06.04. bis 07.04.2021        FORTBILDUNG

Wenn’s schwierig wird

Kommunikation und Kooperation sind grundlegende Aspekte unseres alltäglichen Miteinanders und ein Großteil unserer Gespräche im Arbeitsalltag verläuft positiv und zufriedenstellend. Doch jeder von uns kennt auch DEN Menschen oder DIE Verhaltensweise, bei dem/der es uns schwer fällt, angemessen und professionell auf unser Gegenüber zu reagieren. Gerade in stressigen oder belastenden Zeiten laufen wir dann Gefahr, auf hinderliche Kommunikationsmuster zurückzugreifen, die den Umgang mit dem Gegenüber eher noch erschweren und destruktive Interaktionsmuster verfestigen.
"Warum passiert es und wie kann ich es verändern?" ist die Frage, die in diesem Kurs beantwortet wird, um mit alten Mustern brechen zu lernen.

Themen:

  • Definition schwieriger Gesprächssituationen
  • Vier-Felder-Modell der Klärungshilfe (Selbstklärung, Kommunikationsklärung, Persönlichkeitsklärung, Systemklärung)
  • Emotionsregulation; was macht die schwierigen Gespräche schwierig? Wodurch entsteht der Konflikt?
  • Wertearbeit
  • Gesprächstechniken

Dieser Kurs wird als Online-Kurs durchgeführt, wenn die Präsenzveranstaltung nicht gestattet ist

Anmeldung und weitere Informationen

Wenn’s schwierig wird

Standort: Alstercity, Osterbekstraße 90c, 22083 Hamburg , Etage: 4. Etage, Raum: AC 5
09.00 bis 16.30 Uhr
Zielgruppe: Interessierte

Veranstalter:
UKE-Akademie für Bildung & Karriere

Kontakt:
Birgit Seeband-Steep
+49 (0) 40 7410 - 59762
seeband-steep@uke.de