ZEIT für neue Ärzte - Jobmesse für junge Mediziner

Am Freitag den 16. März fand erstmalig in Kooperation der UKE-Akademie für Bildung und Karriere und dem Zeitverlag Hamburg die mit ca. 220 Besuchern gut besuchte Veranstaltung "ZEIT für neue Ärzte - Jobmesse für junge Mediziner" im Campus Lehre auf dem UKE-Gelände statt. Beim Karriere-Tag ZEIT für neue Ärzte trafen Studierende, Absolventen oder Assistenzärzte Arbeitgeber zu persönlichen Vier-Augen-Gesprächen und konnten sich darüber hinaus auf der Ausstellerfläche im Campus Lehre über Kliniken und Unternehmen informieren. Die Studierenden und jungen Ärzte haben die Möglichkeit intensiv genutzt, sich über das PJ, Assistenzstellen und Rahmenbedingungen an den Kongressständen zu informieren. Chefärzte/innen und Oberärzte/innen von externen Kliniken sowie aus verschiedenen Fachrichtungen des UKE, führten im Form eines Speeddating zwanzigminütige Vorstellungsgespräche mit den jungen Ärzten. Hierfür war eine vorherige Anmeldung/Bewerbung notwendig.

Herr Professor Göke hat den ärztlichen Nachwuchs zur Mittagszeit begrüßt und im Anschluss mit ärztlichen Vertretern aus verschiedenen Bereichen in einer Podiumsdiskussion zum Thema "Medizinstudium und dann? - Wie gelingt der Berufseinstieg?" unter der Moderation von Jan Schweitzer, Redakteur ZEIT WISSEN, debattiert.

Prof. Sauter (Institutsdirektor, Zentrum für Diagnostik und Institut für Pathologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf) und Dr. Tanja Fandel-Meyer (Abteilungsleiterin "Führung und Karriere" an der UKE-Akademie für Bildung und Karriere) moderierten gemeinsam den gut besuchten Workshop "Führungskompetenz für Ärzte/innen". Prof. Sauter berichtete sehr praxisnah von seinen Herausforderungen in der täglichen Führungsarbeit und von der Bedeutsamkeit von Beginn der Tätigkeit an, das Thema sehr wichtig zu nehmen. Einen Akzent legte er auf die Entwicklung seiner Nachwuchskräfte, die er stark fordert und zugleich aber auch mit Gesprächen, Fortbildungen und Entwicklungsmöglichkeiten fördert.

Dr. Tanja Fandel-Meyer berichtete von Fortbildungs- und Unterstützungsmöglichkeiten für Ärzte/innen am UKE zum Thema Führung. Von einem strukturierten Programm, über einzelne Workshops, bis hin zu individuellen Formaten, wie beispielsweise Coaching, gibt es eine Vielzahl an Möglichkeit, schon von Beginn an seine persönliche Führungskompetenz (weiter)zuentwickeln.

An der Jobwall konnten sich die jungen Ärzte zudem über aktuelle Stellenausschreibungen informieren.

Eingangsportal zur Messe

Jobmesse für junge Mediziner
Der Empfangstresen

Willkommen
Teilnehmer/innen informieren sich an den Messeständen

viel Betrieb
Interessierte informieren sich an Stellwänden über Stellenausschreibungen

Jobwall
Teilnehmer der Podiumsdiskussion

Podiumsdiskussion mit Prof. Göke
Prof. Sauter vor Zuhörern

Prof. Sauter berichtet aus der Praxis
Menschen die miteinander sprechen

reger Austausch
Menschen sitzen sich an mehreren Tischen gegenüber

Vier-Augen-Gespräche
Verantwortlich für den Inhalt
Autorin: Carola Klinke, ABK
Erstellung: 23.03.2018
Letzte Änderung: 23.03.2018