16.11.2019        SYMPOSIUM

3. Sportmedizinisches Symposium im Reit- und Pferdesport Sattelfest

Reitsportler haben durch die einzigartige Kombination "„Sportpartner Pferd" leider auch ein erhöhtes Unfallrisiko. Der Reitsport gilt als eine Risikosportart. Neben skelettalen Verletzungen stehen auch die Weichteilverletzungen im Vordergrund. Da die Reitersportprofis bis ins hohe Alter ihren Sport betreiben, brauchen sie auch bei degenerativen Erkrankungen eine orthopädisch-sportmedizinisch versierte Unterstützung. Der Begriff der Prävention wird sowohl für die Unfallverhütung als auch für die Reduktion von Verschleißerkrankungen im Reitsport groß geschrieben und ist stets Thema der Symposien.

Weitere Informationen und Anmeldung

3. Sportmedizinisches Symposium im Reit- und Pferdesport

Veranstaltung als PDF-Download


09.30 bis 16.00 Uhr

Veranstalter:
UKE Athleticum

Veranstalter:
UKE-Akademie für Bildung & Karriere

Kontakt:
Angelika Rößle
+49 (0) 40 7410 - 54442
roessle@uke.de