Das duale Studium Physiotherapie und seine Highlights

Der Duale Studiengang Physiotherapie am UKE umfasst 7 Semester. Nach 6 Semestern legen die Studierenden die staatliche Abschlussprüfung zum/zur Physiotherapeut:in ab und erlangen damit Ihre Berufsanerkennung.

Im 7. Semester erwerben sie weiterführende Kompetenzen wie Qualitätsmanagement, Praxisgründung, fachliche Spezialisierung (Sportphysiotherapie, Pädiatrie, Neurologie, manuelle Therapie) und vertiefen Ihre wissenschaftlichen Kompetenzen in der Forschungswerkstatt und beim Verfassen Ihrer Bachelorarbeit ( Modulhandbuch hs21 ).

Etwa 250 Forschungsarbeiten zu den unterschiedlichsten Themen sind so in den letzten 15 Jahren entstanden. Der duale Studiengang ist Modular aufgebaut und integriert die Anforderungen der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Physiotherapeuten .

Theoretische Studienphasen

Im ersten Studienjahr finden überwiegend theoretische Studienphasen statt. Die theoretischen Studienphasen enthalten neben den wissensbasierten Fächern wie Anatomie, Physiologie, allgemeine und spezielle Krankheitslehre, Physik und Biomechanik auch anwendungsbezogene Lehrveranstaltungen, in welchen die fachpraktischen und wissenschaftlichen Kompetenzen erworben werden.

Die Lehrveranstaltungen des Profilbereiches 'Physiotherapeutisches Handeln' finden in der UKE-Akademie für Bildung und Karriere statt. Der Erwerb von Clinical Reasoning-Kompetenzen gehört zu diesem Profilbereich, genauso wie das Erlernen methodischer Anwendung der Physiotherapie in den verschiedenen medizinischen Fachgebieten und das Einüben physiotherapeutischer Behandlungstechniken und die Anwendung physikalischer Therapiemethoden im Skills Lab der Berufsfachschule für Physiotherapie.

Die Lehrveranstaltungen des Profilbereiches 'Interprofessionelles Handeln und Forschung verstehen' finden bei unserer Kooperationspartnerin Hochschule 21 (hs21) statt.

Unsere Highlights in den theoretischen Studienphasen:

  • kostenfreie Nutzung der Ärztlichen Zentralbibliothek (ÄZB)
  • Lebendige Anatomie
    · Anatomische Sammlung/Präparier-Saal (Blog Beitrag )
    · Anatomische Modelle selbst erstellen
  • Exkursionen
    · Ganglabor
    · Querschnittsszentrum Boberg
    · Barfußpark
    · Kursfahrt nach Norderney

Praktische Studienphasen

Im dritten Semester beginnen die praktischen Studienphasen des Profilbereiches Berufspraktisches Handeln. Die praktischen Studienphasen sind in 4 Module aufgeteilt und werden in Blöcken von 12-18 Wochen organisiert.

Während der praktischen Studienphasen lernen die Studierenden in den verschiedenen Abteilungen der Physiotherapie im UKE, sowie bei externen Praxispartner:innendie Vielfalt physiotherapeutischer Versorgung in allen medizinischen Fachgebieten kennen. Hierbei wird der Lernprozess vor Ort von Mentor:innen der Einrichtung begleitet und von Lehrenden des dualen Studiengangs supervidiert.

Durch die Vielfalt der Praxiseinrichtungen erhalten alle Studierenden umfassende Einblicke in das gesamte Berufsfeld. Hierzu zählt sowohl die physiotherapeutische Versorgung im UKE, einem Krankenhaus der Maximalversorgung, als auch bei Praxispartner:innen im Bereich der Rehabilitation und im ambulanten Setting der Physiotherapiepraxen.

Unsere Highlights in den praktischen Studienphasen:

  • Massagehelfer:innen beim Marathon Hamburg (Blog-Beitrag )
  • Massagehelfer:innen beim Ironman Hamburg
  • Das erste Mal Praxisluft schnuppern beim Tandemtag (Blog-Beitrag)
  • Einsatz auf der Hamburger Interprofessionellen Kardiologischen AusbildungsStation (HIKS)
  • Einsatz auf der Intensivstation