Akute Bauchspeicheldrüsenentzündung

Alternative Bezeichnung:

Akute Pankreatitis

  • Kurzdefinition
  • Diagnostik
  • Behandlung
  • Studien
  • Kontakt
  • Kliniken
  • Kurzdefinition

    Die akute Pankreatitis ist eine schwere, potentiell lebensbedrohliche primär nicht infektiöse Erkrankung der Bauchspeicheldrüse. Man kann verschiede Schweregrade voneinander unterscheiden, so ist die akut ödematöse Form meist auf die Bauchspeicheldrüse beschränkt, wohingegen die akut nekrotisierende Pankreatitis die schwerste Verlaufsform der Pankreatitis darstellt, welche auch auf die Nachbarorgane übergreifen kann.

  • Diagnostik

    Die Primärdiagnostik einer akuten Pankreatitis erfolgt neben der Anamnese und der klinischen Untersuchung durch eine Blutabnahme. Hierbei sprechen erhöhte Pankreaslipase- und pankreasspezifische Amylase-Werte für das Vorhandensein einer akuten Pankreatitis. Weiterhin kann man durch verschiedene weiterer Laborparameter ggf. auf die Genese oder den Schweregrad der Erkrankung schließen. Zur weiteren Diagnostik können der Ultraschall und die Computertomographie eingesetzt werden, wobei letzteres das sensitivste Verfahren darstellt, um den Schweregrad zu beurteilen.

  • Behandlung

    Die Behandlung einer akuten Pankreatitis erfolgt im Krankenhaus je nach Schweregrad häufig auch auf einer Intensivstation. Neben der Ursachenbekämpfung spielt eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme und adäquate Schmerztherapie eine große Rolle. Bei schweren Formen der akuten Pankreatitis muss bei Organausfällen zum Teil eine künstliche Beatmung oder Dialyse durchgeführt werden. Weiterhin kann, abhängig vom Krankheitsverlauf, auch eine operative Behandlung erforderlich werden.

  • Studien

    Zur Zeit keine.

  • Kontakt

    Zentrale Anlaufstelle für Patienten mit einer akuten Pankreatitis ist die zentrale Notaufnahme im Erdgeschoss des Neuen Klinikums des UKEs in Gebäude O10.

    Für Rückfragen kann die Zentrale jederzeit über 040 7410-0 telefonisch kontaktiert werden.

Haftungsausschluss

Die auf unserer Internetseite kostenlos bereitgestellten Informationen (zu bestimmten Krankheitsbildern) wurden nach bestem Wissen zusammengestellt, um interessierten Lesern einen ersten Überblick über mögliche Erkrankungen und Therapiemöglichkeiten zu geben. Sie sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und ersetzen in keinem Falle eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch eine approbierte Ärztin oder einen approbierten Arzt. Die Informationen können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für die Inhalte externer Links sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Gleiches gilt für alle Verbindungen, auf die diese Webseite direkt oder indirekt verweist. Das UKE ist für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.