Junge Besucherinnen am interaktiven Bildschirmen
Einblicke in den Körper

MMH 004 | Vom Forschen und Behandeln

Dauer: 90 Minuten


Durch eigenes Entdecken und Erforschen erschließen sich die Schülerinnen und Schüler auf altersgerechte Weise Themen der Medizin und ihrer Geschichte. Vom Aufbau des menschlichen Körpers ausgehend, erkunden sie die Ausstellungen des Museums. Historische „Schlüsselobjekte“ eröffnen den Zugang zu verschiedenen thematischen Schwerpunkten.

Welche Hilfsmittel erweiterten die Sinne von Ärztinnen und Ärzten? Wie erlebten Patientinnen und Patienten früher den „Kosmos Krankenhaus“? Und warum waren manche Krankheiten in der Großstadt so verbreitet? Die Besichtigung des historischen Sektionssaales ermöglicht auch eine Auseinandersetzung mit dem Tabuthema Tod.

Das Programm beinhaltet gemeinsame Aktivitäten sowie angeleitete, selbständige Gruppenarbeit.

Hamburger Bildungsempfehlungen:
Medizingeschichte, Gesundheitsbildung, Körperbewusstsein

Maximale Teilnehmeranzahl 25

Zielgruppeninformation
Grundschule ab Klasse 4

Preis: 50,00 Euro