutschen Intensivstationen zurück greifen und so die Behandlung auch medizinisch hoch komplexer Fälle ermöglichen.

Im Rahmen unserer Forschungsarbeit interessieren wir uns in besonderem Maße für molekulare Mechanismen, die dem physiologischen Knochenumbau sowie erworbenen skelettbiologischen Erkrankungen zu Grunde liegen. Unsere Forschungsprojekte sollen zu einem besseren Verständnis der physiologischen und pathologischen Vorgänge unfallchirurgischer und orthopädischer Erkrankungen führen und damit zur Entwicklung neuer therapeutischer Konzepte beitragen. Aber auch im Bereich komplexer Gelenkerkrankungen und -verletzungen haben wir eine ganze Reihe von Spezialisten in unserem Team, die nicht nur eine besondere klinische Expertise haben sondern auch in klinischer Innovation und Forschung auf Ihrem Fachgebiet mit zu den Besten in Deutschland gehören.

Wir freuen uns, wenn Sie sich auf den folgenden Seiten ein Bild über unser vielfältiges und breites Behandlungsangebot machen und wir Sie in unserem Hause behandeln können.