Technische Informatik / IT-Engineering (Bachelor of Science)

Duales Studium

Das Bachelor Studium der Technischen Informatik ist ein interdisziplinäres Studium, das die Lücke zwischen dem Wirtschaftsingenieurwesen und der Informatik schließt. Durch das große Spektrum seiner Inhalte qualifiziert das Studium für die Arbeit in vielen Fachabteilungen und Bereichen der IT. Die Verknüpfung einzelner Soft- und Hardwarekomponenten und die Arbeit mit cyber-physischen Systemen ist ein relevanter Bestandteil des Technischen Informatik Studiums.

Aufgrund ihrer Qualifikationen sind die Absolvent:innen gesuchte Fachkräfte, die in spezifischen Bereichen der IT hervorragend einsetzbar sind. Das Studium ist besonders für Interessent:innen geeignet, die über analytisches, abstraktes Denken verfügen und sich für Soft- und Hardwarethemen begeistern. Darüber hinaus sollten die Bewerber:innen gerne am PC programmieren, basteln und tüfteln.

Technische Informatik - Das Studium im Überblick

  • Der duale Studiengang Technische Informatik wird seit 2021 im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) in Kooperation mit der Nordakademie Elmshorn (Hochschule der Wirtschaft) angeboten. Das Studium wird nach dreieinhalb Jahren bzw. 7 Semester mit dem Bachelor of Science (B.Sc.) abgeschlossen.

    Mit dem dualen Studium setzt Du Dein theoretisch angeeignetes Wissen in die Tat um und erwirbst Kenntnisse und Fähigkeiten, die Dir ein Theoriestudium allein nicht bieten kann. Von Anfang an hast Du die Möglichkeit, deine eigenen Fähigkeiten durch eigenverantwortliches Arbeiten und das Ausführen eigener Projekte unter Beweis zu stellen. Unser Ziel ist eine Übernahme in eine verantwortungsvolle Position nach erfolgreichem Abschluss Deines Studiums.

  • Das duale Studium beginnt am 1. Oktober jeden Jahres und startet mit der Praxisphase im UKE. Der folgende Ablaufplan sieht anschließend einen Rhythmus von 13 Wochen im UKE (Praxisphase) und 10 Wochen in der Nordakademie (Theoriephase) im wiederkehrenden Wechsel vor, der lediglich durch ein Doppelsemester und ein mögliches Auslandssemester unterbrochen wird.

    Theoriephase

    Die Theoriephase findet in der Nordakademie Elmshorn (Hochschule der Wirtschaft) statt. Die insgesamt 10 Wochen werden in 9 Wochen „Inputphase“ und 1 Woche Klausurphase untergliedert. In der „Inputphase“ werden die Vorlesungen gehalten. In der Regel gibt es 2 bis 3 Vorlesungen pro Tag an 5 Tagen in der Woche. Die Dauer einer Vorlesung variiert dabei zwischen 1,5 bis 4 Stunden. Somit bist Du während Deiner Theoriephase von ca. 9:15 Uhr bis 15:00 Uhr in der Nordakademie. In der letzten Woche, der Klausurphase, werden abschließend die Prüfungen der jeweiligen Module geschrieben.

    Benotung

    Für den Abschluss des Bachelor of Science müssen 210 sog. ECTS (European Credit Transfer System) bzw. Credit Points erzielt werden. Diese werden über die Prüfungen, 6 Praxisarbeiten und Seminare erreicht. Die Seminare werden am Wochenende separat zu den Vorlesungen angeboten. Die Studierenden können dabei aus einem Themenpool nach eigenem Interesse wählen, wobei die zu erhaltenden ECTS von der Dauer des Seminars abhängen (0,5 ECTS o. 1 ECTS pro Seminar). Für den Abschluss sind 8 ECTS durch Seminare zu erreichen.

    Urlaub

    Semesterferien entfallen bei dem dualen Studium. Du hast jedoch Anspruch auf Urlaub. Der Urlaub kann während der vorlesungsfreien Zeit, sprich während der Praxisphase im UKE, genommen werden.

