Lust auf ein duales Pflegestudium?
Willkommen im UKE.

  • Information
    Wann beginnt das duale Pflegestudium?


    Studiumsbeginn: 01.10.2024

    Bewerbungszeitraum: 02.04. - 10.05.2024

    Termin Auswahlverfahren: 05.06.2024

  • Der Pflegeberuf wird immer komplexer. Schwierige Krankheitsbilder und zunehmend ältere Patient:innen erfordern mehr und mehr spezialisiertes Wissen und die Fähigkeit, wissenschaftliche Erkenntnisse zu interpretieren und in den Pflegealltag zu integrieren. Als akademisch qualifizierte Pflegefachperson wirst du zur Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis, definierst pflegerische Aufgaben und initiierst eigene Projekte, um das Patient:innenoutcome zu verbessern.

    Das UKE ist Träger des praktischen Teils und verantwortet die Organisation und Durchführung der Praxiseinsätze.

    Die Hochschule HAW Hamburg trägt die Gesamtverantwortung für die Koordination der theoretischen und praktischen Lehrveranstaltungen mit den Praxiseinsätzen. Das Studiengangskonzept ist akkreditiert.

    • Attraktive Vergütung:
      1. Studienjahr: 1.340,69 € | 2. Studienjahr: 1.402,07 € | 3. Studienjahr: 1.503,38 €
      7. Semester: 1.665,00 €
      (vorläufig lt. Entgelttabelle für den Bereich TVAöD Pflege)

    • Auslandssemester:
      Im Rahmen deines Studiums hast du die Möglichkeit, ein Auslandssemster zu machen.

    • Du wirst während des Studiums begleitet:
      Praxisanleiter:innen, die dich im praktischen Einsatz begleiten und unterstützen

    • Unterstützung bei der Wohnung?
      Auf Wunsch bieten wir dir eine günstige Personalunterkunft für die Dauer des Studiums.

    • Beratung, Lerncoaching & Workshops:
      Bei Schwierigkeiten im Studium erhältst du bei Bedarf Unterstützung. Neben einer Beratungsstelle, Lerncoaching und Workshops (z.B. zu den Themen Lernen und Zeitmanagement) speziell für Auszubildende und Studierende bieten auch unsere Beauftragten des UKE Hilfestellung und Beratung.

    • Vergünstigungen und Vorteile erhältst du hier:
      Im UKE kannst du alle Arbeitgebervorteile nutzen, darunter Vergünstigungen für das Deutschlandticket und viele weitere Vorteile, wie Sport- und Resilienzangebote im UKE und Vergünstigungen für beispielsweise Fitnessstudios, Reisen, Konzerte oder Mobilitätsangebote durch unser Mitarbeitendenprogramm UKE INside.

    • Studiumsabschluss in der Tasche?
      Unser Ziel ist es, dich nach erfolgreich abgeschlossenem Studium in einem unserer interessanten Arbeitsbereiche im UKE zu übernehmen.

  • Du...

    • bist ein:e echte:r Teamplayer:in und kommunizierst gerne und respektvoll

    • möchtest Menschen aller Altersstufen pflegerisch unterstützen

    • hast Interesse an einem verantwortungsvollen Beruf
    • hast eine Hochschulzugangsberechtigung, dazu zählt:
      - Allgemeine Hochschulreife
      - Fachhochschulreife
      - Fachgebundene Hochschulreife
      - Meister:in oder Fachwirt:in

      Ausländische Hochschulzugangsberechtigungen (müssen Sie rechtzeitig vorab von Uni Assist umrechnen lassen; Achtung: mehrwöchige Bearbeitungszeit)

      Abgeschlossene Berufsausbildung & dreijährige praktische Erfahrung in Verbindung mit einer bestandenen Eingangsprüfung nach §38 HmbHG (Achtung: hierfür müssen Sie rechtzeitig einen zusätzlichen Antrag stellen, nähere Info unter www.haw-hamburg.de/bachelorzulassungsvoraussetzungen )

    • bringst gute Deutschkenntnisse (mind. Level B 2) mit

    • bist zum Beginn des Studiums mindestens 17 Jahre alt und legst einen Nachweis der Erziehungsberechtigten vor

    • hast bestenfalls ein zweiwöchiges Pflegepraktikum absolviert (Klinik-Ambulanz oder im Bereich Kinderkrankenpflege auf einer Kinderstation)

Checkliste für deine Bewerbung:

