Therapeutisches Drugmonitoring

Das toxikologische Labor führt Bestimmungen der Serumkonzentrationen bestimmter Pharmaka im Rahmen der Therapiekontrolle durch. Einsender sind Kliniken, niedergelassenen Ärzte oder andere Labore. Die Blutentnahme sollte in der Regel im Steady-State, als „Talspiegel“ vor der nächsten Medikamentengabe erfolgen.

Unten aufgeführte Analysen werden an festen Tagen durchgeführt. Bitte erkundigen Sie sich im Voraus, wann die Proben eingehen sollten, damit eine zeitnahe Untersuchung möglich ist.

Die Analytik erfolgt gemäß Vorgaben der RiLiBäK, es wird regelmäßig erfolgreich an entsprechenden Ringversuchen teilgenommen.

ArzneimittelgruppeAnalytenMethodeMaterial, Menge
AntiarrhythmikaAmiodaron (wirksamer Metabolit: Desethyl-Amiodaron)HPLC-DAD
Serum, 2 ml
AntibiotikaCeftazidimHPLC-DADSerum, 2 ml
 MeropenemHPLC-DADSerum, 2 ml
 TeicoplaninImmunchemieSerum, 1 ml
AntidepressivaAmitriptylin (plus Nortriptylin)HPLC-DADSerum, 2 ml
 Clomipramin (plus Norclomipramin)HPLC-DADSerum, 2 ml
 DesipraminHPLC-DADSerum, 2 ml
 Doxepin (plus Nordoxepin)HPLC-DADSerum, 2 ml
 Imipramin (plus Desipramin)HPLC-DADSerum, 2 ml
 TrimipraminHPLC-DADSerum, 2 ml
AntiepileptikaBromidPhotometrieSerum, 2 ml
 Clobazam (wirksamer Metabolit: N-Desmethyl-Clobazam)HPLC-DADSerum, 2 ml
 EthosuximidHPLC-DADSerum, 2 ml
 Oxcarbazepin (wirksamer Metabolit: Dihydro-Oxcarbazepin)HPLC-DADSerum, 2 ml
 LamotriginHPLC-DADSerum, 2 ml
 LevetirazetamGC-MSSerum, 2 ml
 Mesuximid (wirksamer Metabolit: N-Desmethyl-Mesuximid)HPLC-DADSerum, 2 ml
 SultiamHPLC-DADSerum, 2 ml
AntimykotikaPosaconazolHPLC-FluorSerum, 2 ml
 VoriconazolHPLC-FluorSerum, 2 ml
BarbiturateMethohexitalHPLC-DADSerum, 2 ml
 Thiopental (wirksamer Metabolit: Pentobarbital)HPLC-DADSerum, 2 ml
NeuroleptikaClozapin (plus Norclozapin)HPLC-DADSerum, 2 ml
PsychopharmakaLithiumPhotometrieSerum, 1 ml
ZytostatikaBusulfanGC-MSSerum, 2 ml
WeitereNatrium-BenzoatHPLC-DADSerum, 2 ml
 Thiocyanat aus NitroprussidPhotometrieSerum, 2 ml

HPLC-DAD = Hochdruckflüssigchromatographie und Diodenarraydetektion
HPLC-Fluo = Hochdruckflüssigchromatographie und Fluoreszenzdetektion
GC-MS = Gaschromatographie und Massenspektrometrie

Ansprechpartner/in für Rückfragen: Dr. rer. nat. Alexander Müller / Frau Hilke Jungen

Kontakt:

+49 (0) 40 7410 - 52134 (Toxikologisches Labor)

Link:

Weitere Parameter werden als Therapeutischen Drug-Monitoring vom Zentrallabor des UKE angeboten.
Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin

AGNP-Konsensus-Leitlinien für Therapeutisches Drug-Monitoring in der Psychiatrie:
Pdf zum Download

Therapeutic and toxic blood concentrations of nearly 1,000 drugs and other xenobiotics ” von Schulz M. et al.; Critical Care 2012, 16:R136: