Rebecca Schwoch
Priv.-Doz. Dr. phil.
Rebecca Schwoch
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • Stellvertretende Institutsdirektorin
Arbeitsbereich

Kontakt

Standort

N30 Fritz Schumacher-Haus, 1. Etage, Raumnummer 103
Sprachen
Deutsch (Muttersprache)
Englisch
Spanisch

Tätigkeitsschwerpunkte

Lebenslauf

Auszeichnungen

Mitgliedschaften

Publikationen

2024

Ärztliche Standes- und Gesundheitspolitik im Nationalsozialismus
Schwoch R
2024. Auf dem Weg zum Erinnerungsort - das Gebäude der NS-Medizinbürokratie in Weimar. Bee J, Hallmann L, Klemstein F, Noeske J (Hrsg.). 1. Aufl. Weimar: Lucia Verlag, 114-122.

"Die innere Heilkunde ist und bleibt der segenspendende Strom" Zur Geschichte der Inneren Medizin am Eppendorfer Krankenhaus
Schwoch R
2024. 100 Jahre Universität Hamburg. Studien zur Hamburger Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte in vier Bänden. Nicolaysen R, Krause E (Hrsg.). 1. Aufl. Göttingen: Wallstein Verlag, 829-852.

2023

Ausgrenzung und Verfolgung der jüdischen Ärzte und Ärztinnen
Schwoch R
2023. Medizin im Nationalsozialismus. Osten P (Hrsg.). 1. Aufl. Hamburg: LI, Hamburg, 19-25.

Bild und Hintergrund: "A professor on two continents"
Schwoch R
Hamb Ärztebl. 2023;77(01):32-33.

Die Reaktion auf die Psychiatriekritik in der Psychiatrisch-Neurologischen Wochenschrift zwischen 1899 und 1920 und der Fall Emanuel Lubecki
Schwoch R
2023. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde. Müller T, Prüter-Schwarte C (Hrsg.). 1. Aufl. Würzburg: Königshausen & Neumann, 377-401.

Eine Bücherwand als medizinhistorische Spezialsammlung und Exponat im Lern- und Gedenkort des Medizinhistorischen Museums Hamburg
Schwoch R
2023. Umgang mit der Geschichte der NS-"Euthanasie" und Zwangssterilisation. Schwoch R (Hrsg.). 1. Aufl. Köln: Psychiatrie Verlag, 180-187.

"Euthanasie" im Nationalsozialismus
Schwoch R
2023. Medizin im Nationalsozialismus. Osten P (Hrsg.). 1. Aufl. Hamburg: LI, Hamburg, 36-41.

"Kindereuthanasie" im Nationalsozialismus
Schwoch R
2023. Medizin im Nationalsozialismus. Osten P (Hrsg.). 1. Aufl. Hamburg: LI, Hamburg, 42-46.

Studierende der Medizin und Ärzteschaft leisten Widerstand
Schwoch R
2023. Medizin im Nationalsozialismus. Osten P (Hrsg.). 1. Aufl. Hamburg: LI, Hamburg, 52-56.

Umgang mit der Geschichte der NS-"Euthanasie" und Zwangssterilisation an Lern- und Gedenkorten
Schwoch R
2023. Umgang mit der Geschichte der NS-"Euthanasie" und Zwangssterilisation. Forschen - Lernen - Gedenken. Schwoch R (Hrsg.). 1. Aufl. Köln: Psychiatrie Verlag, 8-14.

2022

Wiederentdeckt! Die Eröffnungsrede von Professor Dr. med. Arthur Läwen anlässlich der 65. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie am 6. Oktober 1943 im Sale der Kaufmannschaft zu Dresden
Goerig M, Schwoch R
Chirurgische Allgemeine. 2022;23(7+8):322-332.

Between Reality and Fiction. The Berlin Jewish Doctor Felix Opfer, His Family and National Socialism
Schwoch R
Korot. Isr J Hist Med Scie. 2022;2021-2022(26):87-113.

Verfolgung jüdischer Ärztinnen und Ärzte in Hamburg, 1933-1945
Schwoch R
2022. Nachhaltige StadtGesundheit Hamburg II. Fehr R, Augustin J (Hrsg.). 1. Aufl. München: Oekom Verlag, 41-50.

2021

Für jüdisches Leben in Deutschland. Prof. Dr. med. Herbert Lewin (1899-1982)
Schwoch R
Hessisches Ärzteblatt. 2021;82(5):286-288.

