Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Klinik für Hepatobiliäre- und Transplantationschirurgie bietet neben der stationären Behandlung von Patienten mit Leber- und Gallengangserkrankungen, sowie Transplantationen, auch ein breites Spektrum an ambulanten Leistungen an. Neben der leberchirurgischen Sprechstunde und der Transplantations-Sprechstunde, wo Krankheitsbilder eingeschätzt, Operationsindikationen gestellt und Operationen vorbereitet werden, bieten wir selbstverständlich auch Kontrollvorstellungen zur Tumornachsorge und Nachbetreuung nach Transplantationen.

Zur Planung einer hepatobiliären Intervention geben Sie ihrem Patienten zu dem Sprechstundentermin bitte eine aktuelle Überweisung, sowie sämtliche Befunde (Arztbriefe, Röntgen-, CT- oder MRT-Bilder auf CD mit entsprechendem schriftlichem Befund, Laborwerte etc) mit.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter

  • Sekretariat Prof. Fischer +49 (0) 40 7410 56136 (Privatpatienten)

  • Spezialambulanz Hepatobiliäre Chirurgie +49 (0) 40 7410 27908 (Kassenpatienten)

  • Sekretariat des UTC für Transplantationen/Lebendspende +49 (0) 40 7410 28700

Hier geht es zu unseren Ambulanzen

Zur Einholung einer Zweitmeinung senden Sie uns bitte einen aktuellen Überweisungsschein, sowie die alle vorliegenden Befunde (Arztbriefe, Röntgen-, CT- oder MRT-Bilder auf CD mit entsprechendem schriftlichem Befund, Laborwerte etc) und mit einem entsprechende Anschreiben mit Ihrem Anliegen zu. Wir werden die Unterlagen sichten und jeweils donnerstags in unserer interdisziplinären Tumorkonferenz oder Röntgenkonferenz diskutieren. Abschließend erhalten Sie einen schriftlichen Befund.


Unsere Postanschrift lautet:

Ambulanzzentrum des UKE
Bereich Leberchirurgie z.Hd. Prof. Fischer
O10 Neues Klinikum
Martinistr. 52
20246 Hamburg


Jederzeit können Sie uns bei notfallmäßigen Vorstellungen direkt kontaktieren:

Oberarztdiensthandy: +49 (0) 1522 28 15 104 (Arzt-zu-Arzt-Hotline)