    • Studiumsbeginn: 1. Oktober eines jeden Jahres
    • Bewerbungsfrist: Du kannst dich zwischen dem 2. April bis 10. Mai 2024 bewerben.
    • Auswahlverfahren: Das Auswahlverfahren findet am 5. Juni 2024 statt.
    • Bewerbung um einen Studienplatz bei der HAW Hamburg (administratives Immatrikulationsverfahren): Bis 31.07.2024

    • tabellarischer Lebenslauf

    • Schulabschlusszeugnis (Kopie)
      Sofern das Schulabschlusszeugnis noch nicht vorgelegt werden kann, ist vorläufig das letzte Versetzungszeugnis einzureichen und das Abschlusszeugnis später nachzureichen.
      Bei internationalen Bewerber:innen muss die Anerkennung des Schulabschlusses durch deutsche Schulbehörden einschließlich Übersetzung vorliegen, sowie ein Zertifikat eines Deutsch-Kurses der Stufe B2.


    Hinweis:

    Beachte bitte, dass ein Studium im UKE nur möglich ist, wenn nach den jeweils geltenden (gesetzlichen und medizinischen) Vorgaben gegen das Masernvirus ein vollständiger Immunisierungs- bzw. Immunitätsnachweis vorliegt. Dies muss vor Studiumsbeginn durch entsprechende Unterlagen (z.B. Impfausweis) nachgewiesen werden.


    Hinweis zur postalischen Bewerbung:
    Bitte beachte, dass wir deine postalische Bewerbung aus organisatorischen Gründen nicht zurücksenden können. Deine übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.
    Wir bitten dich daher keine Original-Dokumente per Post an uns zu versenden.

Wie kannst du dich bewerben?

  • Die Bewerbung für das Auswahlverfahren im UKE findet im Zeitraum vom 02.04. bis 10.05.2024 statt.

    Das UKE ist als verantwortlichen Praxiseinrichtungen für die Durchführung des berufspraktischen Teils des Studiengangs Pflege verantwortlich und schließt für die Dauer des Studiums einen Vertrag mit den Studierenden.

    Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

    Hier geht's zu unserem Bewerbungsportal

  • Termine

    02.04.-10.05.2024 Bewerbungszeitraum

    05.06.2024 Auswahlverfahren

    Bis 31.07.2024 Bewerbung um einen Studienplatz bei der HAW Hamburg
    (administratives Immatrikulationsverfahren)

    Einstufiges Verfahren mit Vorauswahl

    Alle angemeldeten Bewerber:innen werden bei der Vorauswahl berücksichtigt. Auf der Grundlage der hier erzielten Punkte werden die besten Bewerber:innen zum Auswahlverfahren eingeladen.

    Die Testergebnisse des Auswahlverfahrens werden mit der Anerkennung einer berufspraktischen Erfahrung zu einer Gesamtpunktzahl verrechnet. Die Gewichtung hierbei ist wie folgt:

    Vorauswahl bei der Anmeldung

    • Hochschulzugangsberechtigung - 60 Punkte
    • Berufspraktische Erfahrung - 30 Punkte

    Auswahl nach Auswahlverfahren

    • Gruppenübungen und Rollenspiel - 50 Punkte
    • Schriftlicher Test HAM-Care I - 30 Punkte
    • Schriftlicher Test HAM-Care II - 20 Punkte
    • Interview - 40 Punkte

    Hochschulzugangsberechtigung (HZB):

    Es gibt verschiedene Arten der Hochschulzugangsberechtigung

    • Allgemeine Hochschulreife
    • Fachhochschulreife
    • Fachgebundene Hochschulreife
    • Fachwirt:in (v.a. mit Schwerpunkt Gesundheitswesen)
    • Meister:in
    • Abgeschlossene Berufsausbildung & dreijährige praktische Erfahrung in Verbindung mit einer bestandenen Eingangsprüfung nach §38 HmbHG
    • Ausländische Hochschulzugangsberechtigungen

    Für Bewerber:innen, die (noch) keine Durchschnittsnote einer HZB haben, wird eine Ersatznote berechnet.

    • Schulabsolvent:innen des Jahrgangs 2024 reichen das letzte Halbjahreszeugnis inkl. Durchschnittsnote ein.
    • Ist auf Ihrer HZB keine Durchschnittsnote ausgewiesen, jedoch Einzelnoten, wird eine durchschnittliche Note aus den Einzelnoten errechnet.
    • Sind auf deiner HZB keinerlei Noten ausgewiesen, reiche bitte zusätzlich zu dieser HZB das Abgangszeugnis der zuletzt besuchten allgemeinbildenden Schule ein und gib die Durchschnittsnote davon an.

