Studien des Universitären Transplantations-Centrums

Studien

Studien nach Lebertransplantation

  • Hephaistos Studie CRAD001HDE13

    Medikament: Certican und Tacrolimus

    Eine 12-monatige, multizentrische, offene, randomisierte, kontrollierte Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit/Sicherheit und Entwicklung der Nierenfunktion von Everolimus in Kombination mit Tacrolimus bei de novo Lebertransplantatempfängern.

    Ziel: Im Rahmen dieser klinischen Prüfung soll die Entwicklung der Nierenfunktion sowie die Wirksamkeit und Sicherheit von Everolimus in Kombination mit einer niedrigdosierten Tacrolimus-Therapie, mit der Tacrolimus-Therapie in Standard-Dosierung verglichen werden.

    Phase: III Studie

    Verantwortlicher Prüfer: Prof. Dr. Nashan

    Sponsor: Novartis Pharma GmbH in Nürnberg

    Zeitraum: 2013 – offen

  • PI Studie - Personalisierte Immunsuppression

    Beobachtungsstudie

    Wie Sie wissen, müssen Sie nach der Transplantation mehrere Medikamente einnehmen, die sogenannten Immunsuppressiva, die eine Abstoßung des neuen Organs verhindern sollen. Dabei möchte man jedem Patienten so wenig wie möglich Immunsuppressiva verordnen, da Immunsuppressiva Nebenwirkungen haben können. Die Menge muss aber ausreichend sein, um Abstoßungen zu verhindern. Man versucht also, für jeden Transplantierten eine optimierte Behandlung mit Immunsuppressiva durchzuführen, wie der Titel unserer Studie sagt, also eine personalisierte Immunsuppression. Dies ist eine Beobachtungsstudie zum Nutzen zu therapeutischen Bereichen innovativer Biomarker.

    Sponsor: Hierbei handelt es sich um eine BMBF-geförderte prospektive, nicht interventionelle Studie, die in Kooperation mit dem Institut für Klinische Pharmakologie der Universität Göttingen durchgeführt wird.

    Verantwortlicher Prüfer: Prof. Dr. Koch

    Zeitraum: 2013 - offen [MS1]Namre der Studie fehlt

  • Zutectra - Hepatect Studie

    Retrospektive Datenerhebung

    Im Rahmen dieser Studie werden retrospektive Daten zur Erweiterung des Wissenstands über die Behandlung mit den humanen Hepatitis-B-Immunoglobulin Zutectra® und Hepatect® CP bei Patienten mit vorausgegangener Lebertransplantation erhoben.

    Verantwortlicher Prüfer: Prof. Dr. Fischer

    Sponsor: Biotest

    Zeitraum: 2015 – offen

  • Das Hauptziel dieser klinischen Prüfung ist es zunächst, die Verträglichkeit und den Nutzen einer Chemotherapie mit Gemcitabine nach kompletter Entfernung eines Gallengangskarzinoms im Rahmen einer Lebertransplantation zu untersuchen. Anhand dieser vorläufigen Daten soll bei entsprechender Sicherheit und Verträglichkeit eine größere Studie nach dem gleichen Therapieregime geplant werden.

    Verantwortlicher Prüfung: Prof. Dr. Nashan

    Studienzentrale: Charité - Universitätsmedizin Berlin

    Zeitraum: 2011 - open

Studien zur Nieren-Lebendspende

  • SOLKID Studie Nieren-Lebendspende Safety of Living Kidney Donor

    Hierbei handelt es sich um eine Untersuchung der körperlichen und psychischen Folgen nach Lebernierenspende.( Multizenter / Kohortenstudie)

    PI: Prof. Koch und Dr. Kröncke

    Sponsor: Universitätsklinikum Münster

    Zeitraum: 2014 – offen

  • Medizinisches und psychosoziales Outcome der Nierenlebendspende

    Das primäre Ziel der vorliegenden Studie besteht darin, die langfristigen psychosozialen und physischen Folgen nach Lebendnierenspende zu erfassen.

    PI: Prof. Koch und Dr. Kröncke

    Sponsor: Teva Pharmaceuticals Europe B.V.

    Zeitraum : 2015 - offen

Studien nach Nierentransplantation

  • Athena Studie CRAD001ADE44

    Medikamente: Certican, Tacrolimus und Ciclosporin A

    Im Rahmen dieser klinischen Prüfung soll die Vergleichbarkeit der drei verschiedenen Therapiekombinationen in Bezug auf die Auswirkungen der Nierenfunktion geprüft werden.

    Diese prospektive, randomisierte Studie (Phase 3) vergleicht ein konventionelles Tacrolimus- und Mycophenolat-basiertes Immunsuppressiva-Regime mit Mycophenolat-freien Schemata aus dem mTOR-Inhibitor Everolimus und einem Calcineurininhibitor (Cyclosporin A oder Tacrolimus). Ziel der Studie ist, eine geringere Nephrotoxität der Mycophenolat-freien Schemata bei gleicher Organ-Toleranz nachzuweisen.

    Prüfer: Prof. Dr. Thaiss

    Sponsor: Novartis Pharma GmbH in Nürnberg

    Phase: III

    Zeitraum: 2013-2015

  • Alexion Studie ECU-DGF-201

    Medikament: Eculizumab

    Ziel dieser Studie ist es die Untersuchung der Sicherheit von Eculizumab zu prüfen, ob das Arzneimittel für die Vorbeugung verzögerter Transplantatfunktionen nach Nierentransplantationen verwendet werden könnte.

    Es handelt sich um eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte, multizentrische Studie zu Eculizumab für die Vorbeugung einer verzögerten Transplantatfunktion nach Nierentransplantation bei erwachsenen Teilnehmern mit erhöhtem Risiko für verzögerte Transplantatfunktion.

    PI: Prof. Thaiss

    Phase III Studie

    Sponsor: Alexion Pharmaceuticals

    Zeitraum: 2014- open

  • IM 103116 Studie

    Sponsor: BMS

    Phase IIIb

    Zeitraum: 2014 - open

  • CMV Impfstudie ASP0113

    In dieser randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten Studie (Phase II) wird die Wirksamkeit und Sicherheit des CMV-Impfstoffs ASP0113 bei CMV-negativen Empfängern von einem Nierentransplantat eines CMV-positiven Spenders beurteilt. Hierbei wird zusätzlich zu der üblichen antiviralen Prophylaxe nach der Transplantation ein CMV-Impfschema durchgeführt.

    PI: Prof. Nashan

    Sponsor: Astellas

    Phase: II

    Zeitraum: 2015-2016