Ärztliche Leiterin:
Dr. Elisabeth Weißbarth-Riedel
Telefon: (040) 7410 - 20400
Telefax: (040) 7410 - 56527
Email: e.weissbarth-riedel@uke.de

Sprechstunde:
Donnerstags nach telefonischer Terminvereinbarung
Anmeldung: (040) 7410 - 20400

Es erfolgt die diagnostische Abklärung und Therapie aller rheumatischen Erkrankungen des Kindesalters. Im Bedarfsfall werden die Patienten in enger Zusammenarbeit mit anderen Kliniken des UKE betreut ( Orthopädie, Augenklinik, Hautklinik, Kieferorthopädie, psychosomatische Abteilung). Die Therapie erfolgt nach dem jeweils aktuellen Stand deutscher und internationaler Empfehlungen (Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendrheumatologie). Die Ambulanz nimmt an der Kerndokumentation des Deutschen Rheumaforschungszentrums teil.
Die Betreuung erfolgt in der Regel ambulant. Bei besonderen Fragestellungen oder Therapien ( z.B. Steroidpulstherapie, Plasmapherese) kann eine stationäre Betreuung in der Kinderklinik erfolgen. Für physiotherapeutische Fragestellungen besteht eine enge Kooperation mit der Abteilung für Krankengymnastik. Eine psychologische Mitbetreuung kann über die Abteilung für Psychosomatik erfolgen, für wirtschaftliche Probleme steht der Sozialdienst des UKE zur Verfügung. Versorgungsschwerpunkte:

  • Akute und chronisch entzündliche Gelenkerkrankungen: reaktive Arthritiden, juvenile idiopathische Arthritis, alle Formen einschließlich der systemischen Form (Morbus Still).
  • Kollagenosen und Vaskulitiden: Lupus erythematodes, Dermatomyositis, Purpura Schönlein-Henoch, Wegenersche Granulomatose, Panartertis nodosa, Becet-Syndrom und andere seltene Erkrankungen.
  • Periodische Fiebersyndrome: z.B. Familiäres Mittelmeerfieber
  • Juvenile Sarkoidose
  • Mitbetreuung von Patienten mit rheumatischen Augenerkrankungen: z.B. Uveitiden

Die Zuweisung der Patienten kann durch niedergelassene Kinderärzte, Orthopäden, Allgemeinärzte und Augenärzte erfolgen.