Häufige Fragen (FAQ)

  • Aufgrund gesetzlicher Änderungen gelten in den Jahren 2020 und 2021 folgende Gewichtungen der Auswahlkriterien…

    … für die Zulassung zum Humanmedizinstudium in Hamburg:

    Auswahlverfahren der Hochschule (AdH) 2020 und 2021:
    40 Punkte Abiturleistung + 40 Punkte HAM-Nat + 20 Punkte HAM-SJT

    Zusätzliche Eignungsquote 2020:
    45 Punkte Wartezeit (3 Punkte pro Semester, max 15 Semester) + 55 Punkte HAM-Nat

    Zusätzliche Eignungsquote 2021:
    30 Punkte Wartezeit (2 Punkte pro Semester, max 15 Semester) + 70 Punkte HAM-Nat

    … für die Zulassung zum Zahnmedizinstudium in Hamburg:

    Auswahlverfahren der Hochschule (AdH) 2020 und 2021:
    34 Punkte Abiturleistung + 34 Punkte HAM-Nat + 16 Punkte HAM-MRT + 16 Punkte HAM-SJT

    Zusätzliche Eignungsquote 2020:
    45 Punkte Wartezeit (3 Punkte pro Semester, max 15 Semester) + 55 Punkte HAM-Nat

    Zusätzliche Eignungsquote 2021:
    30 Punkte Wartezeit (2 Punkte pro Semester, max 15 Semester) + 70 Punkte HAM-Nat

    … für die Zulassung zum Pharmaziestudium in Hamburg:

    Auswahlverfahren der Hochschule (AdH) und Zusätzliche Eignungsquote 2020 und 2021:
    45 Punkte Abiturleistung + 45 Punkte HAM-Nat + 10 Punkte abgeschlossene Berufsausbildung

    Anzurechnende Berufsausbildungen voraussichtlich: Biologielaborant/in, Biologisch-technische/r Assistent/in, Biotechnologische/r Assistent/in, Chemielaborant/in, Chemikant/in, Chemisch-technische/r Assistent/in, Medizinisch-technische/r Assistent/in – Funktionsdiagnostik, Medizinisch-technische/r Assistent/in (MTA), Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in, Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in, Medizinlaborant/in, Pharmakant/in, Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in, Physikalisch-technische/r Assistent/in, Physiklaborant/in, Techn. Assistent/in - Chemische u. biologische Laboratorien


  • Die Auswahltests werden voraussichtlich in der Woche vom 8.-13. März stattfinden. Das Anmeldeverfahren dafür startet am 15.12.2020 und endet am 15.01.2021 (Anmeldung auf www.auswahltestzentrale.de )

  • Jede/r Interessierte kann sich für die Auswahltests im März anmelden und ohne eine Vorauswahl daran teilnehmen. Das Testergebnis kann dann bei der Hochschulstart-Bewerbung angeben werden. Für die Studienplatzvergabe werden die geltenden Auswahlkriterien des Auswahlverfahrens der Hochschule angelegt.

  • Sowohl 2020 als auch 2021 wird es den Hochschulen aufgrund einer Systemumstellung bei Hochschulstart nicht möglich sein, im August ein eigenes Auswahlverfahren durchzuführen. Alle Daten, die bei der Studienplatzvergabe berücksichtigt werden sollen, müssen bereits zum Zeitpunkt der Bewerbung vorliegen. Daher finden die Auswahltests schon im März statt, damit alle Bewerber*innen für einen Studienplatz im Wintersemester ihre Testergebnisse bei der Hochschulstart-Bewerbung angeben können.

  • Wenn Sie sich zum Wintersemester 2021 für einen Studienplatz Humanmedizin, Zahnmedizin oder Pharmazie in Hamburg bewerben wollen, sollten Sie an den Auswahltests im März teilnehmen. Dazu müssen Sie sich vorab über die Internetseite www.auswahltestzentrale.de anmelden.

    Jede Person, die sich anmeldet, kann den Test mitschreiben – es wird keine Vorauswahlkriterien geben. Ihr Testergebnis müssten Sie dann bei Ihrer Hochschulstart Bewerbung angeben. Für die Studienplatzvergabe werden von Hochschulstart die obenstehenden Auswahlkriterien angelegt.


  • Die Auswahltests können in Hamburg, Magdeburg und Greifswald absolviert werden. Die Testergebnisse können anschließend bei der Hochschulstart Bewerbung angegeben werden. Der Testort ist dabei unabhängig vom Studienort, den Sie bei Ihrer Hochschulstart Bewerbung als Wunsch angeben.

  • Da es 2020 und 2021 für die Hochschulen nicht möglich ist, eine Vorauswahl für die Einladung zu Auswahlgesprächen zu treffen, kann das HAM-Int aufgrund der hohen zu erwartenden Teilnehmerzahlen leider nicht durchgeführt werden. Auch der HAM-Man kann bei sehr hohen Teilnehmerzahlen nicht durchgeführt werden. Wir streben an, die Verfahren nach 2021 wieder einzuführen, wenn Hochschulstart die dafür benötigte Software entwickelt hat

  • Hochschulstart ermittelt für jede/n Bewerber*in abhängig von der Abiturnote und dem Bundesland, in dem das Abitur gemacht wurde, eine Vorabpunktzahl zwischen 0 und 100, wobei eine höhere Punktzahl einem besseren Abitur entspricht. Diese Vorabpunktzahl wird dann linear auf die in den einzelnen Quoten verwendete Punktzahl umgerechnet (also *0,4 für 40 Punkte in der Humanmedizin und *0,34 für 34 Punkte in der Zahnmedizin).
    Für die Berechnung der Vorabpunktzahl bildet Hochschulstart für jedes Bundesland eine Rangliste aufgrund der dort vergebenen Abiturnoten. Anschließend werden diese Ranglisten zu einer deutschlandweiten Gesamtliste vereinigt (das funktioniert ähnlich wie bei der Vergabe der Bundestagsmandate an unterschiedliche Parteien: Zunächst wird jedem Bundesland basierend auf seiner Bevölkerungszahl und der Anzahl der Bewerber*innen aus dem Bundesland der Anteil an den insgesamt verfügbaren Studienplätzen zugewiesen [das entspricht dem Wahlergebnis der Partei in Prozent], anschließend wird nach einem Höchstzahlverfahren jeweils der nächste Platz der Bundesrangliste an den/die höchstplatzierten Bewerber*in auf der entsprechenden Bundeslandrangliste [die entspricht der Rangliste der Kandidat*innen einer Partei] vergeben). Am Ende wird der Bundesrangplatz in die Vorabpunktzahl von 0-100 umgerechnet. Für eine detailliertere Beschreibung des Umrechnungsverfahrens wenden Sie sich bitte an Hochschulstart.

    Erste Erfahrungen, welche Punktzahl bei einer Abiturnote aus einem bestimmten Bundesland vergeben wird, wird das Vergabeverfahren 2020 bringen.

  • Für 2020: Pro Wartesemester werden 3 Punkte gegeben, wobei maximal 45 Punkte (ab 15 Wartesemestern) erreicht werden können.

    Für 2021: Pro Wartesemester werden 2 Punkte gegeben, wobei maximal 30 Punkte (ab 15 Wartesemestern) erreicht werden können.


  • In Hamburg werden für die Studiengänge Humanmedizin und Zahnmedizin auch zukünftig weder eine Ausbildung noch Freiwilligendienste bei der Auswahl angerechnet. In der Pharmazie wird eine abgeschlossene Berufsausbildung wie oben beschrieben angerechnet.

  • Leider können wir hierzu keine Einschätzung abgeben, denn dies ist abhängig von der Anzahl, den Testergebnissen und Abiturnoten Ihrer MitbewerberInnen sowie der Anzahl an verfügbaren Studienplätzen.

  • Internationale Bewerber*innen finden nähere Infos für eine Bewerbung an der Universität Hamburg

    unter https://www.uni-hamburg.de/campuscenter/bewerbung/international.html

    und: https://www.hochschulstart.de/startseite/informieren-planen/internationale-bewerbende.

  • Bitte wenden Sie sich bei Fragen zur Bewerbung um einen Humanmedizin, Zahnmedizin - bzw. Pharmaziestudienplatz sowie zu den Zulassungs-/Ablehnungsbescheiden direkt an die Stiftung für Hochschulzulassung:

    http://www.hochschulstart.de

    Häufige Fragen in diesem Zusammenhang sind z.B.:

    • Wie bewerbe ich mich auf die einzelnen Quoten?
    • Ich betreibe Leistungssport. Wie kann dies bei meiner Bewerbung berücksichtig werden?
    • Wann werden die Zulassungs-/Ablehnungsbescheide verschickt?
    • Habe ich noch die Chance auf einen Nachrückplatz?

  • Detaillierte Informationen zum DoSV finden Sie unter www.uni-hamburg.de/dosv . Bitte wenden Sie sich bei Fragen zum DoSV, die durch diese Seite nicht beantwortet werden, direkt an das Campus-Center der Universität Hamburg:

    https://www.uni-hamburg.de/campuscenter/beratung/info-beratung-online.html

    Häufige Fragen in diesem Zusammenhang sind z.B.:

    • Für welche Studiengänge der Universität Hamburg kann ich mich parallel bewerben?
    • Wie sollte ich meine Bewerbungen priorisieren?
    • Wie läuft die Koordination der Bewerbungen ab?

  • Bitte wenden Sie sich bei Fragen zur Immatrikulation direkt an das Campus-Center der Universität Hamburg: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter/beratung/info-beratung-online.html Häufige Fragen in diesem Zusammenhang sind z.B.:

    • Wo und in welcher Frist muss ich mich einschreiben?
    • Kann ich einen Studienplatz auch ins nächste Jahr übertragen?

  • Schicken Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Fragen an:
    auswahlverfahren@uke.de