Piktogramm Corona Symptome

Informationen zum Corona-Virus

Wenn Sie den Verdacht haben, mit dem Corona-Virus infiziert zu sein, kommen Sie bitte nicht ins Krankenhaus, sondern lassen Sie sich testen. Dazu können Sie eine Teststelle aufsuchen oder aber Kontakt mit Ihrer Haus- oder Kinderarztpraxis aufnehmen.

Sie können sich nicht freiwillig im UKE testen lassen. Ein Test auf das Corona-Virus SARS-CoV-2 erfolgt im UKE nur bei den Patient:innen, die die dafür vorgesehen medizinische Versorgungskette durchlaufen haben.

Piktogramm Corona Besuchsstopp
Piktogramm Corona Begleitperson

Besuchsregelung

Zum Schutz unserer Patient:innen sowie Mitarbeitenden und um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, sind Besuche im UKE derzeit nur eingeschränkt möglich.

Bitte weichen Sie auf Telefonate und Soziale Medien aus.

Ausnahmen gelten im Kinder-UKE, in der Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie bei schwerkranken Patient:innen, die sich in einem sehr kritischen Zustand befinden.

Alle Besucher:innen und externe Dienstleister müssen bei Betreten des UKE einen negativen Testnachweis vorzeigen – unabhängig davon, ob geimpft oder genesen. Als Nachweis gilt ein PCR- oder Antigen-Schnelltest eines öffentlichen Testzentrums. Zum Beispiel finden Sie eine Corona-Teststation der Johanniter vor dem Hauptgebäude des UKE. Die dem Testergebnis zu Grunde liegende Testung darf höchstens 24 Stunden vor dem Betreten vorgenommen worden sein (PCR = 48 Stunden).

Piktogramm Corona Mund-Nasen-Schutz

Mund-Nasen-Schutz

In den UKE-Gebäuden besteht für alle Personen die Pflicht, einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Alle Besuchenden, Begleitpersonen und externen Dienstleister müssen eine FFP2-Maske aufsetzen.

Ambulante Termine

Kommen Sie zu ambulanten Terminen bitte allein und getestet. Erkrankte Kinder und ältere oder demente Patient:innen dürfen maximal eine Begleitperson mitbringen. Auch Schwangere, die zur Entbindung ins UKE kommen, dürfen ihren Partner oder ihre Partnerin mitbringen.

Bitte beachten Sie:

Wenn Sie eine der genannten Personen begleiten möchten, bitten wir Sie, getestet zu kommen.

UKE ist gut aufgestellt

Das UKE ist für die Aufnahme von Patient:innen mit dem Verdacht auf das Corona-Virus SARS-CoV-2 sowie auf Patient:innen mit dem Corona-Virus gut aufgestellt. Es gibt Ablaufpläne mit genauen Vorgaben, wie Verdachtsfälle bis zur gesicherten Diagnose identifiziert und isoliert werden. Die im Verdachtsfall sowie für die medizinische Versorgung von COVID-19-Patient:innen zuständigen Mitarbeiter:innen sind entsprechend geschult. Das UKE hält sich dabei an die Vorgaben des Robert Koch-Instituts. Das UKE ist insbesondere gut aufgestellt für die Versorgung von schwersterkrankte Patient:innen u.a. auch mit Lungenfunktionsstörungen.

  • Die Versorgung von Patient:innen im Zentrum für Onkologie ist vollständig gewährleistet. Alle notwendigen Standardtherapien und die modernen Therapieverfahren werden auch in der gegenwärtigen Situation angeboten. Alle im Zentrum für Onkologie befindlichen Patient:innen werden regelhaft auf das Corona-Virus getestet. Vorsorglich werden auch alle stationären Neuaufnahmen sowie Übernahmen aus anderen Krankenhäusern vor ihrer Aufnahme auf SARS-COV-2 getestet.

    Weitere Informationen

Piktogramm Corona Hygieneregeln

Hotline der Stadt Hamburg

Bei Bedarf können Bürger:innen bei der extra eingerichteten telefonischen Hotline weitere Informationen zum Corona-Virus SARS-CoV-2 und Ansprechpartner:innen in Hamburg erhalten: +49 (0) 40 428 284 000 .


Hinweise bei Atemwegsinfekten

Grundsätzlich werden Maßnahmen der persönlichen Hygiene empfohlen: Häufiges Händewaschen, Husten- und Nies-Etikette sowie Abstand halten zu Erkrankten.

  • Halten Sie beim Husten und Niesen Abstand von anderen und drehen Sie sich weg
  • Benutzen Sie ein Taschentuch oder halten die Armbeuge vor Mund und Nase
  • Kurieren Sie sich zu Hause aus
  • Verzichten Sie auf enge Körperkontakte
  • Halten Sie sich, wenn möglich, allein oder in einem separaten Raum auf
  • Benutzen Sie Essgeschirr oder Handtücher nicht mit anderen gemeinsam

Hier sind die zehn wichtigsten Hygienetipps zusammengefasst.

Lupe zum Vergrößern des Bildes
Wir sagen allen Hamburger:innen herzlich Danke!
Wir sind über­wältigt von Ihrem Zu­spruch, Ihrer Unterstützung und Ihrem Vertrauen während der Corona-Zeit!

Weiterführende Informationen | Corona-Virus