  • In den Praxisphasen lernst Du alle relevanten IT-Abteilungen des UKE kennen. So erhältst Du Einblicke in die tägliche Arbeit und die informationstechnologischen Prozesse. Du kannst in Schwerpunktstationen eigene Akzente setzen.

    Die praktische Umsetzung findet innerhalb eines Rahmenplans mit verpflichtenden, aber auch optionalen Einsätzen statt. Zentrale Einsatzbereiche sind hierbei alle signifikanten Abteilungen des Geschäftsbereichs Informationstechnologie. Durch die Praxis am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf wächst Du systematisch in Deinen späteren Beruf hinein.

    Du hast die Chance, Netzwerke mit anderen Kolleg:innen und UKE-Nordakademie-Studierenden aufzubauen, die Dich gerne unterstützen und immer als Ansprechpartner:in dienen. Hinzukommt, dass UKE-erfahrene Mitarbeiter:innen als Mentor:innen allen Studierenden persönlich zur Seite stehen. Dein:e Mentor:in dient Dir als Ratgeber:in und Berater:in, der/die durch das umfassende Wissen eine berufliche Orientierung bietet. Koordiniert und begleitet wird das duale Studium außerdem durch den Ausbildungsleiter der UKE-Akademie für Bildung und Karriere (ABK).

  • Der Studienplan umfasst u. a. folgende Bereiche:

    • Formelle Grundlagen der Informatik
    • Wissenschaftliches Arbeiten
    • Integrationsgebiete – Mathematik und EDV
    • Wahlpflichtfächer
    • Möglichkeit eines Auslandssemesters
    • Seminare
    • Transferleistungen (praxisorientierte Hausarbeiten)
    • Bachelorarbeit

  • Du wirst an der Nordakademie Elmshorn (Hochschule der Wirtschaft) studieren. Die Nordakademie ist eine staatlich anerkannte Hochschule, die sich auf die praxisnahen Wirtschaftsstudiengänge spezialisiert hat. Sie zählt mit 2000 Studienplätzen und 300 Kooperationspartner:innen zu den größten privaten Hochschulen Deutschlands. Seit März 2012 ist die Nordakademie systemakkreditiert und wurde 2015 als erste Hochschule in Deutschland mit dem Nachhaltigkeitssiegel ausgezeichnet.

    Studienbedingung

    Während Deiner Zeit an der Nordakademie triffst Du auf hervorragende Studienbedingungen. Anstatt der Massenvorlesungen findest Du kleine Lerngruppen von 30 Personen vor. Die Dozent:innen und Professor:innen kommen direct aus der Praxis. Das breitgefächerte Seminarangebot bietet Dir die Möglichkeit, gleichzeitig eigene Schwerpunkte zu setzen und Dir neben den Hauptvorlesungen neues Wissen anzueignen. Außerdem enthält das Studium ein umfangreiches Fremdsprachenangebot, in dem Du Dir in Kleingruppen (15 Pers.) neue Fremdsprachen aneignen oder bereits vorhandene Kenntnisse Deinem Niveau entsprechend vertiefen kannst. Die Fremdsprachen können als Grundlage für das Auslandssemester dienen, dass jede:r Studierende an den unzähligen Kooperationshochschulen auf der ganzen Welt im 5. Semester absolvieren kann.

  • Das Ziel des UKE ist akademisch und praktisch optimal ausgebildeten Nachwuchs für Positionen mit Schnittstelle zwischen Technik und Informatik am UKE und bei seinen Tochterunternehmen zu generieren.

    Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums der Technischen Informatik erhältst Du den international anerkannten Bachelor of Science. Dadurch hast Du die Möglichkeit, in IT-Abteilungen des UKE zu arbeiten, in denen soft- und hardwarespezifische Problemstellungen gelöst werden müssen.

