SMAV-Kreislauf
Lupe zum Vergrößern des Bildes
SMAV-Kreislauf
SMAV
Lupe zum Vergrößern des Bildes
SMAV
Logo
Lupe zum Vergrößern des Bildes
Logo

Selbstmanagementförderung in der ambulanten Versorgung (SMAV) in einem Gesundheitskiosk in Billstedt/Horn

Thomas Zimmermann, Cathleen Muche-Borowski, Martin Scherer

Hintergrund

In den Hamburger Stadtteilen Billstedt / Horn / Mümmelmannsberg leben ca. 110.000 Einwohner*innen

  • Routinedaten weisen eine hohe Krankheitslast aus
  • Herausforderungen durch multiethnische Bewohnerschaft und soziale Probleme
  • Medizinisch tendenziell unterversorgt (bspw. Allgemeinmedizin, Augenheilkunde, Gynäkologie, Pädiatrie, Psychotherapie)
  • Mangel an Versorgungskoordination erkennbar

Das Kiosk-Modell der Kooperation

Kiosk als Stadtteilinstitution für alle Anliegen, die Gesundheit betreffend

  • Mehrsprachigkeit: Ansprache der Klient*innen in Muttersprache durch Mitarbeiter*innen
  • Ganzheitlicher & indikationsunspezifischer Betreuungs-/ Versorgungsansatz
  • Beratungsgespräche zur Förderung des Selbstmanagements in enger Abstimmung mit behandelnden Ärzt*innen
  • Multiprofessionelles nicht- ärztliches Team mit pflegerischem Hintergrund
  • Gute Erreichbarkeit mit kundenfreundlichen Öffnungszeiten

Die Aufgaben des IPA

  • Schulung Pflegende
  • Supervision Gruppe/Einzel
  • Weiterentwicklung und Vermittlung des systemisch-orientierten Beratungsansatzes durch Setzen von Standards und die Erarbeitung eines Beratungsleitbildes

Aufgaben in der Beratung

  • Sozial- und Case Management auf ärztliche Verordnung (Überweisung)
  • 3-5 Beratungen
  • Begleitung bei der Erreichung von vereinbarten Gesundheitszielen
  • Überprüfen des Erreichten
  • Hilfestellung, die Angebote im eigenen Sozialraum zu nutzen

Förderer: Gemeinsamer Bundesausschuss – Innovationsfonds

Laufzeit: Januar 2017 bis Dezember 2020

Konsortialführung: Gesundheit für Billstedt/Horn UG (Geschäftsführung: Alexander Fischer)

Konsortialpartner: Ärztenetzwerk Billstedt-horn e.V., AOK Rheinland/Hamburg, BARMER, DAK Gesundheit, OptiMedis AG, connected-health.eu GmbH

Ansprechpartner: Thomas Zimmermann