Kai Sammet
Dr. med.
Kai Sammet
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Stellvertretender Institutsdirektor
Arbeitsbereich

Kontakt

Standort

N30 Fritz Schumacher-Haus, 1. Etage, Raumnummer 111
Sprachen
Deutsch (Muttersprache)
Englisch

Tätigkeitsschwerpunkte

Publikationen

2019

Die hardware für die hardware der Psyche: Die "Gehirnanatomische Abteilung der Staatskrankenanstalt Hamburg-Friedrichsberg unter Alfons Jakob 1914-1931
Sammet K
2019. Forschen -Vermitteln - Bewahren. Das Institut für Geschichte und Ethik der Medizin und das Medizinhistorische Museum in Hamburg. Schwoch R, Sammet K (Hrsg.). 1. Aufl. Lit Verlag, Münster, 74-105.

Die Staatskrankenanstalt Friedrichsberg unter Wilhelm Weygandt 1908 bis 1934
Sammet K
2019. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde. Karenberg A, Haack K (Hrsg.). 1. Aufl. Würzburg: Königshausen & Neumann, 41-74.

Psychiatrie in Hamburg 1800 bis 1908
Sammet K
2019. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde. Karenberg A, Haack H (Hrsg.). 1. Aufl. Würzburg: Königshausen & Neumann, 13-40.

Forschen - Vermitteln - Bewahren. Das Institut für Geschichte und Ethik der Medizin und das Medizinhistorische Museum Hamburg
Schwoch R, Sammet K
2019.

2018

Fragen einer lesenden Glühbirne: Wer macht welche Arbeit, wie wird das beschrieben und wer produziert Wissen? Anmerkungen zu einem männlichen Laboratoriumswärter ca. 1890-1930
Sammet K
2018. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde. Karenberg A, Haack K (Hrsg.). 1. Aufl. Würzburg: Königshausen & Neumann, 77-103.

Pforte zur Seele? Aufmerksamkeit, ein Aufmerksamkeitstest und grafische Repräsentation im Experimentalpsychologischen Labor der Hamburger Anstalt Friedrichsberg um 1925
Sammet K
2018. Aufführen - Aufzeichnen - Anordnen. Wissenspraktiken in Psychiatrie und Psychotherapie. Ankele M, Kaiser C, Ledebur S (Hrsg.). 1. Aufl. Wiesbaden: Springer, 147-173.

2016

Gegenstände und Methoden: Friedrich Meggendorfer, Chorea Huntington, Anatomie, Experimentalpsychologie und Vererbungsforschung in Hamburg-Friedrichsberg um 1925
Sammet K
2016. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde. Karenberg A, Kumbier E (Hrsg.). 1. Aufl. Würzburg: Königshausen & Neumann, 283-305.

Wozu man die Schizophrenie gebrauchen kann: Semantik, Pragmatik, Öffentlichkeit(en) ca. 1910 bis 1930
Sammet K
2016. Entgrenzungen des Wahnsinns: Psychopathie und Psychopathologisierungen um 1900. Schmiedebach H (Hrsg.). 1. Aufl. De Gruyter Oldenbourg, 45-62.

2015

Mit der Taucherglocke oder nackt in die Tiefsee der Sprache - Walter Benjamins Theorie der Schizophrenie
Sammet K
2015. Ethik der Psyche. Normative Fragen im Umgang mit psychischer Abweichung. Feuerstein G, Schramme T (Hrsg.). 1. Aufl. Frankfurt am Main/New Yort: Campus Verlag, 43-61.

Neutralisierung "sozialer" Folgen psychischer Krankheit oder "Die Irrenanstalt nach allen ihren Beziehungen"? Arbeit und die Irrenanstalt als Organisation, ca. 1830-1930
Sammet K
2015. Arbeitsrhythmus und Anstaltsalltag. Arbeit in der Psychiatrie vom frühen 19. Jahrhundert bis in die NS-Zeit. Ankele M, Brinkschulte E (Hrsg.). 1. Aufl. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 29-47.

"Typisch paralytische Reaktionsart" - Experimentalpsychologie, progressive Paralyse und Malariatherapie in Hamburg-Friedrichsberg 1920-1922
Sammet K
2015. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde. Karenberg A, Kumbier E (Hrsg.). Würzburg: Königshausen & Neumann, 395-424.

2014

"Ob diese Schädelverletzung wirklich die Ursache der Wesensveränderung geworden ist, bleibt unsicher." Kopschüsse, Experimentalpsychologie und ein Prozess: Kurt P. in der Anstalt Hamburg-Friedrichsberg 1920/21
Sammet K
2014. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde. Karenberg A, Kumbier E (Hrsg.). 1. Aufl. Würzburg: 431-53.

2013

Ein Wurzelwerk von Begriffen: Emil Kraepelins Arbeitscurve 1888 bis 1926
Sammet K
2013. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde . Karenberg A, Kumbier E (Hrsg.). 1. Aufl. Würzburg: 229-59.

2012

Patienten und Psychiater: Versorgung psychisch Kranker in Hamburg 1848 bis 1933
Sammet K
2012. Andocken: Hamburgs Kulturgeschichte 1848-1933. DOBU Verlag: 168-181.

2011

Modernisierung der Psychiatrie: Das Psychologische Laboratorium der Irrenanstalt Hamburg-Friedrichsberg seit 1909
Sammet K
2011. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde, Band 17. Königshausen & Neumann: 149-175.

2009

Chapter 21 Special hospitals in neurology and neurosurgery.
Sammet K
Handb Clin Neurol. 2009;95:303-316.

2008

Alfons Jakob (1884-1931).
Sammet K
J NEUROL. 2008;255(11):1852-1853.

Carl Weigert (1845-1904).
Sammet K
J NEUROL. 2008;255(9):1439-1440.

2007

Autonomy or protection from harm? Judgements of German courts on care for the elderly in nursing homes.
Sammet K
J MED ETHICS. 2007;33(9):534-537.

Luigi Rolando (1773-1831).
Sammet K
J NEUROL. 2007;254(3):404-405.

2006

Avoiding violence by technologies? Rectal feeding in German psychiatry, c. 1860-85.
Sammet K
HIST PSYCHIATR. 2006;17(67 Pt 3):259-278.

Wilhelminian myelinated fibers-Theodor Kaes, myeloarchitectonics and the asylum Hamburg-Friedrichsberg 1890-1910.
Sammet K
J HIST NEUROSCI. 2006;15(1):56-72.

2005

[Habitus, capital and fields: the search for an acting head of the Hamburg Asylum Friedrichsberg in 1897]
Sammet K
Gesnerus. 2005;62(1-2):50-76.

[Risking more freedom? Cyproterone acetate, sexual offenders and the German "Law on voluntary castration and other methods of treatment", 1960-1975]
Sammet K
Medizinhist J. 2005;40(1):51-78.

2004

[Good work: "attending to responsibilities" and "greater expections": assessment pattern of attendant behavior and introduction of non-restraint]
Sammet K
Sudhoffs Arch. 2004;88(2):210-225.

[Protagonists, conflicts, and interests: Wilhelm Griesinger's trials in the reforming of the psychiatric ward of the Berlin Charité, 1865-1868]
Sammet K
Medizinhist J. 2004;38(3-4):285-311.

2003

University Hospital Hamburg-Eppendorf, University of Hamburg, Institute for the History and Ethics of Medicine.
Sammet K
ACAD MED. 2003;78(10):1070-1071.

Letzte Aktualisierung aus dem FIS: 22.10.2020 - 00:46 Uhr