Lehrfilme zur Stärkung der kommunikativen Kompetenzen von Nutzern von Sprachmittlern

logo eu foerdert
logo eu
Zwischen Sprachen Logo

In Zusammenarbeit mit INTERPRET (Bern, CH) werden Lehrfilme konzipiert, produziert und veröffentlicht, die jedwedes institutionelles Personal unterstützen sollen, das für seine Gespräche mit Klienten auf Sprachmittler zurückgreift.

Förderer: EU-Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF)

Laufzeit: 24 Monate (2018/07 – 2020/06)

Schlagwörter: Sprachmittler, Flüchtlinge, gedolmetschte Klientengespräche, Nutzer von Sprachmittlern

Zielsetzung und Aufbau des Projektes
In Forschung und Praxis sind eine Vielzahl an kommunikativen Schwierigkeiten von Nutzern von SprachmittlerInnen in der Arbeit zu Dritt bekannt. Um diesen NutzerInnen Hilfestellung beim Führen gedolmetscher Klientengespräche zu geben, stehen einige wenige Materialien in unterschiedlichen Textformen zur Verfügung. Ebenso wird diese Thematik vereinzelt im Rahmen von Mitarbeiterschulungen zu Interkulturalität angesprochen. Um dieses Repertoire deutlich zu erweitern, werden im hier vorstellten Projekt frei verfügbare, anschauliche, selbsterklärende Lehrfilme entwickelt, produziert, evaluiert und disseminiert werden. Durch Nutzung dieser audiovisuellen Materialien sollen die erforderlichen kommunikativen Kompetenzen dieser Zielgruppe auf breiter Basis gestärkt werden.

Das Projekt ist unterteilt in fünf Module: Bedarfsanalyse durch qualitative Interviews mit der Zielgruppe, mit SprachmittlerInnen und mit ExpertInnen (Modul 1), Konzipierung der Lehrfilme (Modul 2), Produktion der Lehrfilme (Modul 3), Erprobung und Evaluation des entwickelten Lehrfilm-Angebots (Modul 4), Abschlussveranstaltung und bundesweite Dissemination der entwickelten Lehrmaterialien (Modul 5).

Projektmitarbeiter

  • Mike Mösko, Dr. phil., Dipl.-Psych., Projektleiter, mmoesko@uke.de
  • Christoph Breitsprecher, Sprachwissenschaftler, M.A., Wissenschaftlicher Mitarbeiter, c.breitsprecher@uke.de
  • Jessica Terese Mueller, Sprachwissenschaftlerin, M.A./ M.A.-Psych., Wissenschaftliche Mitarbeiterin, je.mueller@uke.de
Projektpartner
  • INTERPRET – schweizerische Interessengemeinschaft für interkulturelles Dolmetschen und Vermitteln, Monbijoustrasse 61, 3007 Bern, Schweiz
Literatur
  • Mayring P. (2000) Qualitative Inhaltsanalyse. Grundlagen und Techniken. 7. Aufl., Weinheim: Deutscher Studien Verlag
  • Häder, M. (2006) Empirische Sozialforschung. Eine Einführung. Verlag für Sozialwissenschaften: Wiesbaden