Nico Vonneilich
Dr. phil.
Nico Vonneilich
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Arbeitsbereich

Standort

W37 , 8. Etage, Raumnummer 8017
Sprachen
Deutsch (Muttersprache)

Tätigkeitsschwerpunkte

Publikationen

Zurück
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2012
  • 2011
  • 2009
Vor

Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten – eine neue Perspektive für die Forschung ..
Klärner A, Gamper M, Keim-Klärner S, von der Lippe H, Moor I, Richter M, Vonneilich N
2020. Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten. Klärner A, Gamper M, Keim-Klärner S, Moor I, von der Lippe H, Vonneilich N (Hrsg.). 1. Aufl. Wiesbaden: Springer, 1-30.

Desiderata: Soziale Netzwerk und gesundheitliche Ungleichheiten – welche Fragen bleiben offen?
Reis O, Adebahr P, Brandt S, Ellwardt L, Gamper M, Hoffmann L, Keim-Klärner S, Klärner A, Knabe A, Krug G, Kupfer A, Lois D, Mlinaric M, Moor I, Müller B, Niehaus M, Reims N, Richter M, Seidel J, von der Lippe H, Vonneilich N, Zapfel S
2020. Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten. 1. Aufl. Wiesbaden: Springer, 399-421.

Soziale Beziehungen, soziales Kapital und soziale Netzwerke – eine begriffliche Einordnung
Vonneilich N
2020. Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten. 1. Aufl. Wiesbaden: Springer, 33-48.

Sozialer Status, soziale Beziehungen und Gesundheit
Vonneilich N
2020. Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten. 1. Aufl. Wiesbaden: Springer, 257-272.

Educational inequalities in self-rated health and social relationships - analyses based on the European social survey 2002-2016.
Vonneilich N, Lüdecke D, von dem Knesebeck O
SOC SCI MED. 2020.

Gesundheitliche Ungleichheiten und soziale Beziehungen
Vonneilich N, von dem Knesebeck O
2020. Handbuch Gesundheitssoziologie. Kriwy P, Jungbauer-Gans M (Hrsg.). 1. Aufl. Springer, .

Sozialepidemiologische Grundlagen der Gesundheitswissenschaften
Vonneilich N, von dem Knesebeck O
2019. Gesundheitswissenschaften. Haring R (Hrsg.). 1. Aufl. Springer, 37-47.

Social relationships and GP use of middle-aged and older adults in Europe: a moderator analysis.
Bremer D, Lüdecke D, Vonneilich N, von dem Knesebeck O
BMJ OPEN. 2018;8(4):e018854.

Reformbemühungen in der Zahnmedizin - nationale und internationale Ansätze
Kahl-Nieke B, Vonneilich N
BUNDESGESUNDHEITSBLATT. 2018;61(2):154-162.

Soziale Ungleichheit und depressive Symptome in Europa - Ergebnisse des European Social Survey.
Lüdecke D, Vonneilich N, von dem Knesebeck O
2018. Sozialpsychosomatik. Brähler E, Herzog W (Hrsg.). 1. Aufl. Stuttgart: Schattauer, 237-250.

Public awareness of poverty as a determinant of health – survey results from 23 countries
von dem Knesebeck O, Vonneilich N, Kim T
INT J PUBLIC HEALTH. 2018;63(2):165-172.

Income, financial barriers to health care and public health expenditure: A multilevel analysis of 28 countries
Kim T, Vonneilich N, Lüdecke D, von dem Knesebeck O
SOC SCI MED. 2017;176:158-165.

Income and functional limitations among the aged in Europe: a trend analysis in 16 countries.
von dem Knesebeck O, Vonneilich N, Lüdecke D
J EPIDEMIOL COMMUN H. 2017;71(6):584-591.

Are health inequalities unfair? A study on public attitudes in 23 countries. International Journal for Equity in Health
von dem Knesebeck O, Vonneilich N, Kim T
INT J EQUITY HEALTH. 2016;15:61.

Sozialer Status, soziale Beziehungen und subjektive Gesundheit: Ergebnisse auf Basis längsschnittlicher Analysen
Vonneilich N
2016. Sozialer Status, soziale Beziehungen und subjektive Gesundheit. 1. Aufl. Berlin: LIT, 1-320.

Basic Principles of Science in Medical Education - Development and Implementation of a Two Week Introductory Track
Vonneilich N, Dubben H, Kriston L, Guse A, von dem Knesebeck O
Creat Educ. 2016;7(6):831-837.

The impact of care on family and health-related quality of life of parents with chronically ill and disabled children.
Vonneilich N, Lüdecke D, Kofahl C
DISABIL REHABIL. 2016;38(8):761-767.

Ethik der Prävention am Beispiel von Notfällen
Vonneilich N, von dem Knesebeck O
2016. Praxisbuch Ethik in der Notfallmedizin: Orientierungshilfen für kritische Entscheidungen. Salomon F (Hrsg.). 1. Aufl. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 251-262.

Do social relations explain health inequalities? Evidence from a longitudinal survey in a changing eastern German region.
Klein J, Vonneilich N, Baumeister S, Kohlmann T, von dem Knesebeck O
INT J PUBLIC HEALTH. 2012;57(3):619-627.

The mediating effect of social relationships on the association between socioeconomic status and subjective health - results from the Heinz Nixdorf Recall cohort study.
Vonneilich N, Jöckel K, Erbel R, Klein J, Dragano N, Siegrist J, von dem Knesebeck O, Group H
BMC PUBLIC HEALTH. 2012;12:285.

Social Inequality and Perceived Quality of Doctor-Patient Relationship Among the Chronically Ill.
Vonneilich N, Altenhöner T, Böcken J, von dem Knesebeck O
GESUNDHEITSWESEN. 2011;73(4):211-216.

Does socioeconomic status affect the association of social relationships and health? A moderator analysis.
Vonneilich N, Jöckel K, Erbel R, Klein J, Dragano N, Weyers S, Moebus S, Siegrist J, von dem Knesebeck O
INT J EQUITY HEALTH. 2011;10:43.

Der Stellenwert der Patientenorientierung in der Arzt-Patienten-Kommunikation in Europa.
Höhne A, Vonneilich N
2009. Medizinsoziologie in Wissenschaft und Praxis. Festschrift für Alf Trojan. LIT Verlag: 75-87.

[Health inequalities among the aged]
von dem Knesebeck O, Vonneilich N
Z GERONTOL GERIATR. 2009;42(6):459-464.

Die Bestimmungsgrößen der Gesundheitschancen: Einkommen, Bildung, Beruf und Herkunft.
Vonneilich N, Trojan A
2009. Gesundheitsförderung mit sozial Benachteiligten: Erfahrungen aus der Lebenswelt Stadtteil. Mabuse-Verlag: 12-39.

Letzte Aktualisierung aus dem FIS: 06.04.2020 - 00:40 Uhr