Leistungsportfolio

Während in unserer Abteilung schon seit den 1980er Jahren von Ärzten Studien durchgeführt wurden, begann die weitere Professionalisierung der Durchführung von klinischen Studien ab dem Jahr 2000 mit der Einstellung von zunächst zwei Studienkoordinatoren. Seitdem wächst die Zahl der durchgeführten Studien und das Mitarbeiterteam kontinuierlich (siehe auch "Wir über uns"). Zur Zeit betreuen wir ca. 70 offene, gößtenteils interventionelle Studien. Darüber hinaus gehören Registerstudien und Anwendungsbeobachtungen zu unserem Portfolio. Der Schwerpunkt der offenen Studien liegt bei Leukämien (11 Studien), Multiplen Myelomen (8 Studien), CRC (6 Studien) und sonstigen GI-Tumoren (4 Studien).

Neben diesen Schwerpunkten werden diverse weitere hämatologische Studien (z.B. NHL) und Studien zu soliden Tumoren (z.B. Sarkom, Bronchial-Ca) bei uns durchgeführt. Zur Zeit betreuen wir 11 Phase I und Phase I/II Studien, 13 offene Phase II und über 30 offene Phase III Studien.

Weitere ca. 60 Studien werden aktuell nach dem Abschluss der Patientenrekrutierung weiter im Followup betreut. Im Jahr 2019 wurden über 200 Patienten in interventionelle Studien eingeschlossen, davon 157 Patienten in Registerstudien.
Im Jahr 2015 konnten über 280 Patienten in interventionelle Studienprotokolle eingeschlossen werden.

Unser Team besteht aus Studienkoordinatoren sowie einer kaufm. Angestellten. Alle offenen Studien unserer Abteilung werden in der barrierefreien Powerpointpräsentation TrialFinder (siehe auch "Offene Studien") sowohl intern, als auch extern kommuniziert. In dieser Plattform sind inzwischen auch die offenen Studien anderer Abteilungen des UCCH (z.B Gynäkologie, Martiniklinik) und unserer onkologischen Partnerpraxen in Hamburg, integriert. Damit steht Ihnen eine umfassende Übersicht der in Hamburg verfügbaren offenen Studienprotokolle zur Verfügung.

UCCH-Logo
ESMO-Logo
Logo Onkologisches Zentrum
Logo Onkologisches Zentrum
Zertifizierungslogo Diocert