Projekte und Studien

2018

Publikationen

Klotz SGR, Ketels G, Richardsen B, Löwe B, Brünahl CA.(2018)

Physiotherapeutische Befunderhebung bei „chronic pelvic pain syndrome“. Entwicklung eines standardisierten physiotherapeutischen Befundinstruments zur interprofessionellen Zusammenarbeit bei PatientInnen mit chronischem Unterbauchschmerz.

Schmerz. doi: 10.1007/s00482-018-0293-7.

Susanne G. R. Klotz, Mila Schön, Gesche Ketels, Bernd Löwe, Christian A. Brünahl (2018)

Physiotherapy management of patients with chronic pelvic pain (CPP): A systematic review.

Physiotherapy Theory and Practice
doi.org/10.1080/09593985.2018.1455251

Brünahl CA, Klotz SGR, Dybowski C, Riegel B, Gregorzik S, Tripp DA, Ketels G, Löwe B (2018)

Combined Cognitive-Behavioural and Physiotherapeutic Therapy for Patients with Chronic Pelvic Pain Syndrome (COMBI-CPPS). Study Protocol for a Controlled Feasibility Trial.

Trials; 19(1): 20.

Kongressbeiträge

Brünahl CA, Löwe B, Ketels G, Klotz S, Dybowski C (2018).

Longitudinale Prädiktoren von Schmerzintensität, Harnsymptomen und Einschränkungen in der Lebensqualität von Patientinnen und Patienten mit chronischem Unterbauchschmerzsyndrom (Chronic Pelvic Pain Syndrome - CPPS) nach einem Jahr.

Deutscher Kongress für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Berlin [Posterpräsentation].

Klotz S, Ketels G, Löwe B, Brünahl CA (2018).

Myofasziale Befunde und psychologische Faktoren bei Patientinnen und Patienten mit chronischem Unterbauchschmerzsyndrom (Chronic Pelvic Pain Syndrome – CPPS).

Deutscher Kongress für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Berlin [Posterpräsentation].

Klotz S, Ketels G, Löwe B, Brünahl C (2018).

Unter der Gürtellinie – Physiotherapie bei chronischem Unterbauchschmerzsyndrom.

7. Berlin-Brandenburger Tag der Physiotherapie, Berlin.

Klotz S, Ketels G, Löwe B, Brünahl C (2018)

Chronisches Unterbauchschmerzsyndrom.

12. physiokongress, Stuttgart.

2017

Kongressbeiträge

Klotz S, Schön M, Ketels G, Löwe B, Brünahl CA (2017)

Physiotherapy Management of Patients with Chronic Pelvic Pain (CPP): A Systematic Review. Forschungssymposium Physiotherapie,

Osnabrück [Posterpräsentation].

Klotz S, Ketels G, Löwe B, Brünahl CA (2017)

Myofascial findings in patients with chronic pelvic pain syndrome and association with psychosocial factors.

3rd World Congress of Abdominal and Pelvic Pain, Washington DC [Vortrag + Posterpräsentation].

Brünahl CA, Löwe B, Ketels G, Klotz S, Dybowski C (2017)

Predictors of pain perception and quality of life in a 1-year follow-up of patients with chronic pelvic pain syndrome (CPPS).

5th Annual Scientific Conference of the European Association of Psychosomatic Medicine, Barcelona.

Klotz S, Schön M, Ketels G, Löwe B, Brünahl CA (2017)

Physiotherapy Management of Patients with Chronic Pelvic Pain (CPP): A Systematic Review.

2. Nachwuchstag Versorgungrforschung, Center for Health Care Research, Hamburg [Posterpräsentation].

2016

Kongressbeiträge

Brünahl C, Klotz S, Marghawal D, Richardsen B, Thabaz R (2016)

„Beckenbodensprechstunde“ Interdisziplinäre Fallpräsentation.

Die Urologische Winter-Akademie, Hamburg.

Brünahl CA, Albrecht R, Ketels G, Löwe B (2016)

Psychosoziale und somatische Faktoren bei Chronischem Unterbauchschmerz.

Deutscher Kongress für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Potsdam.

Ketels G, Richardsen B, Klotz S, Löwe B, Brünahl CA (2016)

Entwicklung eines physiotherapeutischen Befundalgorithmus für Patienten mit Chronic Pelvic Pain Syndrome (CPP).