Kollektive Biographik in der Geschichtswissenschaft. Reflexionen über Möglichkeiten und Grenzen
Schwoch R
2021. 25 Jahre "Medizin und Judentum" - Rückblicke, Resultate, Reflexionen. Heidel C (Hrsg.). 1. Aufl. Frankfurt am Main: Mabuse-Verlag, 59-69.

2020

The Broken Career of Johanna Hellmann, One of the First Women Surgeons in Germany
Schwoch R
NASHIM. 2020;2020(36):22-38.

Von der Schlussstrich-Mentalität zur kritschen Auseinandersetzung mit der Medizin im Nationalsozialismus - 1945 bis heute
Schwoch R
2020. Wissen schafft Demokratie. 1. Aufl. Jena: Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft (IDZ), 170-181.

2019

Bohm, Hermann 1869-1953
Schwoch R
2019. Hamburgische Biografie. Personenlexikon. Kopitzsch F, Brietzke D (Hrsg.). 1. Aufl. Göttingen: Wallstein Verlag, 34-35.

Callmann, Ascher J. Adolph 1871-1962
Schwoch R
2019. Hamburgische Biografie. Personenlexikon. Kopitzsch F, Brietzke D (Hrsg.). 1. Aufl. Göttingen: 49-50.

"die Würde der DGCh geht allem anderen voran" - Die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie und das Jahr 1933
Schwoch R
2019. Deutsche Gesellschaft für Chirurgie 1933-1945. Die Verfolgten. Bauer H, Kraas E, Steinau H (Hrsg.). 1. Aufl. Heidelberg: Kaden-Verlag, 9-15.

Entrechtet und ausgestoßen - 312 verfolgte Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
Schwoch R
2019. Deutsche Gesellschaft für Chirurgie 1933-1945. Die Verfolgten. Bauer H, Kraas E, Steinau H (Hrsg.). 1. Aufl. Heidelberg: Kaden-Verlag, 17-294.

Flecken auf der weißen Weste? Einige Gedanken zu Flesch-Thebesius, Foerster, Hessmann, Kessel, Rosenthal, Schuchardt und Wessely
Schwoch R
2019. Deutsche Gesellschaft für Chirurgie 1933-1945. Die Verfolgten. Bauer H, Kraas E, Steinau H (Hrsg.). 1. Aufl. Heidelberg: Kaden-Verlag, 295-311.

Heckscher, Samuel (Shmuel) 1899-1982
Schwoch R
2019. Hamburgische Biografie. Personenlexikon. Kopitzsch F, Brietzke D (Hrsg.). 1. Aufl. Göttingen: Wallstein Verlag, 134-135.

Israel, Arthur 1883-1969
Schwoch R
2019. Hamburgische Biografie. Personenlexikon. Kopitzsch F, Brietzke D (Hrsg.). 1. Aufl. Göttingen: Wallstein Verlag, 155-157.

Schindler, Emma 1883-1944
Schwoch R
2019. Hamburgische Biografie. Personenlexikon. Kopitzsch F, Brietzke D (Hrsg.). 1. Aufl. Göttingen: Wallstein Verlag, 295-296.

Sommerfeld, Hans Adolf 1894-1965
Schwoch R
2019. Hamburgische Biografie. Personenlexikon. Kopitzsch F, Brietzke D (Hrsg.). 1. Aufl. Göttingen: Wallstein Verlag, 324-325.

Vom Institut für Geschichte der Medizin zum Institut für Geschichte und Ethik der Medizin - 1963 bis heute
Schwoch R
2019. Forschen - Vermitteln - Bewahren. Das Institut für Geschichte und Ethik der Medizin und das Medizinhistorische Museum Hamburg. Schwoch R, K (Hrsg.). 1. Aufl. Münster: Lit Verlag, Münster, 8-19.

Forschen - Vermitteln - Bewahren. Das Institut für Geschichte und Ethik der Medizin und das Medizinhistorische Museum Hamburg
Schwoch R, Sammet K
2019.

2018

Jüdische Ärzte als Krankenbehandler in Berlin zwischen 1938 und 1945
Schwoch R
2018. Jüdische Ärzte als Krankenbehandler in Berlin zwischen 1938 und 1945. 1. Aufl. Frankfurt am Main: Mabuse-Verlag, 1-638.

Jüdische Ärzte aus Hamburg auf der Flucht ins Exil, in den Untergrund oder in den Tod, 1933-1945
Schwoch R
2018. Fluchtpunkt Hamburg. Fahnenbruck N, Meyer-Lenz J (Hrsg.). 1. Aufl. Bielefeld: transcript Verlag, 215-228.