    Du wirst in kürzester Zeit dispositive Entscheidungen treffen, Verantwortung übernehmen und komplexe IT signifikante Aufgaben lösen. Allgemein ist der Studiengang der Technischen Informatik so konzipiert, dass Du in vielfältigen Einsatzbereichen der IT eingesetzt werden kannst. Die individuelle Schwerpunktsetzung während des Studiums spezialisiert Dich hierbei auf Deine eigenen Interessen.

    Die anschließenden Weiterbildungsoptionen sind ein berufsbegleitendes Masterstudium oder die Vielzahl an Fortbildungen durch das UKE.

  • Weitere Informationen zu den dualen Studiengängen findest Du auf den zahlreichen Messen rund um Hamburg, an denen wir teilnehmen. Gerne berichten wir Dir dort aus erster Hand von unseren Erfahrungen, Eindrücken und Inhalten des dualen Studiums am UKE.

    Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Deine Bewerbung

  • Auswahlverfahren
  • Auswahlverfahren

    Das duale Studium beginnt zum 1. Oktober jeden Jahres. Im Sommer des Vorjahres beginnt das dazugehörige Online-Bewerbungsverfahren. Derzeit werden zwei bis vier Studienplätze pro Jahr vergeben. Die entsprechenden Stellenanzeigen mit Angabe der Bewerbungsfrist findest Du dann auf unserer Website unter Stellenangebote .

    Das Bewerbungsverfahren beginnt mit einem Online-Test der Nordakademie , auf den Du über die Homepage der Nordakademie zugreifen kannst.

    Das Ergebnis des Tests sendest Du uns bitte zusammen mit Deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Abschlusszeugnis, insofern bereits vorhanden) online zu.

    Die Auswahlentscheidung erfolgt nach Abschluss des Auswahlverfahrens (Assessment Center, Auswahlgespräch) bereits im Herbst des Vorjahres. Dadurch kannst Du Dich voll und ganz auf Dein letztes Schuljahr konzentrieren und motiviert in eine erfolgreiche Zukunft starten.

    Ausbildungsleiter des dualen Studiums der Nordakademie am UKE ist Prof. Dr. sc. pol. Walter Teichmann, Geschäftsführer der UKE-Akademie für Bildung und Karriere.

    • Dich begeistert das Programmieren, Basteln und Tüfteln am PC
    • Du begeisterst Dich für technische Innovationen
    • Analytisches, strukturiertes und vernetztes Denken, Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft
    • Erworbene Hochschulreife oder erworbene Fachhochschulreife (schulischer teil + praktischer Teil) mit guten Noten insbesondere in Mathematik, Physik, Deutsch, Englisch und gegebenenfalls Technik und Informatik bzw. in Kürze erworben
    • Gute MS Office-Kenntnisse sowie Interesse an IT-technischen Themen im Gesundheitswesen
    • Praktikum im EDV-Bereich wäre wünschenswert

  • Die Studiengebühren der Nordakademie werden komplett vom UKE übernommen. Außerdem erhältst Du als Student:in eine angemessene monatliche Vergütung - auch während der Theoriephasen und während des Auslandssemesters. Des Weiteren zahlt das UKE einen semesterbezogen Zuschuss für Lehrmittel.

  • Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf bietet seinen Studierenden die Möglichkeit, preisgünstige Personalappartements zu mieten, sofern freie Kapazitäten vorhanden sind. Die Appartements liegen zwischen dem Klinikgelände und der UKE-Akademie (10 Minuten Radweg/ Busverbindung).

Auslandssemester - Erfahrungsberichte

Fünf Monate in San Diego, USA

Reisen ins Unbekannte mochte ich schon immer, besonders wenn man die Chance hat, den Ort richtig kennenzulernen.


Mein Auslandssemester in Australien

Es klingt vertraut, fast schon ein wenig normal und nach einem Standard-Reiseziel für jeden nach dem Abitur, aber ein Auslandssemester an einer Universität ist nochmal ganz was anderes...