Deutscher Kongress für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Potsdam.

Löwe B, Ketels G, Riegel B, Brünahl CA (2016)

Studiendesign einer Pilotstudie zur Evaluation eines kombinierten kognitiv-verhaltenstherapeutischen und physiotherapeutischen Behandlungsprogramms für Patientinnen und Patienten mit chronischem Unterbauchschmerzsyndrom (KOMBI-CPP).

Deutscher Kongress für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Potsdam.

2015

Publikationen

Gesche Ketels, Eric Freiwald

Scoringsystem zur Ermittlung der physiotherapeutischen Behandlungspriorität

DIVI 2015;6:116–122

Ketels, G.; Richardsen B.; Klotz S.; Riegel B.; Löwe B.; Brünahl C.A. (2015):

Development of a physiotherapeutic diagnostic algorithm for patients with “Chronic Pelvic Pain Syndrome” (CPPS). Presentation of a diagnostic algorithm and a physiotherapeutic findings report-sheet with first results. 2nd WCAPP.

Dr Jean Jacques Labat, Président du 2d WCAPP 2015. Nizza, 12.06.2015. Online verfügbar unter http://pelvicpain-meeting.com/wp-content/uploads/2015/06/PRESNTATIONS-POSTERS-7-06.pdf, zuletzt geprüft am 21.06.2015

Anne Barzel, Gesche Ketels, Anne Stark, Britta Tetzlaff , Anne Daubmann, Karl Wegscheider, Hendrik van den Bussche, Martin Scherer

Home-based constraint-induced movement therapy for patients with upper limb dysfunction after stroke
(HOMECIMT): a cluster-randomised, controlled trial

Lancet Neurol 2015, Published Online July 29, 2015, http://dx.doi.org/10.1016/S1474-4422(15)00147-7

Kongressbeiträge

Ketels G, Richardsen B, Klotz S, Riegel B, Löwe B, Brünahl CA (2015)

Development of a physiotherapeutic diagnostic algorithm for patients with “Chronic Pelvic Pain Syndrome” (CPPS). Presentation of a diagnostic algorithm and a physiotherapeutic findings report-sheet with first results.

2nd World Congress of Abdominal and Pelvic Pain, Nizza [Co-Talk mit Brünahl et al. 2015 + Posterpräsentation].

Brünahl CA, Riegel B, Ketels K, Höink J, Albrecht R, Lau K, Löwe B (2015)

Psychological burden in chronic pelvic pain syndrome.

2nd World Congress of Abdominal and Pelvic Pain, Nizza [Co-Talk mit Ketels et al. 2015 + Posterpräsentation].

Lau K, Ketels G, Albrecht R, Schnurr U, Löwe B, Brünahl CA, Riegel B (2015)

Somatic and psychosocial determinants of symptom severity and quality of life in patients with chronic pelvic pain syndrome.

2nd World Congress of Abdominal and Pelvic Pain, Nizza.

2014

Publikationen

Ketels, G.; Schön, G.; van den Bussche, H.; Barzel, A. (2014):

Quo vadis Therapieberufe - wie sehen Physio- und Ergotherapeuten die Zukunft ihrer Berufe? Ergebnisse einer deutschlandweiten Befragung.

In: Gesundheitswesen (77). DOI: 10.1055/s-0034-1387711 e172-e178

Jensen, Wiebke; Bialy, Laura; Ketels, Gesche; Baumann, Freerk T.; Bokemeyer, Carsten; Oechsle, Karin (2014):

Physical exercise and therapy in terminally ill cancer patients: a retrospective feasibility analysis.

In: Support Care Cancer 22 (5), S. 1261–1268. DOI: 10.1007/s00520-013-2080-4.

Riegel B, Albrecht R, Ketels G, Brünahl CA, Löwe B (2014)

Symptomschwere und Belastungsfaktoren bei Patienten mit einem chronischen Unterbauchschmerzsyndrom - Implikationen für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieansatz.

Entspannungsverfahren; 31: 40-57.

2013

Kongressbeiträge

Ketels G (2013)

Physiotherapie: Standortbestimmung der Physiotherapie in der Befundung und Behandlung von Patienten mit CPPS.

1. Symposium Chronisches Unterbauchschmerzsyndrom – Eine nahezu unerforschte Volkskrankheit, Hamburg.