Mathias Wirth
Dr. phil.
Mathias Wirth
  • Research assistant
Working area

Location

N30 Fritz Schumacher-Haus, 1st Floor, Room number 109
Languages
German (Mother tongue)
English
Italian

Curriculum vitae

Awards

Memberships

Publications

2017

Diskussion ethischer Aspekte zahnärztlicher Altersschätzung bei jungen Flüchtlingen durch Röntgendiagnostik
Wirth M, Menzel C, Lee D, Schmiedebach H
ETHIK MED. 2017;29(1):7-21.

Shaping the Problem of Coercion in Psychiatry - Historical and Ethical Observations
Wirth M, Schmiedebach H
2017. Beneficial Coercion in Psychiatry? Foundations and Challanges. Gather J, Vollmann J (eds.). 1. ed. Münster: Mentis, 57-84.

2016

„Der dich erhält, wie es Dir selber gefällt“: Transidentität als Ernstfall Systematischer Theologie
Wirth M
2016. Transsexualität in Theologie und Neurowissenschaften. Schreiber G (eds.). 1. ed. Berlin: Walter de Gruyter GmbH & Co. KG, 483-502.

Distanz des Gehorsams: Theorie, Ethik und Kritik einer Tugend
Wirth M
2016. Distanz des Gehorsams. 1. ed. Tübingen: Mohr Siebeck, 1-449.

Trostlose Eschatologie? Zu einer unerledigten Kontroverse über Versöhnung in der neueren Dogmatik
Wirth M
Neue Zeitschrift für Systematische Theologie und Religionsphilosophie. 2016;58:1-16.

Was bedeutet: Unbedingte Anerkennung der Andersheit des Anderen?: Intersexualität und Transidentität im Licht advokatorischer Ethik
Wirth M
2016. Inter* und Trans*identitäten. Schochow M, Gehrmann S, Steger F (eds.). 1. ed. Gießen: Psychosozial-Verlag, 105-133.

„Wasch ab meine Schuld, von meinen Sünden mache mich rein“. Zur bleibenden Mythologie von Hygiene und Waschungen
Wirth M
2016. Hygieneaufklärung im Spannungsfeld zwischen Medizin und Gesellschaft. Ingensiep H, Popp W (eds.). 1. ed. Freiburg: Verlag Karl Alber, 273-308.

Awareness and Dying: The Problem of Sedating “Existential Suffering” in Palliative Care
Wirth M, Hurwitz B
ETHICAL PERSPECTIVES. 2016;23:307-326 .

2015

Brompton-Cocktail gegen Sinnschmerz?: Anmerkungen zur palliativen Tiefensedierung bei existentieller Not im Gespräch mit Albert Camus und Emmanuel Lévinas
Wirth M
2015. Leid und Schmerz. Konzeptionelle Annäherungen und medizinethische Implikationen. Maio G (eds.). Freiburg: Karl Alber Verlag, 212-331.

Das Enjambement von Eigenem und Fremden: Zur anthropologischen Vehemenz in Technikphilosophie und Transplantationsmedizin
Wirth M
Ethica. 2015;23(4):337-363.

Der Worumwille von Arbeit als Therapie: Zur Anthropologie und Ethik psychiatrischer Arbeitstherapie der Weimarer Zeit
Wirth M
2015. Arbeitsrhythmus und Anstaltsalltag . Ankele M (eds.). Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 135-156.

Es lebe die Erbsünde!?: Schnittstellen zwischen Degenerationstheorie und Erbsündendoktrin
Wirth M
2015. Norm als Zwang, Pflicht und Traum. Brinkschulte E (eds.). Frankfurt a. M.: 79-102.

"Living in a Shell of Something I'm Not": Transsexuality, Medical Ethics, and the Judeo-Christian Culture
Wirth M
J RELIG HEALTH. 2015;54(5):1584-1597.

The Authority of Corporeality and Emotions: The New Phenomenology and its Relevance to the German Debate on Personalised Medicine
Wirth M
2015. The Ethics of Personalised Medicine. Vollmann J (eds.). Farnham: Ashgate, 65-75.

2014

Absurdität, Solidarität und Sinn: Albert Camus und die Freiheitsanalyse Thomas Pröppers
Wirth M
Theologie und Philosophie. 2014;89(4):534-550.

Eigensinn gefährdet die Güte Gottes nicht: Der Prophet Jona und eine alttestamentliche Kritik des Gehorsams
Wirth M
Kergyma und Dogma. 2014;60(2):169-189.

2013

Die Gabe von Brot, Haut und Eingeweiden: Emmanuel Lévinas' Philosophie der Not des Anderen und eine Ethik der Organgabe
Wirth M
Z Evangel Ethik. 2013;183-194.

Moralische Integrität: Kritik eines Konstrukts
Wirth M
Theologie und Philosophie. 2013;417-419.

Psychiatrie und Freiheit: Geschichte und Ethik einer Menschheitsfrage
Wirth M
2013. Kirche und Gesellschaft. Katholische Sozialwissenschaftliche Zentralstelle Mönchengladbach (eds.). 1. ed. Köln: Bachem, 1-16.

Regula tactus.: Zur Aktualität einer kirchlichen Norm als Plädoyer und Prävention gegen sexualisierte Gewalt
Wirth M
Wege zum Menschen. 2013;65:185-195.

Wenn man tut, was man nicht sieht. Ein Gespräch über Haupt- und Nebeneffekte zwischen Technikphilosophie und einer Ethik der Informationstechnologie
Wirth M
Ethica. 2013;21(2):99-122.

Sexualisierte Gewalt am erkrankten Kind
Wirth M, Schmiedebach H
Kindesmisshandlung und -vernachlässigung. 2013;64-69.

2012

Der (un)durchsichtige Mensch der life sciences. Wie valide ist Karl Rahners änigmatischer Mensch nach Gen-Sequenzierung und Neuro-Imaging?
Wirth M
Theologische Z. 2012;68(3+4):335-354.

Tötet man aus Mitleid, wenn man aus 'Mitleid' tötet? - Zur Ethik des Mitleids im Anschluss an die Alteritätskonzeption von Emmanuel Lévinas
Wirth M
Theologie und Philosophie. 2012;87(2):237-250.

Letzte Aktualisierung aus dem FIS: 04.12.2020 - 07:21 Uhr