    Wichtig: Bitte unbedingt sicherstellen, dass du zum Zeitpunkt der Bewerbung um den Studienplatz (bis 31.07. bei der HAW Hamburg) eine für den Studiengang Pflege gültige HZB besitzt. Eine Zulassung ist ansonsten nicht möglich.

    Berufspraktische Erfahrung:

    Die Maximalpunktzahl kann durch eine einzelne Tätigkeit oder durch die Kombination mehrerer Tätigkeiten mit der angegebenen Mindestdauer erreicht werden. Jede Tätigkeit ab der Mindestdauer wird anteilig zur jeweiligen für die Maximalpunktzahl erforderlichen Gesamtdauer angerechnet.
    Anerkannt werden praktische Tätigkeiten, die bis zum 03.05.2024 stattgefunden haben und die nach der praktischen Tätigkeit bescheinigt wurden. Läuft eine praktische Tätigkeit zum Zeitpunkt der Bescheinigung noch, wird der Zeitraum bis zum Ausstellungsdatum der Bescheinigung anerkannt.
    Praktische Tätigkeiten, für die kein Nachweis oder nur eine vor der praktischen Tätigkeit ausgestellte Bescheinigung (z.B. Praktikumsvertrag) vorliegt, werden nicht anerkannt.

    1. Praktika: Anerkannt werden Praktika in der akutstationären Versorgung, der stationären Langzeitpflege oder der ambulanten Pflege mit einer Mindestlänge von 2 aufeinanderfolgenden Wochen. Die Maximalpunktzahl wird bei einer Gesamtdauer von mindestens 12 Wochen in einem oder mehreren Einzelpraktika erreicht.

    2. Mindestens 1 Jahr Berufsausbildung in folgenden Ausbildungen mit Patient:innen-Kontakt:

    • Pflegeberufe
    • Physiotherapie
    • Medizinische Fachangestellte (MFA)
    • Operationstechnische und Anästhesietechnische Assistenten (OTA/ATA)
    • Hebammenwissenschaft

    Wenn ein Abschluss der vorstehend aufgeführten Berufsausbildungen vorliegt bzw. die abgeschlossene Pflegeausbildung gleichzeitig die HZB ist, wird die praktische Erfahrung entsprechend angerechnet.

    3. Freiwilliges soziales Jahr in einem pflegerischen Setting mit einer Gesamtdauer von 12 Monaten

  • Aus den in Schritt 2 erreichten Punkten (max. 230) wird eine Rangliste gebildet.
    Wenn du das Auswahlverfahren erfolgreich durchlaufen hast, wird sich das UKE mit dir in Verbindung setzen, um einen Vertrag für die Dauer deines Studiums abzuschließen.

  • Alle Personen mit einer Vertragszusage registrieren und bewerben sich bis zum 31.07.2024 über das Online-Bewerbungsportal myHAW der HAW Hamburg um einen Studienplatz (zu finden unter: https://www.haw-hamburg.de/online-services).
    Um einen Bewerbungsantrag abgeben zu können, wird der Freischaltcode der HAW benötigt. Diesen erhälst du mit der Vertragszusage des UKE. Es sind ausreichend Studienplätze für alle Bewerber:innen mit Arbeitsvertrag vorhanden.
    Nach erfolgreicher Bewerbung (Status: „gültig“) erfolgt die Zulassung. Daraufhin muss die Immatrikulation online beantragt werden und der Antrag auf Immatrikulation innerhalb der gesetzten Frist mit den geforderten Unterlagen (z.B. HZB) auf postalischem Weg an das Studierendensekretariat der HAW Hamburg gesendet werden.
    Nachdem die Immatrikulation erfolgreich abgeschlossen wurde, musst du deine Immatrikulationsbescheinigung dem UKE vorlegen.

    Wichtig: Sowohl ein gültiger Arbeitsvertrag als auch die Immatrikulation müssen vorhanden bzw. abgeschlossen sein, um das Studium antreten zu dürfen. Sollte eins von beidem nicht zustande kommen, ist der jeweils andere Teil nichtig.

Du hast Fragen? Wir sind für dich da!

Starte deine Karriere in der Pflege im UKE.
Bewirb dich jetzt und gestalte deine Zukunft.
Wir freuen uns auf dich!

Noch mehr Möglichkeiten!
Dieses Studium ist noch nicht ganz das, wonach du suchst? Dann könnte dir gefallen: