UKE Medical Team - SC Victoria Hamburg

Seit dem 1. Januar 2014 ist der SC Victoria Hamburg Kooperationspartner des UKE Athleticums. Der 1895 gegründete Verein kann auf eine lange und traditionsreiche Geschichte zurückblicken, gespickt mit zahlreichen sportlichen Erfolgen und Höhepunkten, wie zum Beispiel das Erreichen der 2. DFB-Pokalrunde 2010. Die 1. Herrenmannschaft Fußball von „Vicky“ spielt aktuell in der Oberliga Hamburg.

Das Team wird beim Training und Spiel nicht nur ärztlich und physiotherapeutisch von uns am Spielfeldrand betreut, verletzte Spieler:innen werden zudem im Athleticum behandelt.

Unser medizinisches Team aus Ärzt:innen, Physiotherapeut:innen, Sportwissenschaftler:innen und Osteopath:innen sorgt dafür, dass die Vertragsspieler:innen des SC Victoria nach einer Verletzung so schnell wie möglich wieder in den Trainings- und Spielbetrieb zurückkehren können.

Verletzt sich eine Spieler:in, wird dieser unmittelbar im Athleticum untersucht und erstversorgt. Steht die exakte Diagnose, erstellt das Athleticum-Team einen entsprechenden Therapie- bzw. Rehabilitationsplan und bespricht diesen mit der betreffenden Fußballspieler:in und der Trainer:in. Dieser Therapieplan beinhaltet die ärztliche Behandlung, physikalische und physiotherapeutische Maßnahmen sowie Sport- und Bewegungstherapie zum Belastungsaufbau.

Der letzte Schritt vor Eintritt in das Mannschaftstraining ist das fußballspezifische Training. Im interdisziplinären Austausch wird der optimale Zeitpunkt angestrebt, ab wann der Sportler wieder in den Spielbetrieb eingegliedert werden kann. Neben der Behandlung von Verletzungen kümmern wir uns auch zusammen mit dem Trainerteam um die Verletzungsprophylaxe und leiten entsprechende Maßnahmen ein.