Immunphänotypisierung (FACS-Labor)

Mitarbeiter
Christiane Faltz
Katrin Kluge
Annette Schaefer

Zuständige Ärzte

Prof. Dr. med. Walter Fiedler
Dr. J. Reinert
Dr. A. Beitzen-Heineke

Leistungen

  • Immunphänotypisierung von Knochenmark, peripherem Blut, Aszites, Liquor, Pleurapunktat, Lymphknoten zur Diagnose hämatologischer Erkrankungen
  • PNH-Diagnostik
  • Absolutzellzahl-Bestimmung/"Immunstatus" (T-Zellen, B-Zellen, NK-Zellen)

Materialeinsendung

Wichtig: Untersuchungen werden in SOARIAN unter Hämatologische Diagnostik angefordert. Bitte in die Leistungsanforderung immer Diagnose und Fragestellung eintragen.

Knochenmark

  • im Lithium-Heparin-Röhrchen (2-3 ml) Bitte auf ausreichende Markbröckelchen achten!

peripheres Blut

  • im Heparinröhrchen, 5-10 ml, je nach Leukozytenzahl

PNH-Diagnostik

  • Informationen zur PNH-Diagnostik finden Sie hier (HIER FEHLT LINK AUF DATEI)

Bitte - wenn möglich - PNH Diagnostik immer vorher anmelden!

Immunstatus

  • 5 ml EDTA-Blut + maschinelles Differentialblutbild (groß)

Aszites, Liquor, Pleurapunktat

  • unverdünnt in ausreichender Menge (Rücksprache!)

Lymphknoten

  • in etwas NaCl 0,9% (beträufeln)

Materialannahme

Montag - Donnerstag 8.00 - 15.00 Uhr sowie Freitag bis 12.00 Uhr
Notfälle nach Rücksprache!
Rücksprache jederzeit unter Durchwahl -(9)52985

Telefon: 040 / 7410 -(9)52985
Telefax: 040 / 7410 -52186

Postanschrift
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Onkologisches Zentrum
II. Medizinische Klinik
Immunphänotypisierung (FACS-Labor)
Gebäude O38, EG, Raum 24
Martinistr. 52
20246 Hamburg

UCCH-Logo
ESMO-Logo
Logo Onkologisches Zentrum
Logo Onkologisches Zentrum
Zertifizierungslogo Diocert