2017

Planwirtschaftliche Aufgaben im Karteikasten - Das Reichsarztregister als Quellenbestand
Schwoch R
2017. Medizin im Dienste der Rassenideologie. Die "Führerschule der Deutschen Ärzteschaft" in Alt Rehse. Stommer R (Hrsg.). 2. Aufl. Berlin: Ch. Links Verlag, Berlin, 94-105.

2016

Herbert Lewin. Arzt - Überlebender - Zentralratspräsident
Schwoch R
2016.

The Situation and ethical dilemmas of Krankenbehandler (Sick Treaters), 1938–1945: The example of Hamburg
Schwoch R
Korot. Isr J Hist Med Scie. 2016;23:173-194.

2015

„Krankenbehandler“ und „Fremdkörper“. Jüdische Ärzte zwischen 1938 und 1945
Schwoch R
2015. Norm als Zwang, Pflicht und Traum. Normierende versus individualisierende Bestrebungen in der Medizin. Brinkschulte E, Gadebusch Bondio M (Hrsg.). 1. Aufl. Frankfurt am Main: Peter Lang Verlag , 135-154.

2014

"Praktisch zum Verhungern verurteilt": "Krankenbehandler" zwischen 1938 und 1945
Schwoch R
2014. Jüdische Ärztinnen und Ärzte im Nationalsozialismus. Beddies et al. T (Hrsg.). 1. Aufl. Oldenbourg: De Gruyter, 75-91.

2013

"Krankenbehandler" im Jüdischen Krankenhaus Berlin und im Israelitischen Krankenhaus Hamburg zwischen 1938 und 1945
Schwoch R
2013. Außereuropäische und europäische Hospital- und Krankenhausgeschichte - Ein Vergleich. 1. Aufl. 269-291.

2012

„Dienstag erhielten wir die Nachricht, dass wir fort müssen.“ Sanitätsrat Dr. med. Felix Opfer
Schwoch R
2012. Jüdische Ärzte in Schöneberg - Topographie einer Vertreibung. Hentrich & Hentrich, Berlin: 58-60.

Dr. Adolf Abraham Ziegelroth - Opernsänger, praktischer Arzt für Biochemie, Autor eines Schauspiels
Schwoch R
2012. Der jüdische Arzt in Kunst und Kultur - Medizin und Judentum Band 11. Mabuse-Verlag: 233-243.

Leipelt, Hans Konrad
Schwoch R
2012. Hamburgische Biografie. Personenlexikon, Bd. 6. Wallstein Verlag Göttingen: 184-186.

„Mein jahrelanger Kampf gegen den Psychiater Größenwahn“. „Irrenbroschüren“ als Form einer Psychiatriekritik um 1900
Schwoch R
2012. Abweichung und Normalität: Psychiatrie in Deutschland vom Kaiserreich bis zur Deutschen Einheit. Transcript-Verlag: 71-95.

Meyer, Reinhold Hans-Heinrich
Schwoch R
2012. Hamburgische Biografie. Personenlexikon, Bd. 6. Wallstein Verlag Göttingen: 216-217.

Schneider (Ps. Tobias Runkel), Karl Ludwig
Schwoch R
2012. Hamburgische Biografie. Personenlexikon, Bd. 6. Wallstein Verlag Göttingen: 298-300.

Vom jüdischen Deutschen zum „fremdrassigen Element“ – Zur Verfolgung jüdischer Ärzte im Nationalsozialismus
Schwoch R
2012. Jüdische Ärzte in Schöneberg - Topographie einer Vertreibung. Hentrich & Hentrich, Berlin: 19-24.

2011

Geh. Med. Rat Prof. Dr. med. Erich A. M. Lexer
Schmiedebach H, Schwoch R
2011. Deutsche Gesellschaft für Chirurgie 1933–1945 Die Präsidenten. Kaden Verlag: 75-109.

Prof. Dr. med. Hans von Haberer Kremshohenstein
Schmiedebach H, Schwoch R
2011. Deutsche Gesellschaft für Chirurgie 1933–1945 Die Präsidenten. Kaden Verlag: 151-182.

Prof. Dr. med. Otto Carl Wilhelm Nordmann
Schmiedebach H, Schwoch R
2011. Deutsche Gesellschaft für Chirurgie 1933–1945 Die Präsidenten. Kaden Verlag: 131-150.

Prof. Dr. med. Richard Hugo Georg Magnus
Schmiedebach H, Schwoch R
2011. Deutsche Gesellschaft für Chirurgie 1933–1945 Die Präsidenten. Kaden Verlag: 33-62.

