Unsere Verantwortung

Verantwortung ist uns wichtig, für Patientinnen und Patienten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und darüber hinaus auch für unsere Umwelt.

  • Charta der Vielfalt
  • Charta der Vielfalt
    Logo Charta der Vielfalt
    Charta der Vielfalt
    Hände
    Gemeinsam Ziele erreichen

    Wir leben Diversität und schätzen Vielfältigkeit!

    Das UKE ist einer der größten Arbeitgeber in Hamburg und sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Hierzu gehört eine tolerante und vorurteilsfreie Unternehmenskultur, die wir fördern und leben.

    Ein multikulturelles Arbeitsumfeld ist Teil unseres Selbstverständnisses und hilft dabei, mit einer weltoffenen Sicht die Chancen von Diversität zu erkennen und dadurch gemeinsam die besten Ergebnisse zu erzielen - hiervon profitieren unsere Patientinnen und Patienten sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!

    Um unser Engagement für ein multikulturelles Miteinander zu unterstreichen, haben wir uns zur Unterzeichnung der Charta der Vielfalt entschlossen. Diese Unternehmesinitiative drückt nicht nur unsere Vorstellung von Zusammenarbeit und Zusammenleben aus. Sie hilft auch, diese Grundwerte in unserer Gesellschaft zu fördern und zu verankern.

    Weitere Informationen zur Charta der Vielfalt finden Sie hier.

  • Erfolgsfaktor Familie
    Erfolgsfaktor Familie
    Logo Familienfreundliches Unternehmen
    Auszeichnung familienfreundliches Unternehmen

    Familienfreundliches UKE

    Wir sind stolz darauf, als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden zu sein. Und das nehmen wir ernst - wir wollen es Ihnen so einfach wie möglich machen, Ihren beruflichen Alltag mit einem ausgewogenen Familienleben zu verbinden. Denn eine gesunde Work-Life-Balance ist die Grundlage für Kreativität, Produktivität und Ausgeglichenheit.

    Darüber hinaus freuen wir uns den ersten Preis in der Kategorie Großunternehmen (über 1.000 Beschäftigte) bei „Erfolgsfaktor Familie“ gewonnen zu haben. Laut Manuela Schwesig (ehem. Familienministerin) zeigte sich das UKE als vorbildliches Unternehmen bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Mit dem Wettbewerb kürt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die familienfreundlichsten Unternehmen Deutschlands.

    Gern vermitteln wir Ihnen hier einen ersten Überblick über die Leistungen, die Ihnen Hilfestellung bei der flexiblen Gestaltung Ihres Berufsalltags geben sollen!

  • O13  Gebäude
    Grünes UKE

    Nachhaltigkeit & Grünes UKE

    Das UKE verfolgt mit seiner grünen Agenda Ziele, die über den Umweltschutz hinausgehen. Wir wollen nicht nur unsere Patienten, sondern auch unsere Umwelt gesünder machen und handeln nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit. Darunter verstehen wir, ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Ziele im UKE miteinander in Einklang zu bringen – durch technische Neuerungen im Energiemanagement, die Verbesserung von Prozessen oder die Reduktion des Autoverkehrs auf dem Gelände.

    So stellt das UKE beispielsweise bei Bedarf Betriebsfahrräder zur Verfügung und wurde schon mehrfach als fahrradfreundlicher Betrieb in Hamburg ausgezeichnet. Das UKE arbeitet zudem mit einer elektronischen Patientenakte und einem elektronischen Recruitingsystem, um u.a. den Papierverbrauch zu verringern. Durch das eigene Blockheizkraftwerk, das die gesamte Klinik mit Energie versorgt, konnte das UKE seine 2011 gesetzten Kohlendioxid-Einsparziele bereits nach der Hälfte der Zeit übertreffen.

  • Patiententerminal
    Papierloses Arbeiten

    Papierloses Krankenhaus

    Das UKE hat als erstes Universitätsklinikum in Europa flächendeckend eine elektronische Patientenakte eingeführt, die einen papierlosen Klinikalltag ermöglicht. Im Jahr 2011 wurde das UKE hierfür als erstes vollständig digitales Krankenhaus Europas zertifiziert.

    Das UKE ist zudem das einzige deutsche Krankenhaus, bei dem der gesamte Informationsverbund der elektronischen Patientenakte vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nach IT-Grundschutz überprüft und zertifiziert wurde – für seinen höchsten Standards entsprechenden Umgang mit vertraulichen Patienteninformationen.

    Auch Verschreibungen von Medikamenten und deren Dokumentation erfolgen dank elektronischer Patientenakte vollkommen papierlos. Täglich werden in der Klinikapotheke computergesteuert 12.000 Einzeldosen für die Patienten in Tütchen verpackt. Auf der Station verabreicht die Pflegekraft die Medikamente erst nach Kontrolle des Patientenarmbandes – so ist ein Höchstmaß an Patientensicherheit gewährleistet.