17.08.2019        PATIENTENTAG

Summer School: Komplementärmedizin in der Onkologie

Summer School Komplementärmedizin

Viele Krebspatienten wünschen sich die Einbeziehung komplementärmedizinischer Therapieverfahren in ihre Behandlung. So werden wir in der medizinischen Praxis immer öfter nach den Chancen und Risiken befragt, die etwa die Pflanzenheilkunde, Mind Body Medizin, die traditionelle chinesische Medizin einschließlich Akupunktur oder auch Ernährung und Bewegung beinhalten.

Eine Vielzahl von diesen ergänzenden Therapien wird unseren Patienten im UKE bereits angeboten. Oberstes Ziel dabei: Einen auf die Patienten individuell zugeschnittenen Behandlungsplan entwickeln, der dafür Sorge trägt, dass sich klassische Therapie und komplementärmedizinische Verfahren nicht behindern sondern ergänzen.

Der zunehmende Stellenwert dieser Verfahren bei der Versorgung von Krebspatienten spiegelt sich auch in der in diesem Jahr neu geschaffenen Professur für Komplementärmedizin in der Onkologie am UKE wider. Diese ist der Startschuss für eine noch intensivere wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten und Grenzen der komplementärmedizinischen Verfahren.

Vor diesem Hintergrund möchten wir das Universitätsjubiläum der Universität Hamburg dazu nutzen, Ihnen als Patienten und Angehörige, aber auch Kollegen und Studierende, mit unserem abwechslungsreichen Programm einen Einblick darin zu geben, wo wir bereits heute in Forschung, Lehre und Patientenversorgung stehen.

Veranstaltung als PDF-Download

Standort: Campus Lehre N55
09.30 bis 18.30 Uhr
Zielgruppen: Studierende, Angehörige, Patientinnen & Patienten, Wissenschaftlerinnen & Wissenschaftler, Ärztinnen & Ärzte

Veranstalter:
Universitäres Cancer Center Hamburg (UCCH)