Prof. Dr. med. Wilhelm Konrad Röpke
Schmiedebach H, Schwoch R
2011. Deutsche Gesellschaft für Chirurgie 1933-1945 - Die Präsidenten. Kaden Verlag: 1-14.

Medizinische Versorgung von Juden für Juden? "Krankenbehandler" in Berlin 1938-1945
Schwoch R
2011. Jüdische Medizin - Jüdisches in der Medizin - Medizin der Juden?. Mabuse-Verlag: 289-308.

Richterliche Macht und psychiatrisches Expertenurteil. Zum Entmündigungsprozess des Dr. med. Weißgerber wegen Querulantenwahns um 1900
Schwoch R
2011. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde, Band 17. Königshausen & Neumann: 123-148.

Verfolgte und Vertriebene unter den Mitgliedern der „Deutschen Gesellschaft für Chirurgie“
Schwoch R
2011. Deutsche Gesellschaft für Chirurgie 1933–1945 Die Präsidenten. Kaden Verlag: 215-225.

2009

Anpassung und Ausschaltung. Die Berliner Kassenärztliche Vereinigung im Nationalsozialismus
Hahn J, Schwoch R
2009. Berliner jüdische Kassenärzte und ihr Schicksal im Nationalsozialismus. Ein Gedenkbuch. Hentrich & Hentrich, Berlin: 1-227.

2007

Eduard August Schröder – ein Protagonist der Psychiatriekritik um 1900
Schwoch R
2007. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde . Bock W, Holdorff B (Hrsg.). 1. Aufl. Würzburg: Königshausen & Neumann, 207-232.

„Treueste Pflichterfüllung“ im Dienste der „Volksgesundheit“. Ärztliche Standespolitik im Nationalsozialismus
Schwoch R
2007. Sozialversicherung in Diktatur und Demokratie. von Miquel M (Hrsg.). 1. Aufl. Essen: Klartext, 261-274.

["Querulousness", anti-psychiatry, and the public around 1900]
Schwoch R, Schmiedebach H
MEDIZINHISTORICHES J. 2007;42(1):30-60.

2006

["I believe that I always had an impeccable attitude during this time": the paediatrician and neurologist Gertrud Soeken and national socialism]
Schwoch R
MEDIZINHISTORICHES J. 2006;41(3-4):315-353.

„Wir waren Ausgestoßene.“ Jüdische Ärzte in der NS-Zeit
Schwoch R
Deutsches Ärzteblatt. 2006;103(11):676-680.

2004

Ärztinnen in der Landesanstalt Görden, 1936-1947. Anpassung, Unterordnung oder Karriere?
Schwoch R
2004. Kinder in der NS-Psychiatrie. Beddies T, Hübener K (Hrsg.). 1. Aufl. Brandenburg: be.bra wissenschaft verlag, 185-202.

Herbert Lewin und Käte Frankenthal – zwei jüdische Ärzte aus Deutschland
Schwoch R, Wuttke W
Deutsches Ärzteblatt. 2004;101(A):1319-1321.

2003

„Ein neuer Weg zur Leistungssteigerung der Betriebe“. Unfallverhütungsbilder in der NS-Propaganda
Schwoch R
2003. Gesundheit als Preis der Arbeit? Gesundheitliche und wirtschaftliche Interessen im historischen Wandel. Göbel E, Kuhn J (Hrsg.). Frankfurt am Main: Mabuse-Verlag, 79-98.

2002

Konforme Gefolgschaft. Steuerung der Sozialversicherungsverfahren durch Rechtsberatungsstellen der Deutschen Arbeitsfront, 1933-1936
Milles D, Schwoch R
2002. Gesundheit im Spannungsfeld individuellen Handelns und institutioneller Steuerung. Müller R (Hrsg.). 1. Aufl. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag, 281-307.

„Die amtlichen Gesundheits- und Fürsorgestellen müssen für alle sorgen ...“ Nationalsozialistische Versorgungsstrukturen: Gesundheitspolitische Vorstellungen vs. Versorgung im Alltag
Schwoch R
2002. Prävention im 20. Jahrhundert. Historische Grundlagen und aktuelle Entwicklung in Deutschland. Stöckel S, Walter U (Hrsg.). 1. Aufl. Weinheim: Juventa, 136-151.

1999

„... leider muß ich feststellen, daß man mich hier abgestellt hat“. Alte Menschen in den Wittenauer Heilstätten 1945 und 1946
Schwoch R
1999. Die Patienten der Wittenauer Heilstätten in Berlin 1919-1960. 1. Aufl. Husum: Matthiesen Verlag, 462-498.

Letzte Aktualisierung aus dem FIS: 23.06.2024 - 00:44 Uhr