Wissen

In unserem integrierten Modellstudiengang Medizin (iMED) werden theoretische und praktisch-klinische Ausbildungsinhalte über den Gesamtverlauf des Studiums eng vernetzt.


Forschen

Schlaganfall, Herzinfarkt, Krebs – Erkrankungen, deren Behandlung auf exzellenter Forschung basiert. Das UKE hat hier sowie bei der Entzündungs- und Versorgungsforschung Schwerpunkte.


Heilen

In unseren Zentren arbeiten unsere Expertinnen und Experten aus den Kliniken und Instituten fachübergreifend, eng und vertrauensvoll zusammen, um Sie optimal zu behandeln.


Vernetzte Kompetenz

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten aus den Kliniken und Instituten haben gemeinsam für Sie die Krankheitsbilder beschrieben, die im UKE untersucht und behandelt werden.


Das UKE

Neueste Medizintechnik und eine innovative Informationstechnologie bieten ideale Bedingungen für eine enge Vernetzung von Spitzenmedizin, Forschung und Lehre.


Karriere

Das UKE ist nicht nur eine der modernsten und renommiertesten Kliniken Europas, sondern auch ein attraktiver Arbeitgeber für verschiedenste Berufsgruppen. Lassen Sie sich davon überzeugen.


Gesundheit und Therapie

Was suchen Sie?

Über unsere zentrale Suche können Sie wahlweise nach Ärztinnen und Ärzten, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern suchen oder sich über Krankheitsbilder informieren.

Aktuelles aus dem UKE

Bau des Kinder-UKE: Scheckübergabe der Hamburger Sparkasse an das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Bau des Kinder-UKE wird von Hamburger Sparkasse mit 100.000 Euro gefördert

Für den Bau der Universitären Kinderklinik (Kinder-UKE) hat das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) von der Hamburger Sparkasse eine Förderung in Höhe von 100.000 Euro erhalten. Den Scheck haben Prof. Dr. Burkhard Göke, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKE, Prof. Dr. Ania C. Muntau, Direktorin der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin des UKE, sowie Dr. Rainer Süßenguth, Leiter der Stabstelle Förderbetreuung und Fundraising des UKE, entgegengenommen. Der Scheck wurde vom Vorstandssprecher der Haspa, Dr. Harald Vogelsang, überreicht.

Weitere Informationen

Senatorin Fegebank unterstützt Entwicklung eines Modellstudiengangs Zahnmedizin am UKE

Senatorin Fegebank unterstützt Entwicklung eines Modellstudiengangs Zahnmedizin am UKE

Bund und Länder planen derzeit eine bundesweite Reform des Medizinstudiums. Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) ist diesen Schritt bereits vor vier Jahren mit dem Modellstudiengang „iMED Hamburg“ gegangen. Mit „iMED DENT“ folgt nun auch der Modellstudiengang für die Zahnmedizin. Die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung fördert die Entwicklung des neuen Curriculums mit 660.000 Euro.

Weitere Informationen

Wissen und Forschen

"wissen + forschen": Neue Ausgabe des UKE-Forschungsmagazins erschienen

„wissen + forschen“, das Forschungsmagazin des UKE, ist mit einer Schwerpunktausgabe zur Krebsmedizin erschienen. Darin werden aktuelle Forschungsansätze von UKE-Wissenschaftlern vorgestellt – sowohl aus dem klinischen Bereich als auch aus der Grundlagenforschung.

Zur aktuellen Ausgabe der "wissen und forschen"

Neubau Kinderklinik

Das UKE baut eine der modernsten Kinderkliniken Europas. Mehr Informationen erhalten Sie auf der Website des neuen Kinder-UKE.


Hamburg City Health Study (HCHS)

Die größte lokale Gesundheitsstudie der Welt: Mehr als 30 Kliniken und Institute des UKE forschen gemeinsam für die Gesundheit in Hamburg – und die Medizin von morgen.


Ihre Spende für das UKE

Für unsere besonderen Projekte benötigen wir Ihre Unterstützung – für die Gesundheit unserer Patientinnen und Patienten.


Veranstaltungen und Pressemitteilungen

  • Veranstaltungen
  • Veranstaltungen