Saskia Hanft-Robert
Saskia Hanft-Robert
M. Sc.-Psych.
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Arbeitsbereich

Standort

W26 , 3. Etage
Sprachen
Deutsch (Muttersprache)
Englisch

Tätigkeitsschwerpunkte

Mitgliedschaften

Publikationen

2024

Usability of technological tools to overcome language barriers in health care: a scoping review protocol
Kreienbrinck A, Hanft-Robert S, Mösko M
BMJ OPEN. 2024;14(3):e079814.

2023

Work-life balance and mental health outcomes for Generation Z in Germany
Adedeji A, Langel C, Feick A, Greibaum M, Rahimi M, Hanft-Robert S
J OCCUP ENVIRON MED. 2023;65(12):987-991.

Examining the Pathways from General Trust Through Social Connectedness to Subjective Wellbeing
Adedeji A, Olawa B, Hanft-Robert S, Olonisakin T, Akintunde T, Buchcik J, Boehnke K
APPL RES QUAL LIFE. 2023;18:2619-2638.

Training service providers to work effectively with interpreters through educational videos: A qualitative study
Hanft-Robert S, Emch-Fassnacht L, Higgen S, Pohontsch N, Breitsprecher C, Müller M, Mueller J, Mösko M
INTERPRETING. 2023;25(2):274 - 300.

A balancing act: how interpreters affect the therapeutic alliance in psychotherapy with trauma-affected refugees-a qualitative study with therapists
Hanft-Robert S, Lindberg L, Mösko M, Carlsson J
FRONT PSYCHOL. 2023;14:1175597.

Role of Security Guards in Healthcare Settings: A Protocol for a Systematic Review.
Shongwe L, Hanft-Robert S, Cossie Q, Sithole P, Roos T, Swartz L
BMJ OPEN. 2023;13(5):e069546.

2022

Therapeutic Alliance in Interpreter-Mediated Psychotherapy from the Perspective of Refugee Patients: Results of Qualitative Interviews
Hanft-Robert S, Pohontsch N, Uhr C, Redlich A, Metzner F
VERHALTENSTHERAPIE. 2022;32(Suppl. 1):190-198.

2021

Mental health mobile apps for patients: Psychiatrists’ concerns
Hanft-Robert S, Tabi K, Gill H, Endres A, Krausz M
EUR PSYCHIAT. 2021;64(S1):S346-S346.

2020

Chancen und Herausforderungen der dolmetschergestützten Psychotherapie mit geflüchteten Menschen aus der Perspektive der Psychotherapeuten
Hanft-Robert S, Morgenroth O, Metzner F
Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin. 2020;41(1):74-92.

Die therapeutische Beziehungsgestaltung in der dolmetschergestützten Psychotherapie aus der Perspektive geflüchteter Patienten: Ergebnisse qualitativer Interviews
Hanft-Robert S, Pohontsch N, Uhr C, Redlich A, Metzner F
VERHALTENSTHERAPIE. 2020;30(3):200–208.

2019

Chancen und Herausforderungen der dolmetschergestützten Psychotherapie mit geflüchteten Menschen aus Perspektive der Psychotherapeuten
Hanft-Robert S, Morgenroth O, Metzner F
2019. Kultur, Psyche und Gesundheit – Psychologie im Kontext der Globalisierung. Morgenroth O, Kindervater A (Hrsg.). 1. Aufl. Lengerich: Pabst Science Publishers, 205-226.

2018

Handlungsempfehlungen für die dolmetschergestützte Psychotherapie mit Flüchtlingen und Asylbewerbern: Ergebnisse qualitativer Interviews mit Psychotherapeuten und Dolmetschern zu Chancen und Herausforderungen in der Triade
Hanft-Robert S, Römer M, Morgenroth O, Redlich A, Metzner F
VERHALTENSTHERAPIE. 2018;28(2):73–81.

„Das Vertrauen muss da sein…“ - Herausforderungen und Konflikte in der therapeutischen Arbeit mit geflüchteten Patient*innen aus Sicht der behandelnden Psychotherapeut*innen und Dolmetscher*innen
Metzner F, Dingoyan D, Wichmann M, Hanft-Robert S, Pawils S
Konflikt-Dynamik. 2018;07(01):30-39.

Letzte Aktualisierung aus dem FIS: 24.05.2024 - 00:37 Uhr