Interdisziplinäre Hodentumorsprechstunde

Die interdisziplinäre Hodentumorsprechstunde findet als Kooperation der

II. Medizinischen Klinik und Poliklinik, Onkologisches Zentrum
(Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Carsten Bokemeyer ) und der

Klinik und Poliklinik für Urologie
(Ärztliche Direktorin Prof. Dr. Margit Fisch) sowie dem

Urologischen Zweitmeinungszentrum Hamburg-Mitte
(Dr. M. Hartmann) statt.

In dieser Spezialsprechstunde werden Patienten mit Keimzelltumoren hinsichtlich

  • Diagnostik
  • operativen Strategien
  • Chemotherapie
  • Strahlentherapie

interdisziplinär von Fachspezialisten betreut.

Es können Patienten mit Hodentumoren in jedem Stadium und zu jedem Zeitpunkt der Therapie vorgestellt werden, um das diagnostische und therapeutische Vorgehen zu erörtern und ggf. zu planen oder in der Nachsorge zu betreuen.

Dies gilt insbesondere auch zur Einholung sogenannter Zweitmeinungen.

Die interdisziplinäre Hodentumorsprechstunde findet statt:

Donnerstags von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr in der Urologischen Poliklinik des UKE.

Die Anmeldung ist möglich über die Urologische Poliklinik, Tel. 040/7410 -53443.

Ansprechpartner:
Klinik und Poliklinik für Urologie: Dr. med. Michael Hartmann Dr. med. Andreas Becker
Dr. med. Philipp Schriefer

II. Medizinische Klinik und Poliklinik:
Prof. Dr. med. Karin Oechsle
Dr. med. Christoph Oing

UCCH-Logo
ESMO-Logo
Logo Onkologisches Zentrum
Logo Onkologisches Zentrum
Zertifizierungslogo Diocert