Station C3B

Die Pneumologische Station C3B befindet sich im Gebäude O24 in der 3.Etage. Für die Betreuung von pneumologischen Krankheitsbildern stehen 25 moderne Betten in 10 Doppelzimmern und 5 Einzelzimmer (Isolierzimmer) zur Verfügung.

  • Behandlungsangebot

    Als Lungenklinik des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) behandeln wir sämtliche Erkrankungen der Lunge. Als universitäres Zentrum liegt unser Fokus auf den schweren Lungenerkrankungen und der pneumologischen Endoskopie. Im Rahmen des Martin Zeitz Centrums für Seltene Erkrankungen betreuen wir am Centrum für Pulmonal Arterielle Hypertonie Hamburg (CPAHH) Patienten mit einer . Neben der PAH liegen unsere Schwerpunkte in der Behandlung der Mukoviszidose (cystische Fibrose) im Erwachsenenalter, der interstitiellen und seltenen Lungenerkrankungen sowie als Teil des Universitären Transplantationszentrums Patienten vor und nach einer Lungentransplantation. Darüber hinaus hält unsere pneumologische Endoskopie mit ihrer modernen Ausstattung ein umfangreiches diagnostisches und therapeutisches Angebot bereit. Um eine umfassende Diagnostik und Therapie zu gewährleisten kommen in unseren interdisziplinären Boards, namentlich dem Thoraxboard, dem Board für interstitielle und seltene Lungenerkrankungen und dem Transplantationsboard, die verschieden Fachexperten zusammen um jeden Fall individuell zu diskutieren.

  • Aufnahme

    Ihre Aufnahme auf der pneumologischen Station C3B wird über das zentrale Bettenbelegungsmanagement koordiniert:

    Ansprechpartner

    Hr. Joachim Meyer, Tel. 040/ 7410 - 58202.

    Am Tag der Aufnahme informiert Sie die Bettenkoordination zwischen 8:30 und 9 Uhr telefonisch, ob die Bettenkapazität eine Aufnahme zulässt. Bei einer Bestätigung melden Sie sich an Ihrem stationären Aufnahmetag im Gebäude O50. Hier werden Ihre Daten elektronisch erfasst und Sie erhalten Ihr persönliches Patientenarmband. Wir bitten Sie, das Patientenarmband zu Ihrer eigenen Sicherheit während des gesamten Aufenthaltes zu tragen. Damit können Sie in jeder Situation zweifelsfrei identifiziert werden.

    Nach Ihrer zentralen Regisitrieung begeben Sie sich direkt zum Empfangstresen der Station C3B im Gebäude Ost 24, 3. Stock. Dort erhalten Sie Ihr Zimmer.

    Wir bitten Sie folgendes mitzubringen (sofern vorhanden und notwendig):

    • Ihren Einweisungsschein zur stationären Aufnahme
    • Ihre Krankenversichertenkarte
    • Ihren Personalausweis
    • alle Arztbriefe, Befunde sowie Röntgen- und CT-Bilder auf CD
    • aktuellen Medikationsplan
    • atemunterstützende Geräte (Beatmungsgerät etc.)
    • Patientenverfügung bzw. Vorsorgevollmacht (in Kopie)
    • Sonstige Hilfsmittel (z.B. Gehwagen etc.)

  • Aufenthalt

    • Zimmer

    Ihre Unterbringung auf der pneumologischen Station C3B erfolgt in 10 komfortablen Zweibettzimmern mit Duschbad und WC. Wir verfügen darüber hinaus über fünf Einzelzimmer (Isolationszimmer). Zur Zimmerausstattung gehören ein elektrisch verstellbares Komfortbett, ein abschließbarer Kleiderschrank, sowie ein Nachtschrank mit eigenem Multimedia-Terminal für kostenfreien Zugang zu Fernsehen und Radio. Für die Nutzung Ihres Terminals benötigen Sie eine Zugangskarte, die Ihnen bei der Aufnahme ausgehändigt wird. An Ihrem Multimedia-Terminal stehen Ihnen zusätzlich Ihr persönlicher Telefonanschluss und Internetzugang zur Verfügung. hierfür können Sie Geld auf Ihre Zugangskarte laden. Selbstverständlich können Sie auch Ihr eigenes Mobiltelefon verwenden.

    • Wertsachen

    Wir möchten Sie bitten, Wertgegenstände, Schmuck und größere Geldbeträge zu Hause zu lassen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir für Ihre persönlichen Wertgegenstände und Ihre Garderobe keine Haftung übernehmen können.

    • Essen

    Sie können sich während Ihres stationären Aufenthaltes Ihre Mahlzeiten nach Ihren Wünschen bei den Versorgungsassistenten des Catering-Services auswählen. Dafür steht Ihnen ein umfangreicher Menüplan zur Verfügung. Bei speziellem Bedarf kann zusätzlich eine Ernährungsberatung eingeschaltet werden.

    • Visite

    Die Morgenvisite beginnt in der Regel werktags ab 9 Uhr. Unser Team aus Ärzten und Pflegekräften informiert sie über die aktuellen Befunde und stimmt mit Ihnen gemeinsam die weitere Diagnostik und den Behandlungsplan ab. Während der Visite können Ihre Fragen offen beantwortet werden.

    • Besucher sind willkommen

    Wir freuen uns, wenn Ihre Angehörigen durch ihre Besuche zu Ihrer Genesung beitragen. Unsere Nachtruhe beginnt ab 21 Uhr.

    • Serviceangebote

    Insbesondere im zweiten Obergeschoss des Neuen Klinikums (Gebäude Ost 10) auf dem Gelände des UKE finden Sie zahlreiche Möglichkeiten zum Einkaufen und Essen, sowie verschiedene Dienstleistungsangebote (Poststelle, Bankfiliale, Friseur etc.).

    • Sozialberatung

    Gemeinsam mit unserem Sozialdienst beraten und unterstützen wir Sie gerne bei der Planung Ihrer pflegerischen Nachsorge, bei der Überleitung in eine Rehabilitationseinrichtung und Vermittlung von technischen Hilfsmitteln für Ihr Zuhause.

Station C3B

Station C3B
Station C3B

Station C3B
Station C3B

Station C3B
Station C3B

Station C3B
Station C3B

Station C3B
Station C3B

Station C3B
Station C3B

Station C3B
Station C3B

Station C3B
UCCH-Logo
ESMO-Logo
Logo Onkologisches Zentrum
Logo Onkologisches Zentrum
Zertifizierungslogo Diocert