Angebot Kooperationen

Im Gebiet der Epidemiologie

Die Abteilung Epidemiologie kooperiert im Rahmen der NAKO Gesundheitsstudie mit 17 weiteren Studienzentren in Deutschland und weiteren Institutionen, wie z.B. dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB), Wiesbaden . Im Rahmen dieser Studie gibt es zahlreiche Kooperationen mit anderen Instituten des UKE, u.a. Institut für Neuroimmunologie und Multiple Sklerose, Institut für Neuropathologie, Klinik und Poliklinik für Kardiologie, Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik , Institut für Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung.

Weitere Kooperationen für gemeinsame Auswertungen oder zusätzlichen, sog. Level-3-Studien im Rahmen der NAKO sind möglich und gewünscht. Weitere Informationen dazu erhalten Sie über die Webseite der NAKO www.nako.de oder direkt bei Herrn Prof. Heiko Becher.

Darüber hinaus sind wir an Kooperationen interessiert und unterstützen bei Planung, Durchführung und Analyse epidemiologischer Studien.

Im Gebiet der Medizinische Biometrie

Im Bereich der Medizinischen Forschung arbeiten wir mit zahlreichen Kooperationspartner:innen am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (UKE), aber auch an anderen Kliniken in Deutschland zusammen. Aktuelle Projekte finden Sie unter [Projektliste ].

Als Kooperation bezeichnen wir ein gemeinsames Projekt, bei dem wir im Allgemeinen bereits in der Planungsphase involviert sind, Sie anschließend im Verlauf der Studie unterstützen und schließlich die Auswertung der Daten übernehmen [ Flyer ].

Wenn Sie an einer Kooperation interessiert sind oder Fragen haben, wenden Sie sich gerne
an das Team ' Klinische Studien am IMBE '.

Darüber hinaus haben wir verschiedene Beratungsangebote zur Unterstützung Forschender am UKE, siehe Flyer .