Willkommen in der Abteilung für Andrologie

Untersuchung und Behandlung bei unerfülltem Kinderwunsch

  • Kontakt
  • Das Wort leitet sich vom Griechischen "andros" - Mann und "logos" - Lehre ab.Andrologie ist also die Lehre vom Mann und kann wörtlich als "Männerheilkunde" übersetzt werden. Damit stellt die

    Andrologie das männliche Gegenstück zur Frauenheilkunde, der "Gynäkologie", dar.

  • Häufig entscheidet der Samenzellbefund des Mannes über die Art der reproduktionsmedizinischen Behandlung bei Kinderwunsch.

    Daher werden in der Abteilung für Andrologie - nach vorherigem Gespräch und einer körperlichen Untersuchung - Analysen der Samenflüssigkeit vorgenommen. Besondere Berücksichtigung findet bei uns die Beurteilung der Qualität, d. h. der Befruchtungsfähigkeit der Samenzellen.

    Selbst wenn sich bei Ihnen gar keine lebenden Spermien in der Samenflüssigkeit finden, können wir häufig helfen. Wir können dann ergänzend versuchen, Samenzellen direkt aus dem Hodengewebe (TESE) zu entnehmen und für eine Befruchtung außerhalb des Körpers (ICSI) vorzubereiten.

    Auch bieten wir Ihnen an, Samenflüssigkeit oder Gewebe für spätere Behandlungen in Stickstoff einzufrieren.

    Unsere medizinisch technischen Assistentinnen nehmen übrigens regelmäßig an Fortbildungen und Maßnahmen zur Qualitätssicherung teil. Dadurch ist bei allen Untersuchungen ein gleich bleibend hoher Standard gewährleistet.

    Besonderen Wert legen wir vor allen Untersuchungen auf das Gespräch mit Ihnen. Gern können Sie als Paar gemeinsam zu uns kommen, denn gemeinsam lassen sich manche Fragen leichter klären.

  • Um genug Zeit für Ihren Besuch bei uns einplanen zu können, bieten wir Ihnen eine Terminsprechstunde mit Laboruntersuchungen am Dienstag- und Donnerstagvormittag an.

    Zusätzliche Termine stehen nach Vereinbarung zur Verfügung.

  • Wir können Ihnen ambulante Operationstermine am Montag und am Mittwoch anbieten. Die Eingriffe finden in den Räumen des Anästhesie Zentrum Hamburg, Haus W 38, linker Seitenflügel, 1. Etage statt.

    Wenn Sie vor einer Operation Angst haben, dann ist das normal. Niemand lässt sich gern operieren - auch Ärzte nicht. Sprechen Sie uns bitte an, wir bemühen uns, Ihre Ängste zu vermindern. Selbstverständlich bekommen Sie auch alle Operationsunterlagen vor dem Eingriff in Kopie ausgehändigt.

  • Sie möchten Samenproben einfrieren? Oder bereits vorhandene Proben bei uns lagern? Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserem Flyer.

    • Information
      Sprechstunden

      Sie erreichen uns zur Terminabsprache oder für Rückfragen telefonisch von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr. Wenn Sie zu anderen Zeiten anrufen, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Wir melden uns gern bei Ihnen.

    • Telefon
      Telefon

      +49 (0) 40 7410 - 53640

  • Sie finden uns in der 1. Etage des rechten Seitenflügels des Hauses W 38. Die Andrologie hat dort einen separaten Eingang.

  • Da das Spermiogramm eine Kassenleistung ist, sind für den Besuch hier ein Überweisungsschein für das aktuelle Quartal und Ihre Krankenkassenkarte notwendig. Der Überweisungsschein kann von jedem niedergelassenen Arzt ausgestellt werden.

    Bitte denken Sie daran: Wenn Sie Beide zu uns kommen, benötigen Sie auch Beide einen Überweisungsschein.

    Falls Sie schon Untersuchungsbefunde anderer Ärzte haben, bringen Sie diese bitte auch mit. Das hilft uns, unnötige Doppelbefunde zu vermeiden und erspart Ihnen Zeit und Aufwand.

    Auch frühere Erkrankungen können sich auf die Fruchtbarkeit auswirken. Waren Sie schon einmal längere Zeit krank? Oder leiden Sie an einer chronischen Erkrankung?

    Manche Arzneimittel können die Spermienbildung beeinträchtigen.

    Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, sagen Sie uns bitte das Präparat, und wie lange und in welcher Dosierung Sie es nehmen.Wenn Sie Ihre Samenflüssigkeit untersuchen lassen möchten, sollten Sie vor dem Termin hier 3-4 Tage keinen Samenerguss mehr haben.

    Der Grund dafür ist, dass die Dauer der sexuellen Abstinenz den Samenzellbefund beeinflusst. Aber - viel hilft nicht viel: Niemand muss vor einer andrologischen Untersuchung wochenlang enthaltsam leben!

    Wenn bei Ihnen eine Blutentnahme zur Bestimmung von Hormonwerten geplant ist, müssen Sie dafür nicht nüchtern sein. Lassen Sie sich Ihr Frühstück schmecken!

  • Sollten Sie nach dem Gespräch noch etwas ergänzen wollen oder weitere Fragen haben, dann rufen Sie uns bitte an, mailen oder schicken ein Fax. Auch wenn Sie etwas nicht verstanden haben, fragen Sie bitte nach.

    Wir möchten, dass Sie optimal über Ihre Situation informiert sind und nehmen uns Zeit dafür.

  • Sie vermissen etwas oder ein Link funktioniert nicht? Sie finden unsere Seite interessant oder eher langweilig? Bitte schreiben Sie uns!

    andrologie@uke.uni-hamburg.de