Informationen für zuweisende Ärzte

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.

In unserer Allgemeinen Ambulanz und unseren Spezialsprechstunden bieten wir für Ihre Patienten/innen mit psychosomatischen und psychischen Beschwerden eine diagnostische Einschätzung und Indikationsstellung für die weitere Behandlung an.

Gerne führen wir für Sie Zweitsichten bei komplexen Störungsbildern zur psychosomatischen Differentialdiagnostik durch. Selbstverständlich informieren wir Sie schriftlich und ggf. auch telefonisch über die Ergebnisse unserer Untersuchung.

Bei entsprechender Indikation vermitteln wir in eine psychosomatisch-psychotherapeutische Weiterbehandlung oder ggf. in eine Behandlung in anderen Fachbereichen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE).

Besteht die Indikation für eine stationäre oder tagesklinische psychosomatisch-psychotherapeutische Weiterbehandlung, können wir diese in der Regel bei unserem Kooperationspartner, der Schön Klinik Hamburg Eilbek und der Schön Klinik Tagesklinik Hamburg , anbieten.

Unsere Hochschulambulanz befindet sich im Gebäude O25 auf dem Campus des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf.

Unsere Expertise konzentriert sich auf:

  • Depressive Störungen mit und ohne körperliche Begleiterkrankung
  • Somatoforme und funktionelle Störungen
  • Somatoforme Schmerzstörungen (z.B. Chronischer Unterbauchschmerz, CPPS)
  • Hypochondrische Störungen (Krankheitsangststörung)
  • Dissoziative Störungen (Konversionsstörungen)
  • Angststörungen (Panikstörung, Phobien, generalisierte Angsterkrankungen)
  • Anorexia Nervosa
  • Bulimia Nervosa
  • Binge-Eating Störung
  • Stressbedingte Erkrankungen (Posttraumatische Belastungsstörung, Anpassungsstörung
  • Zwangsstörungen
  • Psychologische und Verhaltensfaktoren bei andernorts klassifizierten Krankheiten
  • Artifizielle Störung
  • Persönlichkeitsakzentuierungen und Persönlichkeitsstörungen (u.a. Borderline-Persönlichkeitsstörung, Narzisstische Störung)

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Informationen geben, die für die Zuweisung von Patientinnen und Patienten wichtig sind.

Allgemeine Psychosomatische Ambulanz mit Spezialsprechstunden

Für die ambulante Zuweisung stehen Ihnen verschiedene Spezialsprechstunden zur Verfügung (siehe Sprechstunden ).

Sie können ambulante Termine für gesetzlich versicherte Patienten über unser Sekretariat unter dieser Telefonnummer vereinbaren:

Telefon: +49 (0) 40 7410 - 54174

Privatsprechstunde

Für ambulante Termine in der Privatambulanz wenden Sie sich bitte an die Privatambulanz unter:

Telefon: +49 (0) 40 7410 - 59733 .

Praktische Informationen

Wir möchten Sie bitten, den Patienten einen gültigen Überweisungsschein mit Zuweisung in die Psychosomatik mitzugeben. Ebenso wichtig sind wesentliche von Ihnen oder anderen Kollegen erhobene Befunde (Entlassungsberichte o.ä.). Zudem benötigen wir zum Termin bei essgestörten Patienten/innen aktuelle Laborwerte (bitte nicht älter als 7 Tage), welches mindestens folgende Werte enthalten sollte:

  • Elektrolyte (Natrium, Kalium)
  • Kleines Blutbild

Darüber hinaus sind Schilddrüsenwerte, Leberwerte sowie alle anderen für die Erkrankung der Patienten/innen relevanten Laborwerte für unsere Diagnostik hilfreich.

Bitte nehmen Sie jederzeit bei Fragen oder Anregungen mit meinen Mitarbeitern oder mir persönlich Kontakt auf.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und bedanke mich für Ihr Vertrauen.

Ihr

Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Bernd Löwe

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung

  • Adresse Anfahrt
    Anschrift

    Institut und Poliklinik für Psychosomatische Medizin
    und Psychotherapie
    Martinistraße 52
    Gebäude: O25
    D-20246 Hamburg

  • Telefon
    Chefsekretariat

    Angelika Strauß
    Tel.: +49 (0) 40 7410 - 59733
    Fax: +49 (0) 40 7410 - 54975
    Gebäude: O25 Raum 18
    Email: an.strauss@uke.de