Videobotschaft an unsere Patient:innen

In einer Videobotschaft wendet sich unser Direktor für Patienten- und Pflegemanagement und Vorstandsmitglied Joachim Prölß persönlich an Sie.


Patient:inneninformationen zur Corona-Pandemie

Liebe Patient:innen,

trotz der besonderen Bedingungen haben Sie sich für eine Therapie in unserem Haus entschieden. Dieses Vertrauen wissen wir sehr zu schätzen.

Die andauernde Corona-Pandemie stellt für uns alle, auch für die Mitarbeitenden im UKE, eine besondere Herausforderung dar. Wir sind uns darüber bewusst, dass vor allem das aktuell eingeschränkte Besuchsverbot einen harten Einschnitt für Sie bedeutet.

Vor diesem Hintergrund möchten wir Ihnen an dieser Stelle über die zentrale Internetseite www.uke.de/coronavirus mit allen tagesaktuellen Zahlen und Fakten hinaus einen zusätzlichen Service bieten. Wir geben Ihnen zudem einen Überblick über:

Sicherlich verfolgen Sie die Medienberichterstattung über den Pandemieverlauf und auch über das UKE sehr aufmerksam. Sie können sich darauf verlassen, dass wir Sie mit Ihren möglichen Befürchtungen nicht allein lassen.

Aktueller Hinweis

Zum Schutz unserer Patient:innen sowie Mitarbeitenden und um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, sind Besuche im UKE derzeit nur eingeschränkt möglich.

Bitte weichen Sie auf Telefonate und Soziale Medien aus.

Ausnahmen gelten im Kinder-UKE, in der Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie bei schwerkranken Patient:innen, die sich in einem sehr kritischen Zustand befinden.

Alle Besuchenden bitten wir, sich am Tag des Besuchs vor Betreten des UKE-Geländes über unser Besuchsformular zu registrieren. Außerdem ist ein negativer SARS-CoV-2-Testnachweis (PCR-Test nicht älter als 48 Stunden, Schnelltest nicht älter als 24 Stunden) oder ein entsprechender Impf- oder Genesenennachweis erforderlich.

Kommen Sie zu ambulanten Terminen bitte allein. Erkrankte Kinder und ältere oder demente Patient:innen dürfen maximal eine Begleitperson mitbringen. Auch Schwangere, die zur Entbindung ins UKE kommen, dürfen ihren Partner oder ihre Partnerin mitbringen.

Auch hier gilt: Wenn Sie eine der genannten Personen begleiten möchten, registrieren Sie sich bitte am Tag des Besuchs oder Termins vor Betreten des UKE-Geländes über unser Besuchsformular .

Falls Sie sich durch Ihre Angehörigen mit sauberer Kleidung versorgen lassen wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, gebrauchte Wäsche am Empfangstresen am Haupteingang/ Gebäude O10 abzugeben und dort auch saubere Wäsche entgegenzunehmen. Ihr Angehörigen können diese dort für Sie hinterlegen.

Die Mitarbeitenden des Empfangspersonals sind Ihnen dabei gern behilflich. Möglich ist dies:

montags - freitags von 7.30 - 18.00 Uhr

am Wochenende 10.30 - 17.30 Uhr

In den UKE-Gebäuden besteht für alle Personen die Pflicht, einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Das gilt auch für Personen, die bereits geimpft worden sind.

Expert:innenmeinungen

Wie schätzen unsere Expert:innen aus dem UKE die Lage rund um das Corona-Virus ein? Eine Auswahl an zentralen Thesen finden Sie hier. Kurze Interviews mit unseren Expert:innen finden Sie auch hier .

Unterhaltung

Musik für Patient:innen

Musik und Medizin – das ist eine Verbindung, die im UKE bereits seit vielen Jahren untersucht und gepflegt wird. Musik hat nachweislich eine positive Wirkung auf den Genesungsprozess erkrankter Menschen, kann Schmerz lindern und insgesamt zu einem besseren Wohlbefinden beitragen.

Wir haben Ihnen an dieser Stelle kleine musikalische Impressionen platziert, die im UKE, mit Unterstützung von UKE-Beschäftigten oder für das UKE und seine Patient:innen und Beschäftigten entstanden sind.

Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie die Musik!

Weitere Fragen

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, sprechen Sie bitte unsere Pflegekräfte oder das ärztliche Team auf Ihrer Station an. Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Corona-Virus finden Sie auch in unseren FAQs .

Diese Seite wird regelmäßig angepasst und die Angebote für Sie regelmäßig erweitert.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und eine rasche Genesung.

Weiterführende Informationen | Corona-Virus