Diese Seite wird angesichts der Corona-Krise vorübergehend zur Publikation von Informationen und Angeboten rund um digitale Medien genutzt

Allgemeine Informationen

Frag Deine Bibliothek

Wir sind Montag bis Freitag, täglich zwischen 9.00 und 17.00 Uhr telefonisch unter der +49 (0) 40 7410 - 53012 zu erreichen.

Bei Fragen zu VPN, AMBOSS, EndNote, e-Medien, etc. können Sie Werktags zwischen 11.00 und 12.00 Uhr auch unter der +49 (0) 1522 817047 beraten werden.

Webinare statt Präsenzveranstaltung

Wir bieten unser Kursangebot nun auch als Webinare an. Schauen Sie nach aktuellen Terminen auf unserer Homepage oder kontaktieren Sie uns unter: aezb-schulung@uke.de.

Hotline für Studierende im Examen

Sollten Sie Services oder Medien der Bibliothek benötigen, die Sie aufgrund der Bibliotheksschließung nicht nutzen können, kontaktieren Sie uns unter der Rufnummer +49 (0) 1522 2817046.

Diese Rufnummer steht nur Examenskandidatinnen und Examenskandidaten zur Verfügung.

FAQ COVID-19 der Stabi Hamburg

Auf der Homepage der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky finden Sie die häufigsten Fragen rund um den Campuslieferdienst , Fernleihe, Verlängerung, Rückgabe, usw. beantwortet.

Lehre trotz "Social Distancing": Unterstützungsangebote für Lehrende in der Corona-Krise

Hochschulübergreifende Service-, Qualifizierungs-, Beratungs- und Informationsangebote des Multimedia Kontor Hamburg (MMKH) für seine Hamburger Hochschulpartner:

https://www.mmkh.de/news/lehre-trotz-social-distancing-unterstuetzungsangebote-fuer-lehrende-in-der-corona-krise.html

Freier Zugang zu AMBOSS für Dozierende

Um digitale Lehrformate zu unterstützen bietet AMBOSS (Miamed) bis zum Ende des Sommersemesters freien Zugang für Dozierende der medizinischen Lehre:

Alles zur COVID-19 Initiative von AMBOSS

Bibs vers. Virus: Viele Datenbanken sind aktuell frei zugänglich

Die aktuelle Seite von DBIS zum Thema finden Sie hier:

https://dbis.ur.de//dbliste.php?bib_id=corona&colors=3&ocolors=40&lett=f&gebiete=8

Kein Prometheus zuhause?! Verwenden Sie doch Visible Body

Studierende und Universitätsangehörige haben ortsunabhängig Zugriff auf die Anatomie Apps von Wolters Kluwer. Unter http://ovid.visiblebody.com können Sie mit PC oder Smartphone 3D-Modelle des menschlichen Körpers studieren.

Recherchen und Angebote speziell zum Thema COVID-19

Sammlungen von Bibliotheken und Instituten

COVID-19 Hub der ZBMed

Als zentrale Informationsinfrastruktur für die Lebenswissenschaften hat ZB MED zahlreiche Angebote für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Bereich der Forschung an SARS-CoV-2 und COVID-19 auf dem ZB MED COVID-19 HUB zusammengestellt. Der Hub wird sukzessive erweitert und ist frei zugänglich.

Bibs vers. Virus - Münster

Auch die Medizinische Bibliothek in Münster sammelt auf Ihrer Seite Fachliteratur und Ressourcen zum Coronavirus: https://www.uni-muenster.de/ZBMed/aktuelles/29498

Public Health Library Services Team (UK):

Auch die britischen Bibliotheken sammeln und veröffentlichen Informationen zu Thema:

https://phelibrary.koha-ptfs.co.uk/coronavirusinformation/

Angebote von Verlagen

Karger: Artikel zu COVID-19

Die S. KARGER AG stellt sein Top Articel Package zum Thema lizenzfrei zur Verfügung. Das Angebot soll bis mindestens Ende 2020 bestehen bleiben.

Wiley: Cochrane Libray

Während der Corona-Krise steht die Cochrane Library lizenzfrei zur Verfügung