Arbeitsgruppe sozialpsychiatrische und partizipative Forschung

Leitung der Arbeitsgruppe

Thomas Bock
Prof. Dr. phil. Dipl.-Psych.
Thomas Bock
  • Leitung Spezialambulanz für Psychosen und Bipolare Störung
  • Krisentagesklinik Jugendliche & junge Erwachsene m. Psychosen

Thema, Forschungsart und Ziele

Schwerpunkt der Arbeitsgruppe ist die Weiterentwicklung und Erforschung sozialpsychiatrischer Versorgungsangebote und diesbezüglich relevanter Konzepte, unter Einbeziehung von selbst Betroffenen und Angehörigen.

Themen sind Peer-Arbeit; Sinnfindung und Kohärenz bei psychischer Erkrankungen; Folgen und Präventionsmöglichkeiten von (Selbst-)Stigmatisierung sowie von Zwangsmaßnahmen. Im Vordergrund stehen diagnoseunabhängig schwere, langfristige psychische Erkrankungen.

Partizipation ist nicht nur Gegenstand der Betrachtung, sondern auch Methodik im Bereich der Forschung: Die AG will Voraussetzungen für Betroffenen geleitete- und co-produzierte Forschung schaffen (Ausbildung, Coaching, Begleitseminare) und diese auch durchführen. Außerdem soll ein trialogisches Beratungsgremium nutzerorientierte Rückmeldung für andere Forschungsprojekte in der Klinik bzw. im Zentrum für Psychosoziale Medizin bieten.

Aktuelle Studien (Stand 2015)

  • Hamburger Peer-Projekt: Evaluation von Peerarbeit im Klinischen Kontext (Psychenet)
  • Evaluation und Weiterentwicklung von Peer-Arbeit im Bereich der Eingliederungshilfe und ambulanten Sozialpsychiatrie (BAESCAP)
  • Hamburger SuSi-Projekt: Subjektiver Sinn von Psychosen, Depressionen, Manien
  • Evaluation des Trialogs, z.B. der Psychoseseminare
  • Evaluation von Antistigmaarbeit: Begegnungsprojekte in Schulen und trialogische Fortbildungen (z.B. bei Jugendhilfe, Lehrern, Polizei)
  • Psychotherapieforschung, z.B. Gruppentherapie und Multifamily-Gruppen bei Bipolarität
  • Förderung von Partizipation in der Forschung: EmPeerRie

Studien im Rahmen von Forschungsverbünden (Stand 2015)

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Dipl. Psych. Candelaria Mahlke - E-Mail: c.mahlke@uke.de

Ma. Sc. Kolja Heumann - k.heumann@uke.de

Kontakt

Verantwortlich für den Inhalt
Autoren: Prof. Dr. Martin Lambert
Erstellung: 28.01.2017
Letzte Änderung: 28.01.2017