Zwillingstransfusionssyndrom (TTTS / FFTS)

Wichtigstes, weil häufigstes Krankheitsbild, welches invasiv intrauterin therapiert werden kann, ist das feto-fetale Transfusionssyndrom (TTTS ).

Das Universitäre Perinatalzentrum Hamburg ist bundesweit die Einrichtung mit der größten Erfahrung und bisher behandelten Fallzahl. Prof. Hecher blickt bereits auf >1000 durchgeführte LASER-Eingriffe bei TTTS zurück.

Gemeinsam mit anderen etablierten LASER-Zentren in Europa (z.B. Paris, London, Leuven) arbeiten wir weiter an der Perfektionierung der Therapiestrategie bei TTTS.

Beispielsweise nehmen wir aktuell an einer Studie zur Evaluierung verschiedener Strategien beim milden, nach bisheriger Lehrmeinung nicht sicher LASER-pflichtigen, feto-fetalen Transfusionssyndrom (early stage TTTS) teil TTTS1-Studie .